Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Vorzeitige Bescherung im Lahnpark Vital

Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Lollar | Die Kinder- und Jugendhäuser Lollar setzen sich nun seit mehr als 40 Jahren für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien ein, wenn diese Hilfe bei familiären, sozialen oder pädagogische Problemstellungen benötigen. Dieses hehre Ziele unterstütze das Fitnessstudio Lahnpark Vital bereits 2016 mit der karitativen „Wünsch Dir was“-Weihnachtsaktion. Auch in diesem Jahr hatten wieder einige Kinder der Kinder- und Jugendhäuser Lollar die Möglichkeit einen kleinen Weihnachtswunsch zu äußern. Insgesamt 30 Kinder zwischen 2 und 14 Jahren bastelten oder malten daraufhin auf ganz kreative Weise ihre individuellen Grüße an den Weihnachtsmann. Die auf Kärtchen geschriebenen Wünsche hingegen, hingen während der Adventszeit an einem Weihnachtsbaum des Fitnessstudios. So hatten die Mitglieder die Möglichkeit sich einem der Wünsche anzunehmen. Innerhalb kürzester Zeit fand sich für jeden der geäußerten Kinderwünsche ein bereitwilliger Wunsch-Pate.

Nachdem die Geschenke besorgt und sorgfältig eingepackt wurden, verwahrte das Fitnessstudio diese bis zum 18. Dezember. Dann kamen alle Kinder, Betreuer und Helfer zu Bescherung in den weihnachtlich geschmückten Kursraum des Lahnpark Vital. Bei Kinderpunsch, Plätzchen und Weihnachtsmusik übergaben die beiden Mitarbeiterinnen – stellvertretend für den Weihnachtsmann – Janina Leib und Antonia Ried die Geschenke an die Kinder. Ihnen strahlten freudige Kinderaugen entgegen, als sie die bunt eingepackten Päckchen verteilten. Auch wenn die Kleinen die Wünsche im Vorfeld selber äußern konnten, sorgte das gemeinsame Auspacken doch für die eine oder andere Überraschung, da viele ihre Wünsche schon wieder vergessen hatten.

So war auch in diesem Jahr die Charity-Aktion „Wünsch Dir was“ ein großer Erfolg. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle vor allem allen Organisatoren der Aktion, als auch den Mitgliedern, welche die Bescherung der Kinder überhaupt erst ermöglicht haben.

Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Die Mitarbeiterinnen des... 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wie der Weihnachtsbaum von Gießen nach Amerika kam
Vor 200 Jahren lebte in Gießen die Familie Follenius, einer der Söhne...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
Weihnachtszeitraum vom 21.-23.12.2020 täglich von 18-20 Uhr St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80
Kein Lockdown der Kirche! St. Thomas Morus Kirche vom 21. - 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr offen.
Lockdown hin, Lockdown her - die Kirchen bleiben offen. Weihnachten...
Bietet Inspiration für Kunstliebhaber und in diesen Tagen auch für Weihnachtsgeschenk-Suchende: Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen im Seltersweg 55.
„Was soll ich schenken? Kunst!“ - „Galerie23“ wartet zur Wiedereröffnung mit vielen neuen Werken und Geschenkideen auf
Giessen (-). Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen hat ihre Pforten...
Brief an den Weihnachtsmann...
von Erich Kästner in der "Weltbühne" 1930. Kästner hat ja eine ganze...
Nur ein paar wenige Beispiele, welche schönen Dinge man bald im Lumdatal-Weihnachtsmarkt finden kann...
Online-Weihnachtsmarkt im Lumdatal findet statt – Aussteller können sich noch bewerben
Um zumindest virtuell doch ein bisschen Weihnachtsstimmung zum...

Kommentare zum Beitrag

Rita Bender
99
Rita Bender aus Biebertal schrieb am 20.12.2017 um 16:52 Uhr
Eine ganz tolle Aktion!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
360
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...
35. Historischer Markt Lich begeistert tausende Besucher
Bei strahlend blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein lud die Stadt...

Weitere Beiträge aus der Region

„Eigentlich ist alles genauso wie früher“
Nicht auf der Welt – Aber im Karate Dojo Lollar. Nicht nur...
VCD fordert Beteiligung des RMV an der Buslinie 24 zwischen Gießen und Wetzlar
Auf der Buslinie GI-24 (Gießen – Heuchelheim – Lahnau – Wetzlar) kam...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.