Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

1. Lollarer Energiesparmesse zeigt Möglichkeiten

Christian Mank von Mank GmbH aus Lollar erklärt einem interessierten Ruttershäuser den Pumpentest.
Christian Mank von Mank GmbH aus Lollar erklärt einem interessierten Ruttershäuser den Pumpentest.
Lollar | Energiesparen geht jeden etwas an. Doch in der Menge der Angebote und Möglichkeiten den Überblick zu behalten, ist nicht einfach. Am vergangenen Wochenende bot die Energiesparmesse im Bürgerhaus in Lollar einen Einblick in die heimischen Betriebe, welche die verschiedensten Energiespar-Methoden präsentierten. Die Unternehmen erläuterten den richtigen Umgang und Vorträge von Fachvertretern, die sinnvolle Nutzung von natürlichen Ressourcen. Und dass das Thema Energie anhaltend beschäftigt, zeigten die 1500 Besucher, die am Samstag und Sonntag den Weg nach Lollar fanden.
Unter der Schirmherrschaft von Lollars Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek fand in diesem Jahr die erste Messe in Lollar statt. Dieser appellierte an die Bürger und Bürgerinnen ebenso wie an die Wirtschaft und die öffentlichen Organe und nannte Klimaschutz und Energiesparung als gesamtgesellschaftliche Aufgaben. „Nur so können wir sicherstellen, dass auch zukünftige Generationen in einem attraktiven Lebensumfeld mit einer intakten Umwelt und einer stabilen Gesellschaft leben können.“ Er nennt die 1. Lollarer Energiesparmesse als weiteren Baustein in den Energieeffizienz- und Klimaschutzbemühungen dieser Stadt, „in die wir unsere Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin mit einbeziehen wollen.“
Insgesamt heimische 21 Aussteller, darunter unter anderem auch Planungsbüros, Architekten und Dachdeckerbetriebe, so berichtet Initiator Carsten Held von der Energieberatungsgesellschaft (EBG) in Marburg, die diese Chance nutzten, um sich in der Region zu zeigen.

Christian Mank von Mank GmbH aus Lollar erklärt einem interessierten Ruttershäuser den Pumpentest.
Christian Mank von Mank... 
Das Vorführmodell von Aquapol.
Das Vorführmodell von... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) KREATIVE KA:OS

von:  KREATIVE KA:OS

offline
Interessensgebiet: Gießen
KREATIVE KA:OS
3.192
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"moonages": Peter Nachtigall, Frank Sauer, Björn Mardorf, Thorsten Doerr, Stefan Herzig und Guido Pöppler. (Foto: privat)
Moonages stellen neuen Mann an ihrer Saite vor
Auch mit neuer Besetzung lassen es sich die sechs Marburger in diesem...
Frage der Woche: Was haben Sie in den Herbstferien gemacht?
Morgen ist der letzte Herbstferientag. Schade, denken sich wohl die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 43
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine noch etwas kleinere Schlupfwespe an diesem Gelege der Wildbienen
Wildbienen und Schlupfwespen
Meist bei schönerem Wetter, ist so eine Schlupfwespe an so einem...
Gestern am Sonntagnachmittag gab es bei uns ein Gewitter mit sehr viel Regen und einen doppelten Regenbogen über dem Kirchberg, was waren das für Farben!
Ein bunter Antennenstrahl nach einem Gewitter!

Weitere Beiträge aus der Region

Die Welt blickt auf Lollar – Sensei Kawasoe Masao zu Gast
Auch dieses Jahr ist es wieder so weit: Sensei Kawasoe Masao (8.Dan)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.