Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

B90/DIE GRÜNEN Lollar: Wahlprogramm verabschiedet, Veranstaltung und Infostände festgelegt

Von links nach rechts: Heidi Alt, Gerhard Born, Petra Schubert und Wolfgang Haußmann
Von links nach rechts: Heidi Alt, Gerhard Born, Petra Schubert und Wolfgang Haußmann
Lollar | Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Lollarer Grünen konnte nach intensiven Vorbereitungen einstimmig das Wahlprogramm verabschiedet werden. Mit fünfzehn Grundthemen auf neun Seiten werben die Lollarer Grünen erneut um die Gunst der Wähler zur Kommunalwahl. Verstärkt haben wir den Umweltschutz und die Verkehrspolitik wieder in den Mittelpunkt gestellt. Wir sind und bleiben eine Programm- und keine Personenpartei, so Fraktionsvorsitzende Heidi Alt.

Handlungsbedarf sehen die Grünen im kommunalen Klimaschutz. Wenn auch die Stadt Lollar Mitglied bei „100 Kommunen für den Klimaschutz“ ist und ein Energieteilkonzept beschlossen habe, strebe man kommunalübergreifend mit den Lumdatalgemeinden eine gemeinsame Stelle eines Klimaschutzbeauftragten an. Um das Aufgabenfeld zu besprechen, habe man diesbezüglich den Klimaschutzmanager des Landkreises Gießen, Herrn Ludwig Danzeisen gewinnen können, der am 24.02.2016 um 19:00 Uhr im Nebenraum des Schwimmbad-Cafes einen Einblick zum Tätigkeitsfeld gibt und zur Diskussion bereitsteht. Zu dieser Veranstaltung der Grünen im Lumdatal sind Interessierte herzlich eingeladen, so Wolfgang Haußmann aus Odenhausen, der auf Listenplatz 2 der Lollarer Grünen zum Stadtparlament kandidiert.

Das Wahlprogramm der Lollarer Grünen kann im Internet unter www.gruene-lollar.de eingesehen werden, so Vorstandsmitglied Gerhard Born. Stadtverordnete Petra Schubert weist darauf hin, dass die Lollarer Grünen auch direkt bei Ihren Informationsständen am 20.02., 27.02., 05.03. (jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr) und am 04.03.2016 (von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr) im Bereich „Zum Alten Bahnhof“ zu Gesprächen einladen.

Mehr über

Wahlkampf (82)Lollar (428)Bündnis90/DIE GRÜNEN (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Prinzenpaar des CCR bei Fa. Misof
Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar bedankt sich bei Karosserie- und Lackierfachbetrieb Mike Misof
Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde das Prinzenpaar des CCR...
RTL vor Ort beim Verein Lumdatalbahn
Am Freitagmittag wunderten sich so manche Bürger, die in Allendorf...
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DLRG Lollar
DLRG Lollar bei den Bezirksminimeisterschaften - Ferdi Sander auf dem Siegertreppchen
(kk) Am 30./31. März 2019 fanden die diesjährigen...
Jahreshauptversammlung der DLRG Lollar
(kk) Die Mitglieder der DLRG OG Lollar e. V. werden hiermit zur...
DLRG Lollar altersübergreifend erfolgreich
(kk) Bei den Vereinsmeisterschaften der DLRG OG Lollar am 10. Februar...
„Saloon Night“ der TSG 1883 Lollar
Wie in jedem Jahr strickt das Organisationsteam zur Zeit wieder an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerhard Born

von:  Gerhard Born

offline
Interessensgebiet: Lollar
Gerhard Born
311
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gärten brauchen keine Pestizide
Im Jahre 2018 wurden von der Lollarer Grünen-Fraktion mehrere Anträge...
30 Jahre Verkehrsclub Deutschland (VCD) in Stadt und Landkreis Gießen
Am 28.02.1989 trafen sich in Gießen in der „Alten Kate“ 18 Personen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.