Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar

Die Gruselgemeinschaft
Die Gruselgemeinschaft
Lollar | Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn sie an die vergangene Halloween-Party des Karate Dojo Lollar zurückdenken. In der aufregend geschmückten Sporthalle warteten bereits die Trainer des Vereins auf die Kleinen und Großen Grusel-Karateka. Diese machten ihrem Namen auch alle Ehre, da die Verkleidungen von Vampir über Geist bis hin zu Sensenmann oder Hexe alle vertreten waren und den anderen eine ordentliche Gänsehaut bescherten. Die Spukgemeinschaft hatte aber zum Glück ausgesprochen gute Laune, weshalb statt Blutsaugen und zu gruseln, spielen, tanzen, lachen und Spaß haben auf dem Programm. Das ausgelassene Toben führte daraufhin zu einem kräftigen Hunger, der mit Pizza und diversen Kleinigkeiten gestillt wurde.
Damit wurde genug Energie getankt um, zum Leidwesen der Trainer, die komplette Nacht aktiv zu sein. Aber nur so gehört sich das natürlich für echte Vampire!
Demnach wurde trotz aufgebautem Nachtlager die ganze Nacht miteinander gespielt, geredet, getanzt und gelacht. Dementsprechend müde, aber sehr glücklich und erfüllt, wurde am nächsten Tag noch ausgiebig gemeinsam gefrühstückt. Alle Gruselüberreste wurden beseitigt und die müden Vampire und Geister abgeholt. Von der Gruselwelt sind sie daraufhin Zuhause in die Traumwelt abgetaucht, um die Schlafreserven nach einer solch erfolgreichen Halloween-Party wieder aufzufüllen.
Sowohl für die Kleinen, als auch die Großen, war die Karate Halloween-Party auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg, weshalb die Nächste bereits jetzt dringendst herbeigesehnt wird!

Mehr über

Verein (383)Sport (891)spaß (359)Party (99)Lollar (405)Kinder (735)Karate Dojo Lollar (46)karate (208)Halloween (50)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Stimmung zur Faschingsfeier…
…herrschte im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Güther Lotz...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
309
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jahresabschlusslehrgang 2017
Auch dieses Jahr beendet das Karate Dojo Lollar ihr erfolgreiches...
Die fünf Lollarer Karateka mit Kobayashi Sensei
Karate Dojo Lollar in Andalusien
Die vergangenen Tage verbrachten einige Karateka aus dem Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.