Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Erfolgreicher Start in 2018 für das Karate Dojo Lollar

Lollar | Auf dem Motto „langsam in das Jahr starten“ konnten sich zehn Prüflinge aus dem Karate Dojo Lollar nicht ausruhen. Denn sie eröffneten bereits letzte Woche die erste Prüfungsphase des Lollarer Dojos. Schon im letzten Viertel von 2017 begannen die Karateka auf den angepeilten Termin hin zu trainieren, damit sie die jeweilige Prüfung, diesmal für den 1. Blaugurt und den 1.-3. Braungurt, meistern.
Mit viel hartem Training und gezielter Vorbereitung durch ihre Trainer, fühlten sich die Prüflinge der Aufgabe gewachsen und traten alle selbstsicher und willensstark an. Sie bündelten Ihre Konzentration und gaben in allen drei Kategorien, also Kihon (Grundschule), Kata (Technikabfolge) und Kumite (Kämpfen) ihr Bestes.
Claudiu Dinu (1. Vorsitzender) und andere Trainer beäugten die Antretenden dabei streng und forderten ihnen alles ab, was ihnen beigebracht wurde.
Die Prüflinge waren in der Lage den Anforderungen gerecht zu werden und brillierten. Demnach fiel den Prüfern die Entscheidung nicht schwer und alle Karateka bestanden ihre Prüfung.
Ihnen selber fiel ein Stein vom Herzen und auch Verwandte und ihre Trainer sind sehr stolz. Mit neuer Graduierung stehen ihnen nun noch mehr Türen offen, die es für die Prüflinge gilt zu betreten und sich zu beweisen.
Auf dem weiteren Weg im Karate viel Erfolg und herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung, wünschen wir: Tim Karger, Julia Karger, Tom Usmanow, Finja Nowak, Stefan Klein, Alex Schulz, Michael Wiethe, Detlef Wagner, Elisa Schäfer und Elias Weihrauch.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke Kinder Gießen e. V.
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...
Kalte Tage - Heisse Rythmen / Zumba beim BSV
Dir gehen auch die kalten Tage der Vorweihnachtszeit gegen den Strich...
Musicalkarten zu Gewinnen!
Der Countdown läuft, nur noch einen Monat, dann ist Premiere von "All...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
330
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sensei Kawasoe Masao (8.Dan)
Japanischer Sensei in Lollar
Vergangenes Wochenende beehrte Sensei Kawasoe Masao (8.Dan) erneut...
Tom Usmanow, Finja Nowak, Tatjana Gildt, Manuel Renz (v.l.n.r.)
Vier neue Trainer beim Karate Dojo Lollar
Das Karate Dojo Lollar ist seit vergangenem Wochenende wieder um vier...

Weitere Beiträge aus der Region

Markante Wolkenstrasse über Mittelhessen
Am Sonntag, den 17.03.2019 hat sich in den Nachmittagsstunden eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.