Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Wiesenblumen in meinem Garten

Lollar | Dieses Jahr kam mir die Idee,
Wiesenblumen in meinem Garten zu säen.
Ein Nachbar half mir mit seiner Gartenfräse,
den Boden aufzulockern.
Dann das Tütchen Samen geöffnet,
welches ich irgendwo in einem
Supermarkt gekauft hatte.
Waaas, das soll alles sein???
Gefühlte 10 Samen hielt ich in meiner Hand.
Ich säte sie also aus und mein Nachbar gab mir noch einige Blumensamen dazu, damit es nicht ganz so wenig ist.
Was aus den gefühlten 10 Blumensamen und der Beigabe
meines Nachbarn geworden ist,
kann man auf den nachfolgenden Fotos sehen!
Schmetterlingen, Bienen, Hummeln & Co. gefällt es jedenfalls sehr gut.
Die Wiesenblumen sind eine echte Augenweide
und die Katzenminze am Rande des Blumenfeldes gefällt unserer Katze Tina besonders gut!

Die Fetthenne blüht dieses Jahr zum ersten mal!
1
Schetterling auf Fetthenne
Die Fetthenne ist sowohl bei Schmetterlingen...
... als auch bei den Bienen sehr beliebt!
2
2
Farbenvielfalt!
1
1
Hummel an Phacelia
Hummel an Phacelia
Tina hat die Katzenminze entdeckt
4
Das riecht guuut!
2
Tina ist ganz angetan von dem Duft
1
Blick in die "Bienenweide" (Phacelia)

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bienenflug in Buseck
Freut Euch auf den heimischen Honig
Die aktuelle Blütezeit der letzten Tage
Einfach mal im Bilde festgehalten, was so die letzten Tage im...
Überall in der Wiese blühen Wildblumen
Neues von der wilden Ecke- Blüten wohin das Auge sieht
Der Mai ist gekommen, die Bäume und Blumen schlagen aus. Nach dem...
„ Ich, Borretsch, bringe immer Freude“
Dies war die Meinung des Plinius, welcher 61 n. Chr. als Anwalt und...
Neues von der wilden Ecke- Nahrungskette auf einem Blick
In der wilden Ecke kann man, mit etwas Geduld die Nahrungskette...
am Hauptbahnhof von Kempten
Azubi-Projekt der Stadtgärtnerei...
Rettet die Bienen - Blühstreifen statt gemähtes Grün
Da hier eine ganze Reihe pilzbefallener Eschen entfernt werden...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.753
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 24.07.2016 um 20:03 Uhr
so eine Wildblumenecke im Garten belebt den Selbigen. Ich sage einfach mal Danke für die Unterstützung unserer Insekten !
Otmar Busse
929
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 24.07.2016 um 21:41 Uhr
Zuerst mal ... die Fotos muss man sich unbedingt in der Vergrößerung anschauen - klasse Frau Mey und dann zu der Menge an Samen in den Tütchen von Wildblumensamen ... oh ja kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen ... da ist echt wenig drin und manche sind winzig klein , das Ergebnis nach dem Erblühen ist aber wunderschön.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 24.07.2016 um 22:11 Uhr
Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, erst recht fotografisch und Tina ist eine ganz süße Maus, eh Katze natürlich.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.07.2016 um 22:14 Uhr
Ich praktiziere das auch schon seit ein paar Jahren.
Für ein paar Cent erstaunliche Blütenpracht.
Bei mir wird zuzüglich auch noch Kapuzinerkresse gesät.

Herrliche Aufnahmen!
Bernd Zeun
11.644
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 24.07.2016 um 22:27 Uhr
Da hast du ja genug Gelegenheiten für Insektenfotos, Andrea.
Wolfgang Heuser
8.421
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 25.07.2016 um 14:15 Uhr
Wenn Wildblumen, dann sollt man auf mehrjährige Wildkrautsamen achten. Vom HGON auf dem Hessentag in Herborn, gab es für den Stieglitz eine bunte Vielfalt im Garten, ein Päckchen Samen für 2 m²!
Friedel Steinmueller
3.872
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 25.07.2016 um 22:21 Uhr
Das sind wirklich schöne Bilder!
Und die Fotos mit der hübschen Mieze runden das Ganze harmonisch ab!
Davon werden auch Katzen inspiriert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.946
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Nach dem Gewitterschauer

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.