Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Alles neu… - Sanierung des Lollarer Hallenbadbeckens erfolgreich abgeschlossen

Bei der Sanierung
Bei der Sanierung
Lollar | (kk) Alles neu… Diese Devise galt auch für die eifrigen Handwerker und ehrenamtlichen Helfer bei der Grundsanierung des Beckens des Lollarer Hallenbades in den letzten Wochen. Seit 2014 war dieses Projekt in Planung gewesen und Ende Juli 2016 war es nun soweit. Zuerst wurde am 27. Juli damit begonnen, die alte Beckenfolie zu entfernen, wobei es Unterstützung von 24 Mitgliedern gab. Anschließend folgte der Einbau der neuen Beckenfolie. Aber nicht nur das: Neben einer Spezialfirma waren auch ehrenamtliche Helfer des Fördervereins Lollar-Staufenberg und der DLRG Lollar am Werk, die anpackten und dabei auch so manches rostige Rohr ersetzten. Mit 400 ehrenamtlichen Stunden leisteten Horst Fritsch, Werner Just, Klaus Krüger, Torsten Leinweber, Gerhard Schneider und Winfried Schneider einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zum Gelingen der Sanierung. Am 20. August hieß es dann nach über dreiwöchiger Arbeit und einer kompletten Grundreinigung „Wasser Marsch“. Innerhalb von 36 Stunden war das Becken wieder gefüllt. Für das Gesamtprojekt gibt es auch eine positive ökonomische Bilanz: Alleine durch die ehrenamtlichen Maßnahmen wurden 10 000 Euro gespart – dafür Hut ab und Leinen rein! Für alle, die sich bei spätsommerlicher Hitze noch in die kühlen Fluten des frisch sanierten Beckens stürzen möchten, gibt es eine gute Nachricht: Das Hallenbad Lollar ist seit 29. August wieder für die Bevölkerung, den regulären Trainingsbetrieb und den Schulunterricht geöffnet.

Bei der Sanierung
Bei der Sanierung 
Nach der Sanierung
Nach der Sanierung 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...
Licher Hallenbad Verein sucht weitere Helfer
Weitere Helfer für Licher Hallenbad-Einlasskontrolle gesucht
Der vom Hallenbadverein angestoßene Umbau im Einlassbereich auf ein...
Weitere Helfer für Einlasskontrolle gesucht!
Licher Hallenbad-Verein sucht weitere Freiwillige - sonst muss das Hallenbad geschlossen bleiben
Bereits über 800 Besucher haben sich seit 7. Juli über die Website...
Nur ein paar wenige Beispiele, welche schönen Dinge man bald im Lumdatal-Weihnachtsmarkt finden kann...
Online-Weihnachtsmarkt im Lumdatal findet statt – Aussteller können sich noch bewerben
Um zumindest virtuell doch ein bisschen Weihnachtsstimmung zum...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG OG Lollar

von:  DLRG OG Lollar

offline
Interessensgebiet: Lollar
DLRG OG Lollar
287
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Teilnehmer/innen der Vereinsmeisterschaften 2020
Genialer Ablauf dank Unterstützung. Die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lollar
(kk) Am 9. Februar 2020 richtete die DLRG Lollar ihre...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.