Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

GRÜNE: Gemeinsame Klausurtagung mit Aussagen zur Lumdatalbahn

Lollar | Bei einer gemeinsamen Klausurtagung mit der SPD wurden am Freitagabend im SchwimmbadCafe der Haushaltsentwurf 2018 sowie vorbereitend die Themen der Stadtverordnetenversammlung am 14.12.2017 behandelt. Differenzen traten bei der Beurteilung eines Neubaugebietes „Hinter der Holzmühle“ auf. Hier treten die GRÜNEN zunächst nur für ein „Betreutes Wohnen“ in unmittelbarer Nähe zur AWO ein.

Ein gemeinsamer Berichtsantrag zum weiteren Anlauf der Reaktivierung der Lumdatalbahn wurde für die erste Sitzung im Neuen Jahr vereinbart. Hierbei wurde „analog der Koalitionsvereinbarung“ zunächst festgehalten, dass die Bemühungen des Landkreises zur Reaktivierung unterstützt und die Solidarität mit den Kommunen im Lumdatal seitens der SPD und GRÜNEN in Lollar gegeben ist.

Gleichwohl beantragen beide Parteien mehr Transparenz im laufenden Verfahren. So beantragen SPD und GRÜNE auf der Grundlage der am 14.09.2017 im Kreisausschuss für Infrastruktur, Umwelt und Energie vorgestellten Machbarkeitsstudie „die Ergebnisse“ der vertiefenden Untersuchung vorzustellen. Diese wurden bereits für Oktober und dann November 2017 zugesagt. SPD und GRÜNE bezweifeln jedoch, das die Ergebnisse Anfang des Jahres wirklich bereitgestellt werden.

Mehr über...
Beide Fraktionen begrüßen in diesem Zusammenhang insbesondere das im „Mitfall 4“
dargestellte Verkehrskonzept, eine Kombination aus Zug- und Busverkehr im Lumdatal. Das Grundangebot im Busverkehr für die Kernstadt Lollar, ein Stundentakt nach/von Gießen soll hierbei beibehalten werden. Ziel ist eine schnellere Anbindung des Lumdatals an die Verkehrsknotenpunkte Lollar und Gießen/Marburg und somit die Verbesserung des ÖPNV im ländlichen Raum.

Über die Finanzierung des Projekts sowie einer Beteiligung der Stadt Lollar können nach wie vor keine Aussagen getroffen werden. Erst nach Vorlage der vertiefenden und geprüften Grundlagen der Nutzen-Kosten-Untersuchung (N/K/U), einhergehend mit einer Kostenermittlung und plausiblen Kostenverteilung (Kostenschlüssel Investitionen und Betrieb von 25 Jahren) kann hierüber ernsthaft beraten werden.

So soll der Magistrat der Stadt Lollar aufgefordert werden, diesbezüglich gegenüber dem Landkreis Gießen tätig zu werden. Nach Vorlage aller Informationen wird darüber in weiteren Sitzungen zu beraten und ggf. zu beschließen sein.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Sandra Henneberg
Wählen? Warum? Ich kann doch eh nichts verändern!
Am kommenden Sonntag können die Bürger und Bürgerinnen von der...
Grüne Allendorf (Lumda) fordern Solidarität der Lumdatal – Kommunen für die Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die Grünen in Allendorf haben sich für eine Reaktivierung der...
Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Der ICE ist das Flaggschiff, nicht nur bei der DB
Schlappe für die Bewohner der Lumdaniederung. Taktverkehr auf der Lumdatalbahn mit zusätzlichem neuen Haltepunkt in Lollar
Nach anfänglichen Hoffnungen auf eine endgültige dauerhafte...
v.l. Gabi Waldschmidt- Busse, Beate Poß, Christoph Poß, Sandra Henneberg, Günter Muhly, Ingrid Göbel, Helmut Wißner, Christian Zuckermann
Grüne sehen Synergieeffekte bei der Lumdatalbahn
Mit Verwunderung nimmt der Ortsverband von Bündnis 90/ Die GRÜNEN die...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerhard Born

von:  Gerhard Born

offline
Interessensgebiet: Lollar
Gerhard Born
292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bf Lollar - Könnte wieder eine größere Bedeutung gewinnen
LumdatalGrüne sehen sich bestätigt - Wichtige Hürde zur Reaktivierung der Lumdatalbahn genommen
Im April 2014 forderten die LumdatalGrünen (Grüne Rabenau, Grüne...
GRÜNE: Barrierefreiheit am Bahnhof Lollar in weiter Ferne
Bis zum 16.08.2017 erfolgt noch das Anhörungsverfahren zur...

Weitere Beiträge aus der Region

Hochwasser in den Lahnwiesen
Nach den ergiebigen Schneefällen vom Sonntag mit anschließendem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.