Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde

Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Linden | Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in Leihgestern statt.

Die 4. Auflage des Feuerwehrwettkampfes „Fit für´s Feuer“ wird diesmal an der Volkshalle in Leihgestern ausgetragen. Gestartet wird am Sonntag, dem 14. September 2014 um 10 Uhr in 2er Teams, jeweils 2 Teams gegeneinander. Der Wettkampf umfasst sieben Stationen, eine 200 m lange Laufstrecke mit Hindernissen, die in Sportkleidung gelaufen wird. Danach ziehen die Teams ihre Feuerwehreinsatzkleidung an und begeben sich zur dritten Station, dem Kuppeln von sechs Saugschläuchen. Ist dies erledigt, werden Atemschutzgeräte angelegt und sie müssen eine kurze Kriechstrecke absolvieren. Nach einem kurzen Lauf zur sechsten Station müssen dort zwei, jeweils ca. 15 kg schwere Schaummittelkanister über eine Strecke von ca. 20 Metern getragen werden. Die Schwierigkeit hierbei ist es, das die Begrenzungsleinen, die auf dem Boden liegen, nicht übertreten werden dürfen. Abschließend müssen die Feuerwehrsportler eine Löschleitung im Staffelverfahren aufbauen, nicht ganz Einsatzgerecht, aber hierbei zählt der sportliche Charakter. Nachdem die Schläuche Richtung „Feuer“ gezogen wurde, wird eine Fallklappe um gespritzt und es geht zum Ziel.

Die besten Teams schaffen diesen Parcours in ungefähr sechs Minuten. Gewertet werden zwei Altersklassen, Gesamtalter bis 70 und über 70 Jahre. In diesem Jahr ist der Titelverteidiger, Stefan Sohn von der Feuerwehr Butzbach ebenso wieder am Start, wie die, seit dem ersten Wettkampf aktiven Michael Klier und Marco Kirchner aus Staufenberg und Lollar, die ebenfalls schon einige Titel geholt haben. Es verspricht also ein spannender Wettkampf zu werden. Es winken wieder schöne Preise für die Sieger. Eine Heißausbildung im holzbefeuerten Übungscontainer der AG-B-F-T für Atemschutzgeräteträger wird unter allen Teilnehmern verlost.

Für das leibliche Wohl sorgen die Küchenmannschaft der Feuerwehr Großen-Linden mit Bratwürstchen, sowie die Feuerwehr Heuchelheim mit Hefewaffeln aus dem holzbefeuerten Waffeleisen.

Die Siegerehrung mit Schirmherrn Regierungspräsident Dr. Lars Witteck wird gegen 15 Uhr stattfinden. Zuschauer sind herzlich willkommen. Weitere Infos finden Sie unter www.fit-fuers-feuer.de

Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Stefan Sohn bei seinem... 
Marco Kirchner bei der Siegerehrung 2013
Marco Kirchner bei der... 
Siegerehrung 2013
Siegerehrung 2013 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Shoppen kann jeder - Erlebnisshopping nicht
Ostern und der Frühling steht vor der Tür. Für viele von uns beginnt...
HELLAUHHH vom Faschingsumzug Heuchelheim 5.3.2019
Ein toller eindrucksvoller "Zug mit Biß und Schmiß"! Sehr aufwendige...
Die Teilnehmer der Übung von THW Gießen, FFW Burkhardsfelden und DLRG Gießen
DLRG-Vereinsheim wird zum Übungsgelände für Feuerwehr und THW
Am Wochenende vor dem Valentinstag war die Ruine des...
Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Leistungsfähige Batterien sind der Schlüssel zur eMobilität
» Batterie – quo vadis? « ein Vortrag im HENEF
-- Aktuelle und zukünftige Batterietechnologien -- Der Vortrag...
Informationen zu den Marienmarkt-Ständen, Herausgabe Broschüren, zum Teil auch der Verkauf von Losen - der neue Infostand der Stadt Linden erfüllt viele Funktionen. Maren Müller-Erichsen und Jörg König sind mit dem handwerklichen Ergebnis zufrieden.
„Mit der Arbeit wirklich zufrieden“ - Lebenshilfe Gießen baut neuen Infostand für die Stadt Linden
Pohlheim/Großen-Linden (-). Einen neuen Infostand auf ihrem beliebten...
Feuchte im Baukörper kann Schäden verursachen
»Raumluftfeuchte und die Wechselwirkungen mit dem Gebäude« ein Vortrag im HENEF
- Ein Querschnitt zum Feuchteschutz - Der Vortrag findet statt am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Trinklein

von:  Markus Trinklein

offline
Interessensgebiet: Linden
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
In der Kriechstrecke
Fit für´s Feuer an der Volkshalle in Leihgestern
Der sportlich basierte Feuerwehrwettkampf findet am 14. September...
Markus Trinklein und Ralf Schneider an der Brüder Grimm Statue in Hanau
82 km in weniger als 7 Stunden
Ralf Schneider und Markus Trinklein von der TSG Leihgstern waren beim...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...

Weitere Beiträge aus der Region

Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
1 x Gold und 2 x Bronze bei den Berlin Open!
Jill-Marie Beck holt bei den Kadetten -55 nach Siegen gegen...
Barbara Hoth ist sichtlich erfreut über die Überraschungsgeschenke zu ihrer Verabschiedung
Mit bewegender Feier - ab in den "Ruhestand"
Eine bewegend, emotional und sympathische Verabschiedungsfeier aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.