Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Vorzeitige Bescherung im Lahnpark Vital

Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Lollar | Die Kinder- und Jugendhäuser Lollar setzen sich nun seit mehr als 40 Jahren für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien ein, wenn diese Hilfe bei familiären, sozialen oder pädagogische Problemstellungen benötigen. Dieses hehre Ziele unterstütze das Fitnessstudio Lahnpark Vital bereits 2016 mit der karitativen „Wünsch Dir was“-Weihnachtsaktion. Auch in diesem Jahr hatten wieder einige Kinder der Kinder- und Jugendhäuser Lollar die Möglichkeit einen kleinen Weihnachtswunsch zu äußern. Insgesamt 30 Kinder zwischen 2 und 14 Jahren bastelten oder malten daraufhin auf ganz kreative Weise ihre individuellen Grüße an den Weihnachtsmann. Die auf Kärtchen geschriebenen Wünsche hingegen, hingen während der Adventszeit an einem Weihnachtsbaum des Fitnessstudios. So hatten die Mitglieder die Möglichkeit sich einem der Wünsche anzunehmen. Innerhalb kürzester Zeit fand sich für jeden der geäußerten Kinderwünsche ein bereitwilliger Wunsch-Pate.

Nachdem die Geschenke besorgt und sorgfältig eingepackt wurden, verwahrte das Fitnessstudio diese bis zum 18. Dezember. Dann kamen alle Kinder, Betreuer und Helfer zu Bescherung in den weihnachtlich geschmückten Kursraum des Lahnpark Vital. Bei Kinderpunsch, Plätzchen und Weihnachtsmusik übergaben die beiden Mitarbeiterinnen – stellvertretend für den Weihnachtsmann – Janina Leib und Antonia Ried die Geschenke an die Kinder. Ihnen strahlten freudige Kinderaugen entgegen, als sie die bunt eingepackten Päckchen verteilten. Auch wenn die Kleinen die Wünsche im Vorfeld selber äußern konnten, sorgte das gemeinsame Auspacken doch für die eine oder andere Überraschung, da viele ihre Wünsche schon wieder vergessen hatten.

So war auch in diesem Jahr die Charity-Aktion „Wünsch Dir was“ ein großer Erfolg. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle vor allem allen Organisatoren der Aktion, als auch den Mitgliedern, welche die Bescherung der Kinder überhaupt erst ermöglicht haben.

Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Die Mitarbeiterinnen des... 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Viel Bewunderung und Lob…
…gab es beim Basteln: Frau Zimmermann-Schröder brachte eine tolle...
Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG ist unterwegs
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Lumdatalbahn - die präzise Planung ermöglicht eine sachliche Diskussion
Die Diskussion um die Reaktivierung der Lumdatalbahn hat deutlich an...
v.l. M. Usener, Prof. Dr. Neubauer, St. Schmidt, Herr Weissner und der Nikolaus
Die Gießen Bulls spenden erneut 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Weihnachtsbuffet zu zweit geplant ......
... dann war ich doch allein. Aber so habe ich halt zwei Menüs zusammengestellt und verspeist.
Symbolfoto - A. Dreher bei pixelio.de
"Zweiter Anlauf: Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
Normalerweise ist es nicht meine Sache auf einem Thema rum zu reiten....

Kommentare zum Beitrag

Rita Bender
76
Rita Bender aus Biebertal schrieb am 20.12.2017 um 16:52 Uhr
Eine ganz tolle Aktion!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
341
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Hochzeit der etwas anderen Art - Vermählung von Motor und Karosserie
Dass Planung und Vorbereitung einer Hochzeit schon einmal einige Zeit...
Große Freude über die Gewinne bei allen Teilnehmern.
Kulinarische Grillschlacht in Lollar
Für alle Fußball- und Grillsympathisanten waren die vergangenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.