Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Lollar zu Gast in Kaltenkirchen

Lollar | Am vergangenen Wochenende reisten einige Mitglieder des Karate Dojo Lollar in den Norden Deutschlands, um dort, in Kaltenkirchen, einen Lehrgang mit Kawasoe Masao Sensei zu besuchen. Kawasoe Sensei besucht das Lollarer Dojo nämlich seit vielen Jahren jährlich, wodurch die Lust auf sein Training jedoch nicht gemildert, sondern im Gegenteil, sehr gesteigert wird.
Trotz zahlreicher Staus kamen die Lollarer gegen Mittag in Kaltenkirchen an, wo das Training direkt begann. Drei Stunden intensives Training folgten, in denen besonders die Nutzung der Hüfte und das Kraft aus dem Boden zu beziehen im Mittelpunkt standen.
Nach getaner Arbeit belohnten sich die Karateka mit einem ordentlichen Essen beim Griechen und fielen dann müde in ihre Jugendherbergs-Betten. Aus diesen springen sie am nächsten Morgen bereits wieder früh, da ein weiterer Trainingstag anstand. Nachdem sich auch da körperlich ausgepowert und geistig angestrengt wurde, traten die Reisenden die Heimfahrt an.
Mit viel neuem Wissen und neuen Erfahrungen im Gepäck bestritten sie die Heimreise und erreichen bereichert die Heimat. Dort angekommen wird das von Sensei Kawasoe Masao Beigebrachte verinnerlicht und geübt, um bis zu seinem Aufenthalt im Lollarer Dojo wieder bereit für neue Lehren zu sein. Die Karateka blicken auf ein humorvolles, aber trotzdem anspruchsvolles und produktives Wochenende zurück und freuen sich auf die folgenden Lehrgänge, von denen auch in Lollar einige anstehen, um so ihre Leistungen weiter verbessern zu können.

Mehr über

Sport (1016)Sensei (4)Lollar (439)Lehrgang (39)Karate Dojo Lollar (57)karate (249)Japan (60)Auswärts (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Beim parkrun sind alle willkommen
Schwanenteich parkrun bleibt auch in neuem Jahr erfolgreich
56 % der Deutschen nahmen sich nach einer repräsentativen Umfrage für...
Gute Nachricht für den Schulstandort – Chance für die Stadt Allendorf (Lumda)
Wir freuen uns ausdrücklich, dass der Schulstandort der Clemens...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...
Teilnehmer/innen der Vereinsmeisterschaften 2020
Genialer Ablauf dank Unterstützung. Die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lollar
(kk) Am 9. Februar 2020 richtete die DLRG Lollar ihre...
Der 1. Vorsitzende Alexander Jendorff (l.) bedankt sich bei Viktor Ochs für seine 15jährige Tätigkeit als Schiedsrichter.
Blau-Weiß nach schwierigem Jahr auf bestem Kurs der Verjüngung – Mitglieder bestätigen Vorsitzende und wählen neue Vorstandsmitglieder
Frühere Mitgliederversammlungen bargen bei Blau-Weiß Gießen schon mal...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lollar

von:  Karate Dojo Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
Karate Dojo Lollar
371
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruppenfoto mit Sensei Toshihito Kokubun
Karate Dojo Lollar bereist Sensei in Siegen
Am vergangenen Wochenende hat das befreundete Dojo aus Siegen den...
Krafttraining
Krafttraining, Joggen, Karate – Das Winterlager des Karate Dojo Lollar
Vom 02.-04.01.2019 fand das alljährige Winterlager des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.