Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Die Narren stürmen die Kirche - Faschingsgottesdienst in St. Franziskus Londorf

Diakon Markus Müller während seiner Büttenpredigt
Diakon Markus Müller während seiner Büttenpredigt
Lollar | "Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt. Euer Licht soll vor den Menschen leuchten."
Mit diesen Worten aus dem Matthäusevangelium 5,13-16 begann Diakon Markus Müller den närrischen Gottesdienst am 09.02.2020 in der voll besetzten St. Franziskus-Kirche in Londorf.
Dieser Gottesdienst ist mittlerweile seit 6 Jahren eine gute Tradition in der katholischen Pfarrgemeinde St. Franziskus Londorf in Kooperation mit dem Karnevalsverein Blaue Raben Londorf.
An diesem Tag ließ Frau Platen an der Orgel auch teilweise sehr bekannte Fastnachtsmelodien erklingen.
Diakon Müller hielt eine Büttenpredigt. Er grüßte "alle die heut´ gekommen, all die Guten und die Frommen..." Er begrüßte Prinz Reiner und dessen holde Prinzessin Pia mit Hofstaat sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Dominik und Prinzessin Mathilda sowie dem Elferrat und Vorstand des Karnevalvereins "Blaue Raben" 1952 e.V. Londorf.
„Von euch ist´s wirklich 'ne tolle Idee, dass Ihr auch da seid, des find ich so schee", mit diesen Worten begrüßte Diakon Müller das Lollarer Prinzenpaar, Prinz Stephan und seine holde Prinzessin Manuela.
"Auch unsere Bürgermeister sind hier, für dieses Zeichen danke ich sehr", so wurden der Bürgermeister von Londorf, Florian Langecker sowie Thomas Benz, Bürgermeister von Allendorf/Lda. begrüßt.
Mehr über...
„Man darf in der Kirche sogar lachen“, verkündete Diakon Müller in seiner Büttenpredigt.
In seiner gereimten Rede ging Diakon Müller auch auf die Inhalte und Aussagen des Evangeliums vom Salz der Erde ein.
Diakon Müller beendete seine Predigt mit den Worten
“Ich ruf euch zu, wie ihr's schon wisst, die Predigt jetzt zu Ende ist. Ihr Närrinnen, Narren, Ihr Herren und Damen, mit Helau und in Ewigkeit Amen".
Nach dem Faschingsgottesdienst wurden alle Anwesenden zum Kreppelkaffee eingeladen. Dort gab es Kreppel, Kaffee und selbst gebackene Kuchen. Am Ausgang wurde um eine Spende gebeten, die für die Restaurierung der Kirchenorgel verwendet wird.
Diakon Müller bekam für seine Reimpredigt und den tollen Faschingsgottesdienst sowohl den Lollarer Faschingssorden als auch den der Blauen Raben Londorf feierlich überreicht.
Es herrschte fröhliche Stimmung im Pfarrzentrum, dem bunt geschmückten Bruder-Konrad-Haus, und alle sind sich sicher, dass auch im nächsten Jahr wieder ein heiterer Faschingsgottesdienst gefeiert wird.
Ganz besonderer Dank gilt an diesem Sonntag unserem Pfarrgemeinderat, der die Organisation und die Bewirtung des Kreppelkaffees übernommen hatte.

Diakon Markus Müller während seiner Büttenpredigt
Diakon Markus Müller... 
Von links: Das Lollarer Prinzenpaar, Diakon Müller und das Londorfer Prinzenpaar
Von links: Das Lollarer... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. www.morusfreunde.de
Konzertreihe für Improvisierte Musik zur Fastenzeit, immer donnerstags, 19:30 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Reihe für Improvisierte Musik immer donnerstags 19:30 Uhr in der...
Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus #kulturkirche20 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
Nicht vergessen! Heute abend, 23.1.20, 19 Uhr Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Am Donnerstag, den 23. Januar 2020 um 19 Uhr findet in der...
Neue Perspektiven - Kirchenkunstaktion "zeitraum" in der Kulturkirche St. Thomas Morus vom 20.1.-31.1.20
Täglich Offene Kirche in St. Thomas Morus von 18-19:30 Uhr / Kirchenkunstaktion "zeitraum"
Jeden Tag ist die St. Thomas Morus Kirche, der große, moderne...
Lesen Sie den Beitrag wie Sie an Karten für die Prunksitzung kommen.
Wie komme ich an Karten für die Prunksitzung der Mollys?
Nachdem der Online-Vorverkauf mit der Möglichkeit der...
bei Milatos
Friedhöfe und Kapellen auf Kreta
Wieder einmal handelt es sich hier nicht um aktuelle Bilder, sondern...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.885
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schau mir in die Augen...Krabbenspinne
Schau mir in die Augen...Goldfliege

Veröffentlicht in der Gruppe

Humor - Satire - Witz - Spass

Humor - Satire - Witz - Spass
Mitglieder: 37
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dass mir am Ende bloß alles wieder schön eingepackt und mitgenommen wird!
Der Aufpasser
Pferaffe
Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere ...

Weitere Beiträge aus der Region

LumdatalGRÜNE: Für eine naturnahe Waldentwicklung
Zum zweiten Treffen der LumdatalGRÜNEN in diesem Jahr konnte Ilse...
GRÜNE Lollar - Vom „Hexenhäuschen“ zum gefährlichen Schandfleck
Vor über 60 Jahren, unweit vom Freibad entstand am Rande des Lollarer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.