Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Von der Region, für die Region - Hofgut Friedelhausen freut sich über Spende

Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe im Edeka Krenschker.
Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe im Edeka Krenschker.
Lollar | Mit strahlenden Gesichtern nahmen Bettina Brandt und Kim Summons stellvertretend für das gesamte Hofgut Friedelhausen die Spende am 18. Februar in Höhe von 550 Euro entgegen.
Zum alljährlichen Weihnachtsmarkt, der vom Edeka Krenschker in Lollar organisiert wird, ging der Erlös dieses Jahr an das Hofgut Friedelhausen. Auch die Landfrauen Lollar-Treis trugen mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen mit 200 Euro zu der Spende bei. Zudem hat die Stadt Lollar sämtliche Stromkosten übernommen, um das Projekt zu unterstützen.
Mit den Spendeneinnahmen wollen die Eheleute Krenschker und alle anderen Mitwirkenden regionale Vereine und Organisationen unterstützen.
Ganz nach dem Motto der Eheleute Krenschker: „Von der Region, für die Region“. Daher freuen sie sich umso mehr, dass die diesjährige Spende an das Hofgut Friedelhausen geht.
Die Hofgemeinschaft bietet Menschen mit und ohne Behinderung einen Lebensort und Werkstätten. Als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau“ stellen sie unter anderem Wurst und Fleisch, Milchprodukte und Käse her, die auch im Lollarer Edeka erhältlich sind.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.761
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2016 um 06:44 Uhr
dazu kommt die nette bewirtung im hofcaffee und der hofladen. ein besuch in friedelhausen lohnt sich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kristina Prostran

von:  Kristina Prostran

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kristina Prostran
304
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mein erster Tag als Praktikantin.
Zeit für Veränderungen: Es war schön bei der GZ
Liebe Leser und Bürgerreporter, noch nicht allzu lange ist es her,...
Christoph Albrecht (Marketing, v.li.), Dennis Bahl (Geschäftsführer des Gießener Kultursommers) und Markus Pfeffer (Produktionsleitung) freuen sich auf den Gießener Kultursommer.
Gießener Kultursommer verspricht musikalische Vielfalt auf dem Schiffenberg
Der Sommer in Gießen wird wieder heiß, denn zahlreiche bekannte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.