Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Wer schläft, sündigt nicht


Mehr über

Tier (54)Natur (776)Katze (493)Hunsrück (4)Europäische Wildkatze (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Unfall mit unserer Katze in Allendorf (Lumda) am Mittwoch, den 29. April um ca. 21.00 Uhr
Am Mittwoch den 29.04.2020 um ca. 21.00 Uhr wurde unsere noch keine...
Feuerwehr Fernwald rettet Fische im Wert von 25.000 €
Was vergangenen Samstag auf der A5 als gemeldeter Verkehrsunfall mit...
im Adelegg-Gebiet im Allgäuer Alpenvorland zwischen Kempten und Isny
Riesenfichte - 53 m
Wenn uns zur Zeit die Nachrichten nicht erfreuen können, dann tut es die Natur.
Die Natur live miterleben
Bei Vivara webcam kann man den Frühling live miterleben. In ganz...
Neuigkeiten der Futterausgabestelle in Gießen
An die Kunden der Futterausgabestelle Gießen: Um Ihnen und Ihren...

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.838
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 15.06.2016 um 08:35 Uhr
Sieht ja wie eine Wildkatze aus. Schönes Foto.
Jörg Jungbluth
5.107
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 15.06.2016 um 10:40 Uhr
Irmtraut, das ist eine Wildkatze. Genauer gesagt eine Europäische Wildkatze.
Irmtraut Gottschald
7.838
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 15.06.2016 um 11:45 Uhr
Hast du die in Weilburg im Tierpark aufgenommen oder warst du in Hütscheroda bei den Wildkatzen? In freier Natur ist es unmöglich. Die lassen sich nicht sehen.
Jörg Jungbluth
5.107
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 15.06.2016 um 12:16 Uhr
Die wurde weder in Weilburg, noch in Hütscherode aufgenommen, sondern im Hunsrück in einem Wildpark. Aber zwischen mir und der Wildkatze war kein Gitter.
Irmtraut Gottschald
7.838
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 15.06.2016 um 13:37 Uhr
Ah ok. Nicht in Weilburg. Im Hunsrück kenne ich keinen Park.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.107
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
The Fly
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese hörten alle Teilnehmer gespannt den Ausführungen von Walter Reber zu.
Alles rund um den Apfelbaumschnitt: GZ-Leser unterwegs auf der Streuobstwiese
Mit großem Interesse verfolgten am Freitag in der vergangenen Woche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.