Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Wie bewerbe ich mich professionell?

Lollar | Wer seinen Traumjob ergattern möchte, muss sich dafür in der Regel bewerben. Da man als Bewerber oftmals nur einer von vielen ist, gilt es, unter den Kandidaten hervorzustechen. Um zu einem Gespräch eingeladen zu werden und sich beweisen zu können, muss man allerdings zunächst einmal mit seiner schriftlichen Bewerbung überzeugen. Wie diese genau aussehen muss, damit sie möglichst professionell wirkt, soll im Folgenden näher erläutert und an Beispielen erklärt werden.

Zeit in die eigene Bewerbung investieren

Zunächst einmal ist es wichtig, die eigene Bewerbung gut vorzubereiten. Potentielle Arbeitgeber sollen keine Universal-Bewerbungen erhalten, sondern eine, die genau auf die ausgeschriebene Stelle zugeschnitten ist. Frühere Bewerbungsschreiben können daher als Inspiration dienen, sollten jedoch nicht kopiert werden. Auf in der Stellenbeschreibung geforderte Kompetenzen sollte eingegangen werden. Allerdings sollten keine Behauptungen aufgestellt, sondern alle Aussagen mit Beispielen aus dem eigenen Lebenslauf belegt werden. Auch der Lebenslauf sollte sorgfältig zusammengestellt sein und keinerlei Informationen
Mehr über...
Karriere (25)Bildung (394)Bewerbung (12)
enthalten, die für den potentiellen Arbeitgeber uninteressant sind. Sofern Interessen angegeben werden, sollten diese gut zum Unternehmen passen und auf keinerlei eigene Schwächen schließen lassen. Allgemein gilt: Je mehr Arbeit man in eine Bewerbung steckt, desto höher ist die Chance, damit zu einem Gespräch eingeladen zu werden. Ein Bewerbungsschreiben ist wie eine Visitenkarte: Oft gelangt es in die elektronische Personalakte und bleibt dem Unternehmen somit lange erhalten. Es lohnt sich daher, Mühe und Zeit in eine vernünftige Bewerbung zu investieren.

Wer oder was hilft bei der Vorbereitung auf eine professionelle Bewerbung?

Eine professionelle Bewerbung muss man nicht alleine vorbereiten. Fotografen helfen beispielsweise dabei, ein schickes Bewerbungsfoto zu schießen, das das Interesse des potentiellen Arbeitgebers weckt. Solche Fotos kosten zwar viel Geld, sehen aber deutlich schöner aus als solche aus dem Automaten. Oft sind sie auch in digitaler Form erhältlich, so dass man sie selbst in Dokumente einfügen kann, wann immer es nötig ist. Darüber hinaus sind viele Bücher auf dem Markt, die Bewerbungstipps geben. Sehr wertvoll sind jene, die von Personalern verfasst wurden. Aber auch im Internet ( https://www.arbeitsagentur.de/ ) kann man sich ausgiebig über Tipps zum Bewerbungsschreiben informieren. Hier findet man außerdem Infos zum Bewerbungsgespräch und kann dieses mithilfe von häufig gestellten Fragen vorbereiten.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Weckruf für die Grundschulen“ - aber was sind die Ursachen?
„Weckruf für die Grundschulen“ - IGLU stellt mittelmäßige...
Kulturell-konzertante Veranstaltungen
Selters-Haintchen (kmp/kr). Das Institut für musikalische Ausbildung...
Konzert mit Vokal- und Orgelwerken
Wetzlar (kmp/kr). Im Sommer 2017 wurde die Orgel der Katholischen...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Besonderer Orgelzyklus erklingt
Aßlar (kmp). Ein besonderer Orgelzyklus erklingt am 4. März (3....
Job-Messe „Karriere weltweit“ wird vom Hochschulteam der Arbeitsagentur unterstützt
Die Job-Messe „Karriere weltweit“ bietet am 6. Dezember in der...
Nach 37 Jahren Abendschule Gießen: Karl Kristin wird von Schulleiter Dieter Cebulla (li.) und ehem. Schulleiter Wilmar Steup (re.) in den Ruhestand verabschiedet
7500 Tage Abendschule Gießen
Nach 37 Jahren verabschiedete sich Karl Kristin, der stellvertretende...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Patrick Kaufmann

von:  Patrick Kaufmann

offline
Interessensgebiet: Lollar
Patrick Kaufmann
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dynamisches Bewerben
Bewerber kommen mit planvollen und umfassenden Schritten schneller...
Bachelorarbeit Struktur
Die Strukturelemente der Bachelorarbeit sind nach akademischen...

Weitere Beiträge aus der Region

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport bei der TSG Lollar– jetzt noch bewerben
Schule bald fertig und noch nicht ganz sicher, wie weiter? Die...
Beachvolleyballturnier der TSG Lollar
Favoriten siegen beim Beachvolleyball-Turnier in Lollar
Das erste Beachvolleyball-Turnier war ein voller Erfolg. Bei knapp...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.