Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Adieu Alter Schinken !

Besuch der Damen im Alten Schinken
Besuch der Damen im Alten Schinken
Lollar | Von vergangenen Donnerstag bis zum Sonntag verwandelte sich die Mehrzweckhalle in Lollar-Odenhausen in ein Theater. Ein halbes Jahr lang haben Mitglieder der ortsansässigen Vereine für die Vereinsgemeinschaft Odenhausen mit großem Einsatz geprobt und das Bühnenbild mit viel Liebe zum Detail vorbereitet.
Das Theaterstück handelte von einer heruntergekommenen Dorfgaststätte, der vom neuen Erben und seiner Familie wieder zu neuem Glanz verholfen werden soll. Die ersten Versuche mit einer ungelenken Dorfschönheit und den Männern der Familie als "klapprige Travestie-Künstler" misslingt. Voller Einsatz ist notwendig und die Familie Brummerloh gibt nicht auf. Etwas Erotisches muss her! Die drei Crazy Boys geben alles und verhelfen der Gaststätte zu einem rauschenden Erfolg.
Am Donnerstag fand die Generalprobe vor den Augen der Bewohner der beiden Lollarer Altenheime und der Hofgemeinschaft Friedelhausen statt. Schon da zeigt sich, das die vielen Proben sich gelohnt haben. Ohne Fehler und ohne den Einsatz einer Souffleuse konnten die Besucher gar nicht mit Beifallklatschen aufhören. Alle folgenden Veranstaltungen waren
Mehr über...
Theater (443)Odenhausen (53)Lollar (440)
restlos ausverkauft und die Schauspieler versetzten ihr Publikum in Ekstase. Die drei stündige Aufführung verging wie im Flug. Jeder Akt setzte einen neuen Höhepunkt. Insbesondere die Tanzeinlagen wurden frenetisch gefeiert. Aber auch die anderen Rollen waren hervorragend besetzt. Jeder Schauspieler gab sein Bestes.
Ein Höhepunkt war am Samstag der für nahezu alle Beteiligten neu hinzugekommene 4. Akt. Der Schauspieler Gerald Simon nutzte die Gelegenheit öffentlich und vor großem Publikum seiner Herzallerliebsten Silke Theuner einen Heiratsantrag zu machen, den die Auserwählte (und nicht nur sie) mit Tränen in den Augen annahm.
Folgende Darsteller/innen waren beteiligt: Anne Bastian, Werner Bastian, Helmut Bork, Peter Burghardt, Tina Döring, Walter Döring, Uwe Hermer, Gerald Simon, Norman Speier, Ursula Schleich, Erika Schneider, Marion Schneider, Martina Sprotte. Die Regie übernahmen Astrid Anspach und Simone Kremer. Die fleißigen Geister hinter der Bühne waren Sabine Schieferstein, Anke Schneider, Marc Döring und Manuela Trüter.
Als der letzte Vorhang am Sonntag fiel, verabschiedeten sich die Darsteller/-innen mit einem lachenden und weinenden Auge. Die Aufführungen waren ein riesiger Spaß. Endlich haben alle Beteiligten nun auch wieder mehr Zeit für Ihre Familien. Aber es wird bestimmt nicht lange dauern, dann juckt wieder das Theaterfieber und die Suche nach einem neuen Stück beginnt. Bis dahin heißt es nun erst einmal: Adieu Alter Schinken!

Besuch der Damen im Alten Schinken
Besuch der Damen im... 
Die drei Crazy Boys aus Lollar-Odenhausen
Die drei Crazy Boys aus... 
Das Theater Ensemble
Das Theater Ensemble 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
Von links: Günther Dickel und Jürgen Schäfer, die Organisatoren von der Senioren „BoyGroup66+“ präsentieren stolz den 1000 € Scheck. Immer mit dabei das „Tonrohr“ und der Rollator.
Engagement der "BoyGroup66+" mit 1000 Euro ausgezeichnet!
Riesengroß war jüngst die Freude bei den Aktiven der „BoyGroup66+“ im...
Märchen gegen die Coronatragödie
Zu Beginn des Kontaktverbots Ende März sagte mein zehnjähriger Sohn...
Theater Sturmvogel
Kindertheater „Mein Freund Charlie“ am kommenden Wochenende auf Burg Gleiberg
Junger Kultursommer Mittelhessen, Gemeinde Wettenberg,...
Auf Entdeckertour mit Fabius
Seit dem vergangenen Jahr besucht das SWG-Maskottchen Fabius mit dem...
Frankfurter Dreierlei
Witterungsbedingt müssen wir unser Odculture - Konzert verschieben!
Am 26.9.2020 präsentiert Odculture im Rahmen seines ersten Open Air...
Keller Theatre: PREMIERE von Tea at Five am 10.09.2020 fällt wegen Krankheit aus
Aufgrund von Krankheit muss die für morgen, 10.09.2020 um 19:30 Uhr...

Kommentare zum Beitrag

Walter Döring
572
Walter Döring aus Gießen schrieb am 10.03.2015 um 20:00 Uhr
Wer nicht da war - hat viel versäumt.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.03.2015 um 22:23 Uhr
Da kann ich Walter nur beipflichten, es war ein Riesenspektakel, ich war bei einigen Proben zugegen, um zu fotografieren und der Heiratsantrag am Samstag, der hat auch mir die Tränen in die Augen getrieben.
Jörg Jungbluth
5.108
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 10.03.2015 um 22:31 Uhr
Auch ich kann Walter nur zustimmen. Es war Spitzenklasse. Ich freue mich schon auf die nächsten Aufführungen in 2 Jahren. Mal schauen, was da aus dem Hut gezaubert wird.
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 10.03.2015 um 23:18 Uhr
Es war so klasse, ich habe Tränen gelacht!
Die Rollenbesetzung war perfekt gewählt und das Bühnenbild hat mir sehr gut gefallen.
Ich freue mich schon auf das nächste Stück, Ihr seid eine tolle Truppe!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gesangverein "Liederkranz" Odenhausen/Lahn

von:  Gesangverein "Liederkranz" Odenhausen/Lahn

offline
Interessensgebiet: Lollar
Gesangverein
220
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Es wird heiß in Odenhausen
Die Proben der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn...
Wer möchte gerne Bühnenluft schnuppern?
Wolltest Du nicht schon immer mal auf einer Theaterbühne stehen?...

Weitere Beiträge aus der Region

Lollarer GRÜNE: Mit Lärmschutzwand gegen Vandalismus
Wiederholt wurde am Fußweg zwischen dem städtischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.