Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Einzigartige Bilder: Lollars Schönheit in Kalender festgehalten

Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek und Bürgerreporter Andrea Mey und Jörg Jungbluth zeigen uns ihre Lieblingsmotive.
Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek und Bürgerreporter Andrea Mey und Jörg Jungbluth zeigen uns ihre Lieblingsmotive.
Lollar | Ein Jahr Arbeit nahm das Knipsen und Zusammenstellen des Kalenders in Anspruch. Herausgekommen sind 13 einzigartige und inspirierende Bilder der Kernstadt Lollar und der umliegenden Landschaften. Mehr als 200 Bilder schoßen die Bürgerreporter Andrea Mey und Jörg Jungbluth, aus denen sie nach einer Vorauswahl, gemeinsam mit dem Lollarer Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek die endgültigen Bilder auswählten. Die Auflage ist auf 250 Stück limitiert und unter dem Motto "Spaziergang durch Lollar 2016", während des Schmaadlecker Markts am 6. September für 9,99 Euro erhältlich. Der Stand befindet sich neben dem der Lollarer Feuerwehr. Geboren ist die Idee, Lollar aus einem anderen, einem überraschend schönen Blickwinkel zu zeigen, 2014 bei einer Sternwanderung. Gewinn soll der Verkauf nicht abwerfen, wahrscheinlich werden gerade einmal die Kosten gedeckt, einzig die Freude am Hobby und die Ästhetik der Bilder standen hier im Fokus der Fotografen.

Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek und Bürgerreporter Andrea Mey und Jörg Jungbluth zeigen uns ihre Lieblingsmotive.
Bürgermeister Dr. Bernd... 
Das Deckblatt lässt den Rest der tollen Bilder erahnen. 1
Das Deckblatt lässt den... 

Mehr über

Lollar (439)fotografie (207)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fotos aus dem Botanischen Garten Marburg
Blauer Himmel,wärmende Sonne und jede Menge Motive bot uns gestern...
Vier Studentinnen der THM haben vor kurzem einen eigenen Fotografie- und Storytelling-Blog ins Leben gerufen: VITA • RITUS. (Quelle: Christina Brodowsky)
Studierende der THM in Gießen geben Einblicke in die Welt der Fotografie
Jeder von uns hat besondere Bilder – sei es ganz klassisch zu Hause...
"Surreal, gegenständlich, abstrakt" - Fotoausstellung "Kontraste" immer sonntags 14:30 Uhr bis 16 Uhr im GS80 Gemeindezentrum
Foto-Ausstellung "Kontraste" des Fotografen Michael Ram immer sonntags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr im Gemeindezentrum GS80, Grünberger Straße 80
Noch bis Anfang September ist die Ausstellung „Kontraste“ des...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.021
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.08.2015 um 13:21 Uhr
Mein Kommentar beim Kalender ist mehr spaßig gemeint. Für ein so gute Sache sollte sogar geworben(keine Werbung) werden.
Freut mich , dass "Die Zwei" so kreativ erfolgreich waren.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.08.2015 um 13:31 Uhr
Mit "Knipsen" kann man keinen Kalender gestalten. Da steckt jede Menge Arbeit dahinter. Ich freue mich für Jörg und Andrea und wünsche Ihnen, dass der Kalender weg geht, wie warme Semmeln.
Nicole Freeman
10.759
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 28.08.2015 um 16:55 Uhr
ah das ist die überraschung von der du gesprochen hast jörg. freut mich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
360
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...
35. Historischer Markt Lich begeistert tausende Besucher
Bei strahlend blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein lud die Stadt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.