Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Hunderte feiern bei traditioneller Salzbödener Kirmes

Rund 700 Besucher kamen am Samstagabend, um in Salzböden zu feiern.
Rund 700 Besucher kamen am Samstagabend, um in Salzböden zu feiern.
Lollar | Vier Tage lang feierten die Salzbödener mit vielen hundert Besuchern ihre traditionelle Kirmes. Für Gäste jeden Alters hatten die Organisatoren etwas zu bieten.
Begonnen wurde die Kirmes, die seit 1963 in jedem Jahr stattfindet, am Freitagabend mit einem Discoabend. „Damit wollten wir vor allem jugendliche Gäste ansprechen“, erklärte Jörg Steiss, der Vorstandsvorsitzende des Salzbödener Kulturrings, dem mit der Feuerwehr, dem Sportverein, der Jugend- und Volkstanzgruppe, dem Schützenverein und dem Gemischten Chor die fünf größten Vereine aus dem Lollaer Stadtteil angehören. Etwa 550 Besucher strömten an diesem Abend auf den Festplatz.
Noch mehr Gäste – rund 700 – konnten dort am Samstagabend begrüßt werden. Bis in die Nacht sorgte die „Kinzenbacher Blasmusik“, die mit einem breitgefächerten Repertoire von Blasmusik über Oldies, Schlager bis hin zu Rock und Pop aufwarten konnte, für ausgelassene Stimmung in der „Hütte“. Bereits vor Mitternacht hielt es kaum mehr Einen auf seinem Platz. Stattdessen feierten die Menschen auf den Bänken und Tischen stehend.
Der Sonntag stand schließlich ganz im Zeichen der jüngsten Festgäste. Sie konnten beispielsweise auf Ponys und Eseln reiten oder sich auf einer Hüpfburg austoben. „Unser komplettes Programm ist für die Kinder kostenlos“, betonte Steiss.
Am Montag, den letzten Tag der Veranstaltung, war noch einmal die Kapelle aus Kinzenbach in Salzböden für die musikalische Unterhaltung verantwortlich. Den ganzen Tag über spielten die 14 Frauen und Männer für die Gäste des Frühschoppens. Der Ausklang der Kirmes fand schließlich am Abend in gemütlicher Runde statt.

Rund 700 Besucher kamen am Samstagabend, um in Salzböden zu feiern.
Rund 700 Besucher kamen... 
Mit Blasmusik, Oldies und Schlagern sowie Rock- und Popmusik sorgte die „Kinzenbacher Blasmusik“ für Stimmung.
Mit Blasmusik, Oldies... 
Bereits am frühen Samstagabend war die Stimmung in Salzböden gut. Später hielt es kaum mehr einen Gast auf seinem Platz.
Bereits am frühen... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

10 Jahre Burschenschaft - Kirmes und Woodrock in Alten-Buseck
10 Jahre ist es nun her, dass die Kirmes in Alten-Buseck kurz vor dem...
Kirmes in Lollar-Salzböden 2017
Am letzten Augustwochenende heißt es wieder Kirmes in...
Der Vorjahressieger "Friedolin" ist auch wieder dabei!
Mini-Kirmes mit dem "Lachenden Hahn"
Nach dem letztjährigen Spektakel startet am kommenden Samstag um 17...
Kirmes in Lehnheim
Kirmes in Lehnheim vom 29.06-02.07.2017 Hopfen –und Teeverein...
Der Tagessieger: „Zwerg Australorps“ von Züchter Karsten Pfeffer mit 45 Krähern
Der "Kleinste" gewinnt bei der "Mini-Kirmes"
Zur zweiten „Mini-Kirmes“ hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Weitere Beiträge aus der Region

Schmust Du mit mir?
Zuhause gesucht: Schmusekatze Cati
Die ca. 1,5-jährige Schmusekatze Cati lebte in einer Katzenkolonie in...
Die Gardenhouse-Jazzband freut sich auf den Lollarer "Schmaad"
Dixiland-Jazz statt KORK auf dem Lollarer Schmaadleckermarkt
Sprichwörtlich "ins Wasser gefallen" ist der letzte Auftritt der...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.