Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Schmaadleckermarkt begeisterte tausende Besucher

Die Jazzpolizei - eine musikalische Kuriosität aus Berling
Die Jazzpolizei - eine musikalische Kuriosität aus Berling
Lollar | Bereits im Vorfeld waren für den diesjährigen Schmaadleckermarkt beste Progrnosen angekündigt. Der Besucheransturm, der sich am vergangenen Wochenende in der Lollarer Innenstadt versammelt hat, war für die Veranstalter dennoch überraschend. Am Sonntag hatten die Aussteller alle Hände voll zu tun, denn nicht nur Einheimische, sondern Neugierige aus dem gesamten Gießener Land und darüber hinaus nutzten das schöne Spätsommerwetter, um einen Ausflug zum traditionellen Markt zu unternehmen.
Das Team der GIEßENER ZEITUNG empfing die Besucher mit einer kurzweiligen Aktion. Beim Glücksrad durfte jeder mitmachen und verlieren konnte keiner. Es wurde munter am Rad gedreht und nebenher erlaubten sich die GZ-Mitarbeiter den einen oder anderen Spaß mit den Standbesuchern. Zum Abschied gab es für große und kleine Teilnehmer eine sommerliche Erinnerung - eine farbenfrohe GZ-Blume, die begierig die letzten Sonnenstrahlen auf der Fensterbank einfangen wird.
Den größten Spektakel organisierte dieses Jahr Bruno Krenschker, der Inhaber des Edeka Krenschker. Der Parkplatz vor seinem Lollarer Markt verwandelte sich nach intensiven
Mehr über...
Vorbereitungen in einen Rummelplatz der Extraklasse. Krenschker stellte der Stadt Lollar den großen Edeka-Truck zur Verfügung. Auf der Truck-Bühne stellte das städtische Integrationsteam ein buntes Programm mit Musik, Gesang und Mitmachaktionen zusammen, womit die zahlreichen Besucher das gesamte Wochenende bestens unterhalten wurden. Gleich gegenüber drehten unzählige Kinder vergnügliche Runden auf dem tierisch-lustigen Karussell. Der Rummel-Spaß erreichte seinen Höhepunkt auf der riesengroßen Rutsch- und Kletteranlage. Hüpfende, rutschende und spielende Kinder konnten von der verrückten Rutschpartie nicht genug bekommen.
Auf dem Schmaadleckermarkt begeisterten neben zahlreichen gewerblichen Ausstellern die lokalen Vereine mit ihren Präsentationen und Auftritten. Die Feuerwehr Lollar warb mit der Präsentation ihres Fuhrparks und der Ausrüstung für neue Mitglieder. Von der Show des bekannte Zauberer und Ballonmodellierer Michael O. konnte kleine Balllontierfans und verblüffte Erwachsene nicht genug bekommen. Das Programm der großen Bühne stand unter dem Motto Toleranz und Willkommenskultur. Mit einfallsreichen, viel beachteten Beiträgen setzten die Lollarer ein Zeichen für ein friedliche und offenherzige Aufnahme von Flüchtlingen.

Die Jazzpolizei - eine musikalische Kuriosität aus Berling
Der Schmaadleckermarkt lockte viele Besucher aus Lollar und dem Umland an.
Michael O. begeisterte seine Zuschauer mit gekonnter Zauberkunst.
Der Edeka-Truck bot die perfekte Bühne für Musik- und Gesangsaufführungen.
Der Edeka-Parkplatz verwandelte sich für ein Wochenende in einen großen Kirmes-Platz.
Auch auf der Hauptbühne wurde unter dem Motto Toleranz beste musikalische Unterhaltung geboten.
Lokale Gewerbetreibende, wie das derzeit entstehende Fitnessstudio Lahnpark Vital priesen ihre Angebote an.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.L. Jörg Haas (Vors.) mit seinem Team Matthias Sommer, Margita Mohr und Frank Westbrock, die auf der Panoramawiese des Obersteinberg einen symbolischen Point für das ausfallende Weißbierfest errichtet haben.
Weißbierfest 2020 abgesagt!
Eigentlich sollte mit der 26. Veranstaltung das Pohlheimer...
Jubiläumsfest 2021 musste abgesagt werden
Feuerwehrfest 2021 in Hüttenberg abgesagt
Großveranstaltung fällt der Corona-Pandemie zum Opfer Im kommenden...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.645
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 10.09.2015 um 11:34 Uhr
Das war ja mal eine abwechslungsreiche Bilderserie, 15x der GZ-Stand und 10x der EDEKA. Die restlichen Bilder waren ja ganz nett, aber mit den beiden Hauptattraktionen können sie doch nicht mithalten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann

von:  Michael Nudelmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.