Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Ostermarkt auf Hof Fleckenbühl in Cölbe-Schönstadt!

Eigens gestaltetes Einladungsplakat!
Eigens gestaltetes Einladungsplakat!
Lollar | Der Hof Fleckenbühl in Schönstadt bei Cölbe lud am Sonntag wieder zu seinem Ostermarkt ein. Bemerkenswert dabei ist, daß der Markt von den dort lebenden Personen organisiert und bewirtschaftet wird. Allesamt Menschen, die ein Suchtproblem bei sich erkannt haben und die dortige Lebensgemeinschaft aufgesucht haben. Sämtliche Bewohner verpflichten sich bei der Aufnahme, dort ohne Alkohol, Tabak, Drogen und Gewalt zu leben. Selbstverständlich wird auf den Hoffesten wie auch jetzt auf dem Ostermarkt auf den Verkauf von alkoholischen Getränken verzichtet. Den Besuchern wird am Eingang per Hinweisschild mitgeteilt, bitte das Rauchen auf dem Gelände zu unterlassen. Die Bewohner dürfen solange bleiben, wie sie es für nötig erachten. Allerdings wird ihnen zu Beginn eine halbjährige Kontaktsperre zur Außenwelt auferlegt. Diejenigen, die bereits länger in der Einrichtung verweilen, helfen den Neuankömmlingen, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden und sie bei ihren Tätigkeiten auf dem Hof anzulernen. Je nach Begabung ist es möglich, in der hofeigenen Töpferei, in den Stallungen, im Hofladen oder weiteren Einrichtungen zu arbeiten. Des weiteren gehört zur Suchthilfe Fleckenbühl ein Umzugsservice, der bei Wohnungswechseln von Jedermann in Anspruch genommen werden kann.
Beim heutigen Ostermarkt waren neben österlichen Brauchtumsständen weitere kunsthandwerkliche Gegenstände zu bestaunen; der Hofladen hatte geöffnet, und bot seine auf dem Hof hergestellten, biologischen Produkte feil; der Streichelzoo am Ziegenfelsen konnte ebenso besucht werden wie das Puppentheater mit dem Stück "Kasperl und das Rotkäppchen", und schließlich war für das leibliche Wohl mit vielfältigen Essensständen gesorgt. Die folgende Bildergalerie versucht Eindrücke des Tages zu vermitteln und hofft darüberhinaus den Bewohnern eine Bestätigung ihrer geleisteten Arbeit geben zu können.

Eigens gestaltetes Einladungsplakat!
Willkommensgruß am Hofladen!
Österliches Kunsthandwerk von Ausstellern!
Allerlei aus Ton!
Brauchtumskunst: Ostereier aus dem Marburger Land!
"Land der Zwerge!?"
Liebevoll dekorierter Ostereierstand!
Kunsthandwerkliche Vielfalt!
Alles in Blau!
Österliches Angebot auch auf dem Hof zu bestaunen!
Schickes aus Draht!
Hasen und Behang durfte nicht fehlen!
Selbstgemachter Käse zum Verkauf!
Blick über das Ausstellungsgelände!
Moderne Kunst!
Verkaufsstand der hauseigenen Töpferei!
Vielfalt in Ton vor der Hoftöpferei!
LKW-Kolonne des Umzugsservices!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Gigler

von:  Georg Gigler

offline
Interessensgebiet: Lollar
Georg Gigler
704
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dampflok durchfährt Bahnhaltepunkt Friedelhausen
Quo vadis 46ers?
Hoffentlich ist die Jahreszahl "13" nicht tatsächlich ein schlechtes...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Schlachthof um 1910
Gebäude mit Geschichte- Der Schlachthof Giessen
Der Alte Schlachthof in Gießen bekommt neues Leben eingehaucht. Das...
16. HOBBY – AUSSTELLUNG IN STAUFENBERG
Alle zwei Jahre findet in der Staufenberger Stadthalle eine ...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.