Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Carneval-Club Ruttershausen veranstaltet erfolgreichen "Zillertaler Abend"

von Sven Käsam 22.09.2008777 mal gelesenkein Kommentar
Lollar | RUTTERSHAUSEN
Am Samstag dem 20. September, pünktlich zum Start des Münchner Oktoberfestes, war auch in Ruttershausen die Zeit gekommen, einen Zillertaler Abend zu veranstalten. Bereits lange vor der Öffnung der Türen Standen die ersten Fans vor den Türen und fieberten der Veranstaltung mit dem ehemaligen Keyboarder der Zillertaler Schürzenjäger, Freddy Pfister, entgegen. Weit gereist waren sie: z.T. kamen sie bis aus Nürnberg!
Auf Grund der allgemeinen Staulage auf Deutschlands Strassen fieberte der Veranstalter ebenfalls, da die Band deutlich länger brauchte, um den Weg aus Österreich nach Mittelhessen hinter sich zu bringen. Aber es ging noch alles gut und pünktlich um 20.30 Uhr erklangen die ersten Töne in durch dass volle Ruttershäuser Bürgerhaus.
Nicht nur die bekannten Lieder der Schürzenjäger ("Sierra Madre") wurden in den nun folgenden Stunden gekonnt zu Besten gebracht, auch aktuelle Stimmungshits ("Einen Stern") und bekannte Oldies sowie Volkstümliches begeisterten die Zuhörer, von denen die Wenigsten lange auf Ihren Stühlen sassen.
Gegen 1.30 Uhr, nach einigen Zugaben, erklangen dann die letzten Töne der Band, die unter Beifallsstürmen vom Publikum frenetisch verabschiedet wurde.

 
 
 

Mehr über

Zillertaler Schürzenjäger (1)Zillertaler Abend (2)Ruttershausen (52)Oktoberfest (61)Lollar (398)HOI (2)Freddy Pfister (3)CCR (39)Carneval-Club-Ruttershausen (33)Alpenpop (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Der ICE ist das Flaggschiff, nicht nur bei der DB
Schlappe für die Bewohner der Lumdaniederung. Taktverkehr auf der Lumdatalbahn mit zusätzlichem neuen Haltepunkt in Lollar
Nach anfänglichen Hoffnungen auf eine endgültige dauerhafte...
Sie kommen!
Tour der Hoffnung macht auch in Lollar Station
Um die 200 Radler waren heute unterwegs für den guten Zweck und...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...
Der Schmaadlecker...
Schmaadlecker Markt in Lollar Eröffnung durch Kanoniere
Am 03.09. ist wieder Schmaadlecker Markt in Lollar wie es sich gehört...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sven Käs

von:  Sven Käs

offline
Interessensgebiet: Lollar
Sven Käs
457
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Gardenhouse-Jazzband freut sich auf den Lollarer "Schmaad"
Dixiland-Jazz statt KORK auf dem Lollarer Schmaadleckermarkt
Sprichwörtlich "ins Wasser gefallen" ist der letzte Auftritt der...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...

Weitere Beiträge aus der Region

Zuhause oder Pflegestelle gesucht!
Mel ist eine ganz reizende Schildpatt Katze im Alter von ca. 8...
Hochwasser in den Lahnwiesen
Nach den ergiebigen Schneefällen vom Sonntag mit anschließendem...
GRÜNE: Gemeinsame Klausurtagung mit Aussagen zur Lumdatalbahn
Bei einer gemeinsamen Klausurtagung mit der SPD wurden am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.