Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche Basketball Schulteams der Anne-Frank-Schule Linden

von Markus Reppam 11.12.20141856 mal gelesen1 Kommentar
H.v.l. Pauline Brückel, Eva Stein, Mariel Yousef, Adlantina Querimaj, Fenja Gäbler.  V.v.R. Jolina Peter, Martha Aydin, Cosima Eckhardt, Liv-Vivien Jung
H.v.l. Pauline Brückel, Eva Stein, Mariel Yousef, Adlantina Querimaj, Fenja Gäbler. V.v.R. Jolina Peter, Martha Aydin, Cosima Eckhardt, Liv-Vivien Jung
Linden | Erfolgreiche Basketball Schulteams der Anne-Frank-Schule Linden


Bei den Kreismeisterschaften der Wettkampfklasse 4 (Jahrgänge 2002-2004) im Basketball, die vergangenen Mittwoch in Lich ausgetragen wurden, waren die Basketballer und Basketballerinnen der AFS Linden mit einem zweiten Platz bei den Jungs und dem ersten Platz bei den Mädchen erneut erfolgreich.
Insgesamt 9 Mannschaften sind zu diesem Turnier angetreten, bei dem zuerst ein Vielseitigkeitswettbewerb – eine Staffelübung mit dem Basketball bei dem es auf Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Kraft usw. ankam – absolviert wurde. Hier konnten sich sowohl die Mädchen als auch die Jungs der AFS gegenüber allen anderen Teams durchsetzen und belegten jeweils den ersten Platz.
Die Jungenmannschaften aus Grünberg, Lollar, Laubach, Lich, Wettenberg und Linden spielten in der Vorrunde in zwei Dreiergruppen. Linden konnte im ersten Vorrundenspiel das Team aus Laubach deutlich mit 46:6 besiegen. Trotz der deutlichen Überlegenheit wurde ansehnlicher Teambasketball auf Seiten der Lindener gezeigt.
Im zweiten Spiel besiegten die Jungs um ihren Topscorer Bastian Singer die Mannschaft der Theo-Koch-Schule aus Grünberg mit 54:19. Eine gute Verteidigung und das Fast-Break Spiel waren die Schlüssel zum Erfolg und dem Platz 1 nach der Vorrunde.
Mehr über...
Im Überkreuzspiel mit dem Zweiten der anderen Gruppe gab es für die Gegner der
Clemens-Brentano-Schule aus Lollar gegen unsere Lindener Korbjäger nichts zu holen, das Team von Coach Markus Repp gewann mit 50:9 und zog ins Endspiel ein.
Hier hieß der Gegner Dietrich-Bonhoeffer-Schule Lich. Die Gastgeber hatten einen Spieler in ihren Reihen, der nur schwer zu kontrollieren war und der den Großteil der Körbe für sein Team erzielte. Dennoch war die Partie sehr offen und knapp, die Führung wechselte ständig, das Endspiel war heiß umkämpft. Am Ende siegte Lich knapp mit 41:38.
Die Mädchen der Anne-Frank-Schule (für viele war es ihr erstes Basketballspiel unter Wettkampfbedingungen) präsentierten sich als gutes Team und hatte mit der pfeilschnellen Spielmacherin Martha Aydin und der durch ihre Körpergröße überlegenen Centerspielerin Mariel Yousef ihre stärksten Akteurinnen. Im Spiel gegen die Gesamtschule aus Laubach siegten die Lindener Girls mit 25:10. Das zweite Spiel gegen Lollar war ebenfall eine klare Angelegenheit und die AFS gewann mit 42:11 und damit den Kreismeistertitel.
Das Mädchenteam kann somit Ende Januar, neben dem Mädchenteam der Theo-Koch-Schule aus Grünberg, die kampflos qualifiziert sind, beim Regionalentscheid in Gießen antreten.

AFS Linden Mädchen:
Martha Aydin, Fenja Gäbler, Liv-Vivien Jung, Mariel Yousel, Cosima Eckhardt, Pauline Brückel, Eva Stein, Adlantina Querimaj und Jolina Peter.

AFS Linden Jungs:
Sargon Malki, Vincenzo Gerardi, Angelo Gerardi, Amanuel Lahdo, Gabriel Lahdo, Michael Lahdo, Christian Schäfer, Bastian Singer und Viktor Frolow.

H.v.l. Pauline Brückel, Eva Stein, Mariel Yousef, Adlantina Querimaj, Fenja Gäbler.  V.v.R. Jolina Peter, Martha Aydin, Cosima Eckhardt, Liv-Vivien Jung
H.v.l. Pauline Brückel,... 
Mädchenteam WK IV der AFS Linden
Mädchenteam WK IV der... 
H.v.l. Vincenzo Gerardi, Sargon Malki, Michael Lahdo, Bastian Singer, Christian Schäfer.  V.v.l. Viktor Frolow, Amanuel Lahdo, Gabriel Lahdo, Angelo Gerardi.
H.v.l. Vincenzo Gerardi,... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Der Trainer des BC Pharmaserv Marburg, Patrick Unger, ist vor dem zweiten Halbfinalspiel gegen den Deutschen Meister Keltern optmimistisch.
Playoff-Halbfinale: Mittwoch Marburgs Heimspiel
„Wir haben noch alle Möglichkeiten“ Playoff-Halbfinale (Best of...
Theodor-Litt-Schule: Tag der offenen Tür am 16.11.2018/ 14-18 Uhr
Interessierst du dich für Technik und suchst schulisch und beruflich...
Francke-Schule spürte dem Weihnachtslicht nach
Die Weihnachtsfeier der August-Hermann-Francke-Schule folgte in...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
Schülerinnen und Schüler der 6a
Mit Plastik Gutes tun!
Die Klasse 6a der August-Hermann-Francke-Schule stellt ihr...

Kommentare zum Beitrag

361
Harry Weiß aus Gießen schrieb am 18.12.2014 um 09:25 Uhr
...wohl auch dank einem sympathischen Lehrer und Trainer und Motivator...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Repp

von:  Markus Repp

offline
Interessensgebiet: Linden
Markus Repp
186
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heimspieltag der Mädchen erfolgreich für die AFS Linden – Lischka besucht alte Schule
Heimspieltag der Mädchen erfolgreich für die AFS Linden – Lischka...
Anne-Frank-Schule bei Basketball Schulliga mit Mixed- und mit Mädchenteam am Start – 46ers Rackelos als Stargäste
Anne-Frank-Schule bei Basketball Schulliga mit Mixed- und mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Unknown Secret
Leihgestern tanzt! Showtanzgruppen der TSG Leihgestern auf Turnier in Bad Homburg
Am 06.04.2019 starteten gleich 3 Gruppen der TSG Leihgestern auf dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.