Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Japanischer Sensei in Lollar

Sensei Kawasoe Masao (8.Dan)
Sensei Kawasoe Masao (8.Dan)
Lollar | Vergangenes Wochenende beehrte Sensei Kawasoe Masao (8.Dan) erneut das Karate Dojo Lollar. Zum 18. Mal findet der japanische Meister den Weg nach Lollar und gibt einen zweitätigen Lehrgang, bei dem Gäste aus Nah und Fern begrüßt werden!
Trotz seiner 76 Jahre, kann dem Sensei weder in Sachen Technik, noch in Sachen Wissen, jemand das Wasser reichen. Die Erfahrung, die er in seiner langen Karatelaufbahn sammeln konnte, sind von so hohem Stellenwert für jeden Karateka, dass das Karate Dojo Lollar umso mehr von Stolz erfüllt ist, ein Teil dieses gedankliche Reichtums abzubekommen.
Sein Training ist von den Techniken simpel gestaltet, jedoch liegen darin grundlegende Bausteine, ohne die ein wirklich erfolgreiches Karate nicht möglich wäre. Und eben diese Bausteine schult Sensei Kawasoe Masao und hilft dem Lollarer Dojo so, die tragenden Elemente des Karates zu verinnerlichen.
In drei Trainingseinheiten am Samstag hat der Sensei dafür bereits viel Zeit. Den Samstagabend lassen die ausgepowerten Karateka dann bei gutem Essen und Trinken ausklingen. Am Sonntagmorgen finden dann nochmal zwei Trainingseinheiten statt, in der die am Samstag geschulten Themen, aufgefrischt, vertieft verinnerlicht werden.

Nach viel Training und viel Input haben die Karateka nun einiges zu tun und freuen sich, ihr Wissen in den vielen kommenden Trainingseinheiten anzuwenden.
Man dankt Sensei Kawasoe Masao und freut sich auf seinen nächsten Besuch!

Sensei Kawasoe Masao (8.Dan)
Sensei Kawasoe Masao... 
Gruppenbild mit Sensei Kawasoe Masao
Gruppenbild mit Sensei... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...
Kalte Tage - Heisse Rythmen / Zumba beim BSV
Dir gehen auch die kalten Tage der Vorweihnachtszeit gegen den Strich...
Tanz mal wieder - Neues Angebot des BSV Biebertal
Sie haben früher gerne als Paar getanzt oder möchten es neu erlernen...
Die beiden Drittplatzierten: Henrike Herbst und Ferdinand Jeske
Zweimal Bronze auf der Karate DM
Das harte Training und die zahlreichen Vorbereitungsturniere haben...
EV
Dragos Wing Tsun: Kampfkunst mit vielen Facetten - sogar im Krankenhaus
Wehrhaftigkeit, Körperbeherrschung und Ästhetik verbunden mit...
Davary Phok
HM-Vorbereitung läuft auf Hochtouren
Sofort mit dem Start des neuen Jahres beginnt für die Wettkämpfer des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
330
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tom Usmanow, Finja Nowak, Tatjana Gildt, Manuel Renz (v.l.n.r.)
Vier neue Trainer beim Karate Dojo Lollar
Das Karate Dojo Lollar ist seit vergangenem Wochenende wieder um vier...
Claudiu Dinu, Kawasoe Sensei, Kevin Kraft, Nina Schleicher Shiina Sensei
Lollarer Dojo beglückwünscht neuen 3. Dan-Träger
Am vergangenen Wochenende stand für einige Vereinsmitglieder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Markante Wolkenstrasse über Mittelhessen
Am Sonntag, den 17.03.2019 hat sich in den Nachmittagsstunden eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.