Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar

Lollar | Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung der Modellbahnfreunde Lollar gemeinsam mit dem Modelleisenbahn-Club Marburg statt.
Hier wurde z.B. die Lumdatalbahn zwischen Lollar und Londorf auf einer Strecke von 25 m Länge wieder zum Leben erweckt. Auch die Didier-Werke (Schamott) in Mainzlar waren zu sehen.
Der Lollarer Bahnhof wurde auf 17 m Länge originalgetreu nachgebaut.
Die komplette Friedrich-Ebert-Str. in Lollar, die parallel zur Lumdatalbahn verläuft, war mit allen ihren Mietshäusern zu sehen.
Die Modelleisenbahnfreunde aus Marburg steuerten zusätzlich einen Schattenbahnhof bei (eine Art Parkplatz für die Züge, die gerade nicht im Einsatz sind) und sie bauten eine 70m lange zweigleisige Strecke, auf der reger Zugverkehr herrschte. An der Strecke waren einige historische Bahnhöfe und Gebäude zu sehen, aber auch ein Schnellrestaurant durfte nicht fehlen!
Es waren einige historische Züge unterwegs, die von Dampfloks gezogen wurden sowie der Schienenbus, der damals regelmäßig die Passagiere im Lumdatal transportierte. Aber auch die modernen Züge wie z.B. die Taunusbahn und der ICE rollten über die Schienen.
Die komplette Ausstellung wurde mit sehr viel Liebe zum Detail aufgebaut und als Betrachter wurde man des öfteren zum Schmunzeln aber auch zum Nachdenken angeregt.
Anbei ein paar Impressionen von der wirklich sehenswerten Ausstellung, die an beiden Tagen sehr gut besucht war.


Mehr über

Modelleisenbahn-Club Marburg (1)Modelleisenbahn (35)Modellbahnfreunde Lollar (1)Lumdatalbahn (64)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Grüne Allendorf (Lumda) fordern Solidarität der Lumdatal – Kommunen für die Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die Grünen in Allendorf haben sich für eine Reaktivierung der...
Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Der ICE ist das Flaggschiff, nicht nur bei der DB
Schlappe für die Bewohner der Lumdaniederung. Taktverkehr auf der Lumdatalbahn mit zusätzlichem neuen Haltepunkt in Lollar
Nach anfänglichen Hoffnungen auf eine endgültige dauerhafte...
v.l. Gabi Waldschmidt- Busse, Beate Poß, Christoph Poß, Sandra Henneberg, Günter Muhly, Ingrid Göbel, Helmut Wißner, Christian Zuckermann
Grüne sehen Synergieeffekte bei der Lumdatalbahn
Mit Verwunderung nimmt der Ortsverband von Bündnis 90/ Die GRÜNEN die...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...
3. Bahn-Erlebnis-Tag des Lumdatalbahnvereins führt nach Koblenz
Historische Loks, legendäre Lahntalbahn, Alt und Neu am Mittelrhein ...

Kommentare zum Beitrag

Doris Lichtermann
29
Doris Lichtermann aus Allendorf (Lumda) schrieb am 15.11.2017 um 01:30 Uhr
Hört sich spannend an, wäre sicher was für meine Enkel
Bernd Zeun
10.373
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.11.2017 um 09:37 Uhr
Ist ja eigentlich schade, dass die ganze Mühe für nur zwei Tage aufgebracht wurde.
Jutta Skroch
12.678
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.11.2017 um 09:30 Uhr
Da muss ich Bernd recht geben, vor allem, weil der Aufbau sicher um ein Vielfaches mehr an Zeit gekostet hat. Schade, dass ich von der Ausstellung erst im Nachhinein erfahren habe. :-(
Bernd Zeun
10.373
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 16.11.2017 um 11:58 Uhr
Einen Hinweis gab es schon, Jutta, aber der Beitrag hätte auch in die Rubrik "Humor, Satire, Spaß etc." gepasst http://www.giessener-zeitung.de/fernwald/beitrag/121280/schlappe-fuer-die-bewohner-der-lumdaniederung-taktverkehr-auf-der-lumdatalbahn-mit-zusaetzlichem-neuen-haltepunkt-in-lollar/ Ein ungetarnter extra Veranstaltungshinweis wäre nicht schlecht gewesen.
Jutta Skroch
12.678
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.11.2017 um 13:46 Uhr
Den Artikel hatte ich nur überflogen, aber du hast recht, explizit als Veranstaltungshinweis wär nicht schlecht gewesen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.481
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zuhause oder Pflegestelle gesucht!
Mel ist eine ganz reizende Schildpatt Katze im Alter von ca. 8...
Hochwasser in den Lahnwiesen
Nach den ergiebigen Schneefällen vom Sonntag mit anschließendem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bahn-Fans

Bahn-Fans
Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Einschränkungen ab 1. Jan.18 bei den P&R Plätzen am Bahnhof Lollar
Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Seit den frühen 1990er Jahren...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Zuhause oder Pflegestelle gesucht!
Mel ist eine ganz reizende Schildpatt Katze im Alter von ca. 8...
Hochwasser in den Lahnwiesen
Nach den ergiebigen Schneefällen vom Sonntag mit anschließendem...
GRÜNE: Gemeinsame Klausurtagung mit Aussagen zur Lumdatalbahn
Bei einer gemeinsamen Klausurtagung mit der SPD wurden am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.