Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Anita Schneider zu Besuch bei der Salzbödetal-Schule

Lollar | SPD-Landratskandidatin Anita Schneider besuchte gemeinsam mit dem Arbeitskreis Schule der SPD-Kreistagsfraktion die Salzbödetal-Schule in Lollar, um sich über das Konzept der flexiblen Schuleingangsstufe zu informieren. "Die Grundschule bietet seit 1994 eine Einschulung im Februar und August an und die Kinder können ohne Schuleignungsprüfung von den Eltern angemeldet werden. In den ersten beiden Jahren lernen 1. und 2. Klasse gemeinsam", erklärte Schulleiterin Anne von Westerholt den Besuchern. Aktuell lernen in 3 Klassen und 4 altersgemischten Gruppen insgesamt 139 Kinder aus Salzböden und Odenhausen. Die Grundschule ist Mitglied in der Hochbegabtenförderung Hessen sowie in der Hochbegabtenförderstiftung KARG. Von Westerholt begrüße das Ganztagsschulkonzept und registriere seit Jahren einen steigenden Betreuungsbedarf auch im Grundschulalter. Ein Elternverein organisiere momentan das Mittagessen und die Betreuung. Hierfür stehe der Grundschule jedoch kein angemessener Raum zu Verfügung. Dies sei insbesondere vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs für die Mittagsbetreuung ein zunehmendes Problem. Ein größerer Versammlungsraum fehle völlig. Aufgrund der nicht vorhandenen Turnhalle müssten die Kinder jede Woche nach Odenhausen zum Sportunterricht gebracht werden. Westerholts Bemühungen beim Kreis, einen Mehrzweckbau auf dem Gelände der Schule zu erwirken, wurde mit dem Verweis auf längerfristig sinkende Schülerzahlen abgelehnt. „Dabei hat die Salzbödetal-Schule einen hohen Zulauf“, berichtete sie. „Das Konzept der flexiblen Eingangsstufe sowie das Lernen in altersübergreifenden Gruppen ermöglichen eine individuelle Förderung und Entwicklung des Kindes“, zeigt sich Schneider beeindruckt vom pädagogischen Konzept der Grundschule.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gruppenbild der Meute Lollar
Lollarer Pfadfinder
Lollarer Pfadfinder im Marburger Stadtwald mit Hudson...
Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Lollar-Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit „M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!“
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.