Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Die Heimat rockt ... Mark Gillespie und "matchpoint" in Großen-Buseck

Lollar | Unter dem Tiel "Die Heimat rockt" sorgen die heimischen Musiker Mark Gillespie und "matchpoint" am 27. Juni ab 21 Uhr im Kulturzentrum Großen-Buseck für Stimmung.

Der aus Manchester stammende Engländer Mark Gillespie und der in Belgien lebenden Deutsche Tom Drost, haben sich seit Sommer 2006 auf verschiedene Europäische Strassenmusik-Festivals immer wieder zufällig getroffen und spontane "Street-Sessions" gespielt. Die Begeisterung bei beiden Musiker und vor allem auch beim Publikum, haben ihnen Lust auf mehr gemacht. Daraus ist jetzt ein sehr starkes Duo geworden.
Mark Gillespie's Solo Programm entstand in den Fußgängerzonen der großen Städte und besteht aus eigenen Songs, Interpretationen von Fremdkompositionen und viel Improvisation.
Faszinierend ist auch der Einsatz der „Loop Station“. Dank moderner Technik kann Mark seine Gitarre und Stimme innerhalb eines Songs aufnehmen, Taktgenau wieder abspielen und dann eine zweite Stimme, eine Gitarre und/oder verschiedene Percussion-Instrumente dazu spielen, so lässt Mark Rhythmen entstehen die eine ganze Band ersetzen . Seine markante Stimme und sein Gitarrenspiel runden das Ganze ab und ziehen das Publikum in seinen Bann.

Mehr über...
Soul (16)Rock (103)Pop (79)Musik (1103)matchpoint (1)Marc Gillespie (2)Konzert (938)Kirche (820)Evangelisch (66)
Nach dem rockig-souligen Sound Gillespies will "matchpoint" dem Publikum ordentlich einheizen.
Conny Recknagel (Gesang), Kurt (Clapton) Schreiber (Leadgitarre), Frank Jöckel (Keyboards), Reiner Klein (Bass), Rupert Mack (Gitarre, Blasinstrumenten und Gesang), Hans-Jürgen Schmidt (Drums) und Gerhand Mandler(Gesang und Gitarre) sind für heimische Rockfans längst keine Unbekannten mehr. Rock & Pop Oldies aus den 60iger, 70iger, 80iger und 90iger zum Abtanzen - das ist die Musik der Coverband aus Fernwald.

Karten im VVK zu 6 Euro gibt es ab 3. Juni in den Evangelischen Pfarrämtern folgender Orte: Allendorf, Alten-Buseck, Annerod, Beuern, Burkhardsfelden, Daubringen, Großen-Buseck, Staufenberg, Lollar, Oppenrod, Reiskirchen, Rödgen, Treis Lda. und Winnerod. An der Abendkasse kostet der Eintritt 8 Euro.

"Die Heimat rockt" ist zugleich der Auftakt für den 2. Kirchentag des Evangelischen Dekanats Kirchberg, der am 28. Juni ab 13.30 Uhr an gleicher Stelle stattfindet und mit einem Gottesdienst eröffnet wird, bei dem Kirchenpräsident Dr. Volker Jung zu Gast sein wird. Musik, Talk mit prominenten Gästen aus Politik und Gesellschaft, Info-Stände und ein spannendes Kinderprogramm gehören zum Programm des Nachmittags.

Mehr Infos unter:
www.giessenerland-evangelisch.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
bei Milatos
Friedhöfe und Kapellen auf Kreta
Wieder einmal handelt es sich hier nicht um aktuelle Bilder, sondern...
"Immer wieder sonntags"-Eröffnungssendung mit Matthias Lenz
Matthias Lenz aus Laubach hat das Glück und ist ausgewählt worden, in...
Schülerin während der Video Telefonie mit ihrem Lehrer
Musikzug Holzheim bietet Unterricht per Video Telefonie an
Kreative Ideen sind gefragt, besonders in den Zeiten von...
Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...
Ein "heiliger, starker Ort"?
"Ostern bei mir daheim"
Haben Sie zu Hause eine kleine Zone, wo es nur um Schönes geht? Einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Theo Daum

von:  Hans-Theo Daum

offline
Interessensgebiet: Lollar
110
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Christmas": Eddie Gauntt and friends in Lollar
Besinnlichkeit, tiefe Inhalte und liebgewonnene alte Weihnachtslieder...
Edddie Gauntt, Florian Sitzmann, Adina Mitchell, Pamela Natterer
Eddie Gauntt bringt Freunde mit nach Lollar
Besinnlichkeit, tiefe Inhalte und liebgewonnene alte Weihnachtslieder...

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.