Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar

Die Gruselgemeinschaft
Die Gruselgemeinschaft
Lollar | Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn sie an die vergangene Halloween-Party des Karate Dojo Lollar zurückdenken. In der aufregend geschmückten Sporthalle warteten bereits die Trainer des Vereins auf die Kleinen und Großen Grusel-Karateka. Diese machten ihrem Namen auch alle Ehre, da die Verkleidungen von Vampir über Geist bis hin zu Sensenmann oder Hexe alle vertreten waren und den anderen eine ordentliche Gänsehaut bescherten. Die Spukgemeinschaft hatte aber zum Glück ausgesprochen gute Laune, weshalb statt Blutsaugen und zu gruseln, spielen, tanzen, lachen und Spaß haben auf dem Programm. Das ausgelassene Toben führte daraufhin zu einem kräftigen Hunger, der mit Pizza und diversen Kleinigkeiten gestillt wurde.
Damit wurde genug Energie getankt um, zum Leidwesen der Trainer, die komplette Nacht aktiv zu sein. Aber nur so gehört sich das natürlich für echte Vampire!
Demnach wurde trotz aufgebautem Nachtlager die ganze Nacht miteinander gespielt, geredet, getanzt und gelacht. Dementsprechend müde, aber sehr glücklich und erfüllt, wurde am nächsten Tag noch ausgiebig gemeinsam gefrühstückt. Alle Gruselüberreste wurden beseitigt und die müden Vampire und Geister abgeholt. Von der Gruselwelt sind sie daraufhin Zuhause in die Traumwelt abgetaucht, um die Schlafreserven nach einer solch erfolgreichen Halloween-Party wieder aufzufüllen.
Sowohl für die Kleinen, als auch die Großen, war die Karate Halloween-Party auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg, weshalb die Nächste bereits jetzt dringendst herbeigesehnt wird!

Mehr über

Verein (475)Sport (1016)spaß (405)Party (111)Lollar (439)Kinder (845)Karate Dojo Lollar (57)karate (249)Halloween (49)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
REWE-Betriebsrat unterstützt Blau-Weiß Gießen
Ende des Jahres fand in den REWE-Märkten eine deutschlandweite...
Beim parkrun sind alle willkommen
Schwanenteich parkrun bleibt auch in neuem Jahr erfolgreich
56 % der Deutschen nahmen sich nach einer repräsentativen Umfrage für...
Gute Nachricht für den Schulstandort – Chance für die Stadt Allendorf (Lumda)
Wir freuen uns ausdrücklich, dass der Schulstandort der Clemens...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
"Das SAMS" am 13.12.2019 um 18 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Familien-Kino im Advent +++ Kulturkirche St. Thomas Morus zeigt "Das SAMS" am Freitag, den 13.12.2019 um 18 Uhr
Sonntag scheint die Sonne, Montag kommt Herr Mon, Dienstag ist...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
371
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruppenfoto mit Sensei Toshihito Kokubun
Karate Dojo Lollar bereist Sensei in Siegen
Am vergangenen Wochenende hat das befreundete Dojo aus Siegen den...
Krafttraining
Krafttraining, Joggen, Karate – Das Winterlager des Karate Dojo Lollar
Vom 02.-04.01.2019 fand das alljährige Winterlager des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.