Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

6. Tag der offenen Tür in Uschi´s Katzenhaus

von Andrea Meyam 16.09.2015940 mal gelesen5 Kommentare
Uschi Weber mit Katzenbaby
Uschi Weber mit Katzenbaby
Lollar | Bereits zum 6. mal fand in Uschi´s Katzenhaus der Tag der offenen Tür statt.
Uschi´s Katzenhaus ist eine Katzenpension in Laubach-Freienseen, die sich ganz nach den individuellen Wünschen der Katzen und deren Besitzer richtet.
Trotz des Regenwetters hatten sich viele Stammkunden und zahlreiche Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Peter Klug mit seiner Familie, eingefunden.
Am Tag der offenen Tür bestand die Möglichkeit, die Katzenpension zu besichtigen und die Katzenbabies bei der Fütterung und bei übermütigem Spiel zu beobachten. Besonders die Kinder hatten die Katzenbabies gleich ins Herz geschlossen und freuten sich, die Kleinen einmal in den Arm nehmen zu dürfen!
Uschi Weber hielt einen sehr interessanten Vortrag zum Thema Wildkatzen im Vogelsberg. Außerdem hat Frau Weber eine Fotogalerie erstellt, Thema: gähnende Katzen!
Der Fotograf Jörg Jungbluth hat die Gäste mit seinem lustigen Vortrag "wie fotografiere ich meine Katze" unterhalten.
Es war ein schöner Nachmittag und die Gäste ließen sich auch von dem Regenwetter nicht davon abhalten, ein paar schöne und gesellige Stunden in Uschi´s Katzenhaus zu verbringen.
Für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt.
Hier ein paar Impressionen:

Uschi Weber mit Katzenbaby
Bürgermeister Peter Klug und Uschi Weber
Die Katzenbabies waren der Star am Tag der offenen Tür
Fütterung des Katzenbabys mit der Flasche
Die Katzenbabies waren der Star am Tag der offenen Tür
Zuneigung!
Uschi Weber hält einen Vortrag zum Thema "Wildkatzen im Vogelsberg"
2
Gespannt lauschen die Gäste den Vorträgen von Uschi Weber und Jörg Jungbluth
Jörg Jungbluth hält einen lustigen Vortrag zum thema "wie fotografiere ich eine Katze?"
Die drei Damen vom Buffet

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.09.2015 um 17:03 Uhr
Wenn ich Katze wäre, würde ich nicht woanders hinwollen ;-). Es war unser erster Besuch in Uschis Katzenpension und da wird Katzen schon einiges geboten. Die absoluten Lieblinge waren natürlich die beiden Katzenbabies. Walter und ich verbrachten dort einen netten Nachmittag mit leckerem Kuchen und gutem Kaffee, auch wenn wir keine Katzen unser eigen nennen, daran ändert sich auch nichts.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.09.2015 um 17:41 Uhr
Aber miauen kannst Du ;-)
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.09.2015 um 20:27 Uhr
Hier gibt es noch richtig schöne Fotos von den Katzenbabies zu sehen, die Jutta gemacht hat:
http://www.giessener-zeitung.de/buseck/beitrag/106346/katzenbabies-in-uschis-katzenhaus/
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.947
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Nach dem Gewitterschauer

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.