Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Führung durch das ehemalige US-Depot

Lollar | Das interaktive Stadtmagazin "Giessen entdecken" bietet viele interessante Stadtführungen an.
Vier Bürgerreporter (Jutta, Walter, Jörg und ich) haben an einer Führung durch das ehemalige US-Depot teilgenommen.
Herr Reitz von der Tourist-Information hat eine Gruppe von ca. 30 interessierten Personen durch das US-Depot geführt.
In den 20er Jahren wurde in Gießen der zivile Luftverkehr eingeführt.
Wegen zu geringer Frequentierung wurde der Giessener Flughafen im Jahr 1937 zum Militärflughafen umgebaut.
Nach dem 2. Weltkrieg errichteten die US-amerikanischen Streitkräfte das US-Depot Gießen auf dem Fliegerhorst.
Nach dem Ende des Kalten Krieges wurde 2007 der militärische Teil des US-Depots geschlossen und die letzen Truppen zogen ab.
Herr Reitz führte die Gruppe durch das weitläufige Gelände, erklärte uns die verschiedenen Gebäude und beantwortete alle Fragen kompetent.
Viele Gebäude sind dem Verfall preisgegeben, einige wurden abgerissen, es werden aber auch verschiedene Gebäude erhalten, so z.B. das ehemalige Flughafengebäude, in dem zuletzt die Militärpolizei untergebracht war.
Bei unserer Führung entdeckten wir neben wirklich schönen Ecken auch einige Kuriositäten, viel Spaß beim Betrachten der Fotos!
Wir danken Herrn Reitz für diese interessante Führung.

3
1


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.391
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 30.07.2015 um 17:44 Uhr
Schade, dass ein so großes Areal dem Verfall preisgegeben wird. Wohnungen und Unterkünfte werden gesucht und hier verfallen Gebäude oder werden durch Vandalismus zerstört.
Ingrid Wittich
20.937
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 30.07.2015 um 17:53 Uhr
Sehr interessant. Gibt es diese Führung öfter?
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 30.07.2015 um 18:57 Uhr
Klasse Fotos, einiges erkenne ich. Dort ist m. W. noch immer die "AAFES " aktiv. Da gab es einst sehr viele Arbeitsplätze für die Gießener und Leute aus der Umgebung. Einige Wenige sind wohl noch tätig.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 30.07.2015 um 23:54 Uhr
@Herr Viehmann,
Herr Beitlich hat das gesamte Gelände erworben und ist inzwischen auch sehr rührig. Einiges wird wohl abgerissen werden, aber einige Gebäude werden auch wieder instand gesetzt. Da gibt es schon Planungen.

@Ingrid,
Die Gießen Marketing GmbH – Abteilung Tourist-Information – teilt mit,
dass für die Führung »Flugplatz – Fliegerhorst – US-Depot« aufgrund großer Nachfrage noch einmal ein Zusatztermin anberaumt wurde.
Am Sonntag, 06. September um 14.00 Uhr, erwartet der Gästeführer Karl Heinz Reitz die Teilnehmer
am Haupteingang des ehemaligen Kasernenareals, Rödgener Straße, gegenüber der Monroestraße.
Teilnahme: 5 €, Anmeldung bei der Tourist-Information Gießen, Tel.: 0641 – 306-1890. Die Führung dauert ca. 2 Stunden.

Sich anmelden und ggfs. auf die Warteliste setzen lassen, in der Hoffnung, dass vielleicht ein Interessent absagt.

@Birgit,
ja die AAFES ist da noch zugange, aber nicht mehr lange.

