Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.

Lollar | Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar e.V. am Sonntag, 13.05.2018 ab 11 Uhr am Feuerwehrstützpunkt auf der Schur wurde ein großartiges Programm zusammengestellt.

Als Highlight wird das in diesem Jahr 70 Jahre alte Löschfahrzeug- ein Ford T, Baujahr 1948 - präsentiert, das eigens für diesen Tag mittels Tieflader aus dem Deutschen Feuerwehrmuseum in Fulda nach Lollar zurückgekehrt ist. Dieser Transport hat bereits für großes mediales Interesse gesorgt und selbst der HR wird am 11.05.2018 ab 18 Uhr in seiner Sendung „Maintower“ darüber berichten.

Mit dem Nachfolgefahrzeug (baugleich) und dem aktuellen Tanklöschfahrzeug sind damit alle 3 Lollarer Tanklöschfahrzeuge nach dem Krieg zu bewundern. Zusätzlich gibt es eine Ausstellung weiterer Oldtimer aus der Zeit ab 1948.

Es wird allerdings nicht nur der 70. Geburtstag des Löschfahrzeugs gefeiert, sondern auch das Jubiläum von Ehrenstadtbrandinspektor Karl-Heinz Deußing, der sich seit eben diese 70 Jahren für die Feuerwehr Lollar engagiert. Nicht zuletzt feiert auch die Einführung der D-Mark ihren 70. Geburtstag - mit Ausstellungen und Filmvorführungen des Deutschen Währungsmuseums Fuldatal im Rahmen der Veranstaltung wird unsere gute, alte Währung gefeiert.

Abgerundet wird der Tag durch Vorführungen der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr, die AG B-F-T bietet ein Training zur Gasbrandbekämpfung und an dem Stand der Öffentlichkeitsarbeit besteht die Möglichkeit sich eine Rettungskarte bzw. einen passenden QR-Code ausdrucken zu lassen.

Nicht zuletzt kommt natürlich das leibliche Wohl nicht zu kurz. Für Essen und Trinken wird bestens gesorgt sein.

 
Die Alters- & Ehrenabteilung vor dem Löschfahrzeug
Die Alters- &... 
Ehrenstadtbrandinspektor Karl Heinz Deußing nimmt nach 47 Jahren wieder Platz im alten Löschfahrzeug
Ehrenstadtbrandinspektor... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Firekids machen den Obborn sauber und finden einen Senioren-Stein
Letzten Samstag bewaffneten sich die Firekids mit Besen und...
Angeführt wurde der Festzug von der Vorsitzenden Andrea Büttel im roten Trabbi Feuerwehrmobil
Kleiner Ort hat Groß gefeiert!
Der sonst eher beschauliche Hungener Stadtteil Utphe, stand Samstag...
V.l.: Fabrizio Cartocci (2. Vors. DIG), Hildegard Wille (Römerforum), die Legio Prima Germanica, Rainer Grabowski (Geschäftsführer Römerforum), Susanne Burzel (Römerforum), Rita Schneider-Cartocci (1. Vors. DIG), Dieterich Emde (Vors. KuKuK).
Die Wege nach Wettenberg führen nach Rom: Rom-Ausstellung im KuKuK zum 35. Jubiläum der DIG Mittelhessen e.V. eröffnet
Alle Wege führen nach Rom, auch der nach Wettenberg. Am Samstag, 11....
Plakat
Vernissage der Rom-Ausstellung (in Zusammenarbeit mit dem KuKuK Wettenberg e.V. und mit dem Römerforum Waldgirmes e.V.) und 35. Jubiläum der DIG Mittelhessen e.V. am 11.05.2019 in Wettenberg-Wißmar
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V., in...
Petra Behle (2. v.l.), Prof. Dr. Fritz Lampert (9. v. l.), Ina Weller, Peter Neidel, Matthias Funk, Gerhard Becker, Dr. Matthias Rinn und Carsten Koch (rechte Seite von rechts nach links).
25 Jahre gemeinsam gegen den Krebs
Radeln für den guten Zweck – seit 1983 treten alljährlich Prominente...
Absperren und zuhören.
Heuchelheimer Mini Jugendfeuerwehr besucht die Wilde Ecke beim Roller
Die Hitze der letzten Tage macht den Pflanzen und Tieren in der...
Das war knapp für die Feuerwehrleute
Wie ich im Radio um 19 Uhr hörte, war die Lage für die, die ihr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.137
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuviel Seitenwind - Ich hau ab
Nicht vergessen: Am Sonntag ab 12.00 Uhr Weihnachtsmarkt in Lollar

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Leia und Lucas sind reisebereit!
Die beiden Katzenfreunde kommen bald zur Tieroase Heuchelheim. Sie...
Olaf mit den blauen Augen!
Der wunderschöne Thai Siam Kater, geb. im April, ist ein Schätzchen!...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.