Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Spektakulärer Himmel am 30.12.2019

In der unteren Bildmitte der ehemalige Gischtturm von Buderus (heute Bosch Thermotechnik)
In der unteren Bildmitte der ehemalige Gischtturm von Buderus (heute Bosch Thermotechnik)
Lollar | Selten habe ich so einen schönen Abendhimmel gesehen!
Am Nachmittag breiteten sich Altocumulus Wolken am Himmel aus, welche von der Abendsonne angestrahlt, für einen spektakulären Sonnenuntergang sorgten!

In der unteren Bildmitte der ehemalige Gischtturm von Buderus (heute Bosch Thermotechnik) 1
In der unteren Bildmitte... 
Die tief stehende Sonne sorgt für lange Schatten
Die tief stehende Sonne... 
Altocumulus Wolken
Altocumulus Wolken 
Altocumulus Wolken von der Abendsonne beleuchtet! 1
Altocumulus Wolken von... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jürgen Denhard
81
Jürgen Denhard aus Wettenberg schrieb am 31.12.2019 um 02:22 Uhr
Ja, der Himmel war toll am 30.12. und die beiden ersten Bilder gefallen mir ganz ausgezeichnet.
Friedel Steinmueller
4.032
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 31.12.2019 um 06:52 Uhr
Wenn ich so meine Fotos des zweiten Jahrzehnts anschaue, komme ich zum Resultat das dieser Himmel gestern Abend mit Abstand auf dem ersten Platz gelandet ist ( Zeitraum 2010 bis 2019 )
Auch hier im Giessener Becken präsentierte sich der Himmel gestern Abend in unglaublicher Farbbrillianz!
Und am Nachmittag konnte man es sich schon erahnen.
Felder aus Altocumulus stratiformis, undulatus, perlucidus, translucidus
über zogen den Himmel.
Wir - Andrea! - haben ja noch telefoniert und gemeint:
"Hoffentlich halten die Wolken bis zum Abend noch durch!"
Und sie taten es für Alle die das überwältigende Schauspiel bewundern wollten. Selbst noch lange nach Sonnenuntergang - so gegen ca. 17:45 Uhr - konnte man ein dunkles Rot an den Wolkenbasen erkennen.
Solch ein Himmel! Ich kann es nur wiederholen!
Unglaublich!
Gehe davon aus, das uns heute und in den Folgetagen noch eine "Flutwelle" an Bildmaterial überrollen wird.
Bernd Zeun
11.797
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 31.12.2019 um 08:18 Uhr
Ich kann zumindest nichts zu der "Flutwelle" beitragen, saß leider im Auto auf der Autobahn und sah nur die letzte Phase. Aber es sah tatsächlich ungewöhnlich dramatisch aus. Das Wolkenfeld ging scheinbar spitz vom Stoppelberg aus, dass es wirkte, als wäre ein Vulkan ausgebrochen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
11.058
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Winteridylle
Abendstimmung an der zugefrorenen Grube Fernie
Das schöne Winterwetter lädt zu Spaziergängen ein! Am Freitag haben...

Veröffentlicht in der Gruppe

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Winteridylle
Abendstimmung an der zugefrorenen Grube Fernie
Das schöne Winterwetter lädt zu Spaziergängen ein! Am Freitag haben...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

„Eigentlich ist alles genauso wie früher“
Nicht auf der Welt – Aber im Karate Dojo Lollar. Nicht nur...
VCD fordert Beteiligung des RMV an der Buslinie 24 zwischen Gießen und Wetzlar
Auf der Buslinie GI-24 (Gießen – Heuchelheim – Lahnau – Wetzlar) kam...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.