Es lohnt sich wirklich.
Ingrid Wittich
20.937
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 31.07.2015 um 08:40 Uhr
Danke, Jutta.
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 01.08.2015 um 08:27 Uhr
Sehr interessant. Mal schauen was im laufe der Jahre dann dort erhalten wird .
Hannelore Stadler
712
Hannelore Stadler aus Gießen schrieb am 02.08.2015 um 14:32 Uhr
Sehr interessanter Bericht.
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.08.2015 um 11:05 Uhr
Ab 10 Personen kann man eine Privat- Führung buchen , Termin frei.
Vielleicht finden sich ja B.R., die sich das gerne ansehen möchten. Ich wäre dabei.
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.08.2015 um 17:58 Uhr
Ich würde auch nochmal mitkommen!
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.08.2015 um 18:03 Uhr
Dann sind wir schon zwei.
Wie sieht es aus,Ingrid?
Ingrid Wittich
20.937
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.08.2015 um 18:16 Uhr
Ich bin dabei.
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.08.2015 um 19:03 Uhr
Wir brauchen nur einen passenden Termin.
Macht mal Vorschläge. Dann können sich Interessierte
besser entscheiden. Denn bei einer Privatführung ist der Termin frei wählbar. Diese Auskunft habe ich von der Tourist-Information.
Bei mir geht der ganze August und bis 20.September. Dann wieder vom 1.-17.Oktober.
Das ist doch schon mal ein Angebot.
Die Privatführung kostet 66.-€. Das wären bei 10 Personen 6.60€. Je mehr dabei sind, umso günstiger ist der Teilnahme-Betrag.
Ingrid Wittich
20.937
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.08.2015 um 19:32 Uhr
Mein Mann käme auch mit. Bei uns geht es nicht am 14. bis 16. 8 und nicht am 23.8. Und nicht vom 13.10 bis 18.10. Ansonsten immer bereit.
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.08.2015 um 19:49 Uhr
Das würde heißen, vom 1.-20.9.2015 könnte man planen.
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 04.08.2015 um 20:25 Uhr
Ich wäre auch interessiert wenn es vom Termin passt. Bin bis 10.9.in Urlaub .
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 04.08.2015 um 20:28 Uhr
Ist Quatsch. Bin im September da. Bin erst im Oktober weg.
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.08.2015 um 20:29 Uhr
Schränken wir die Zeit ein. Also vom 11.-21.9.2015
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.08.2015 um 20:30 Uhr
Also doch vom 1.-21.9.2015
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 04.08.2015 um 21:04 Uhr
Von meiner Seite ok.
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 07.08.2015 um 20:56 Uhr
Das Zeitfenster passt!
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 07.08.2015 um 23:34 Uhr
Es sollten aber mindestens 10 Personen sein.
Ansonsten keine Privatführung.
H. Peter Herold
29.029
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.08.2015 um 08:39 Uhr
Würde mitkommen. Möchte diesen Verfall auch mal kennenlernen.
Joachim Hermans
598
Joachim Hermans aus Lollar schrieb am 09.08.2015 um 09:54 Uhr
...und ich werde nie gefragt ob ich kann, so verpasse ich einiges, kenne mich ja hier noch nicht so gut aus, auch alle vom Fotoclub, würde mich freuen wenn ich mal besser informiert würde...Käme gerne mit. Jutta, Monika oder Andrea, Ihr könntet mich ja über mail wissen lassen wann ihr genau fahrt, LG
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 09.08.2015 um 13:01 Uhr
Hallo Joe,
Wir können ja am Mittwoch beim Fotostammtisch fragen, wer noch alles Interesse an einer Führung hätte. Wenn wir 10 Leute zusammen bekommen, können wir eine private Führung buchen. Dann müssen wir nur noch einen passenden Termin finden.
Monika Bernges
8.286
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 09.08.2015 um 14:35 Uhr
Andrea, ich bin schon dabei und wir sind im Moment 7 Personen.
Am Montag werde ich anrufen und einen Termin bestellen.
Im Moment sind es I.Wittich mit Mann, P.Herold, A.Mey, I.Gottschald,Jo Hermans, M.Bernges, .
Termin zwischen dem 1.-21.9.2015
H. Peter Herold
29.029
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.08.2015 um 22:31 Uhr
Da werde ich gleich morgen Früh im Kalender nachschauen was da alles schon belegt ist. Hatte Birgit gefragt, die hätte auch Interesse.
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 09.08.2015 um 23:19 Uhr
An den folgenden Terminen kann ich allerdings nicht : 6.9. und am 12./13.9.
Ich hoffe, wir finden einen Termin, wo wir alle einigermaßen unter einen Hut bringen können.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 10.08.2015 um 09:02 Uhr
Daran würde ich mich auch sehr gerne beteiligen, sofern an einem Wochenende und das Datum dann auch noch passt.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.08.2015 um 12:07 Uhr
Ich käme natürlich auch noch einmal mit, und mehr als 10 Leute bekommen wir bestimmt zusammen.
H. Peter Herold
29.029
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 10.08.2015 um 13:17 Uhr
Bisher geht der September bei mir bis auf So 13. und Do 17.
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 11.08.2015 um 12:33 Uhr
Hallo Peter,
Monika hat eine Führung organisiert.
Am Freitag, den 17. September um 16 Uhr.
Schau mal auf ihrer Seite.
Mit dem Tablet kann ich leider keine Links verschicken.
Ingrid Wittich
20.937
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.08.2015 um 12:52 Uhr
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 11.08.2015 um 13:02 Uhr
Danke, liebe Ingrid!
H. Peter Herold
29.029
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.08.2015 um 14:51 Uhr
Freitag ist der 18.
Andrea Mey
10.948
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 12.08.2015 um 00:03 Uhr
Sorry, habe mich vertan.
Du hast natürlich recht, lieber Peter!
Die Führung ist am Freitag, den 18. September.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Mey

von:  Andrea Mey

offline
Interessensgebiet: Lollar
Andrea Mey
10.948
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Nach dem Gewitterschauer

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Einladung zum Antikriegstag
Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.