Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Fit für´s Feuer an der Volkshalle in Leihgestern

In der Kriechstrecke
In der Kriechstrecke
Linden | Der sportlich basierte Feuerwehrwettkampf findet am 14. September 2014 zum 4. Mal statt, Austragungsort ist diesmal der Platz an der Volkshalle in Leihgestern, Probetraining am 20. August 2014

Nachdem in den letzten Jahren immer mehr Teams am Wettkampf „Fit für´s Feuer“ teilgenommen haben, wurde der Austragungsort an der TV-Halle in Großen-Linden als Wettkampfstätte zu klein. Für den 14. September 2014 wurde deshalb der Platz an der Volkshalle in Leihgestern gewählt.

Am Ablauf wird sich aber nichts ändern, „Fit für´s Feuer“ ist ein Wettkampf für 2er Teams und besteht weiterhin aus sieben Stationen, die einem Einsatzablauf bei der Feuerwehr nachempfunden sind. Die Feuerwehrleute müssen eine ca. 200 m lange Laufstrecke in Sportkleidung absolvieren, die Feuerwehreinsatzkleidung anziehen und dann sechs Saugschläuche kuppeln. Danach legen sie das Atemschutzgerät an, müssen durch eine kurze Kriechstecke zur Koordinationsstrecke und abschließend eine Löschleitung aufbauen.

Der Wettkampf richtet sich an alle Feuerwehrkameradinnen und –kameraden aus dem Landkreis Gießen und angrenzender Kreise. „Das Ziel
Mehr über...
ist es, eine Brücke zwischen Übungsdienst und Sport zu bauen, damit die Einsatzkräfte fit bleiben und allen Anforderungen im Feuerwehreinsatz gewachsen sind. Nicht nur die technische Ausstattung, sondern auch die körperliche Fitness entscheidet über einen erfolgreichen Einsatz.“ sagt Markus Trinklein, einer der Organisatoren des Wettkampfes.

Da „Fit für´s Feuer“ inzwischen mehrfach für die überörtliche Zusammenarbeit ausgezeichnet wurde und um den Teilnehmern eine entsprechende Wertschätzung zu zeigen, konnte erneut der Regierungspräsident Herr Dr. Lars Witteck als Schirmherr für den Wettkampf in 2014 gewonnen werden . Er wird bei der Siegerehrung die Pokale an die Sieger überreichten.

Für Interessenten, die noch nicht bei „Fit für´s Feuer“ mitgemacht haben, oder „alte Hasen“, die wissen möchten, wie die neue Wettkampfstätte aussieht, wird es am 20. August ab 18 Uhr ein Probetraining an der Volkshalle in Leihgestern geben, wer Interesse hat ist herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Ab sofort ist die Onlineanmeldung freigeschaltet. Diese und weitere Infos sind unter www.fit-fuers-feuer.de zu finden.

Weiterhin steht der Austragungsort für die letzte Challenge in diesem Jahr, die GPS-Challenge, nun fest. Die Veranstaltung findet am 19. Oktober statt und wird rund um den Dünsberg ausgetragen. Abschließend findet die Siegerehrung der Challenge-Wertung auf dem Gipfel des Dünsbergs statt, Besucher, Familien und Fans sind herzlich willkommen.

In der Kriechstrecke
In der Kriechstrecke 
Ein Team beim Saugschläuchekuppeln
Ein Team beim... 
Kurze Verschnaufpause beim Staffelaufbau der Löschleitung
Kurze Verschnaufpause... 
Hindernisse in der Laufstrecke
Hindernisse in der... 
Schlußsprint
Schlußsprint 
Regierungspräsident Herr Dr. Lars Witteck wieder Schirmherr für den Wettkampf in 2014, hier bei der Siegerehrung in 2013
Regierungspräsident Herr... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
IRONMAN-Kopenhagen 2017- Wind und Regen
Der Kurs des IM führte an vielen historischen Sehenswürdigkeiten der...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Von links: Jürgen Görig, Jörg Haas und Bernd Briegel präsentieren den Jubiläumsaktionstag
Großer Aktionstag bei Feuerwehr und DRK
Gemeinsam, in Kooperation wie dies seit Jahrzehnten zwischen...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Trinklein

von:  Markus Trinklein

offline
Interessensgebiet: Linden
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
Markus Trinklein und Ralf Schneider an der Brüder Grimm Statue in Hanau
82 km in weniger als 7 Stunden
Ralf Schneider und Markus Trinklein von der TSG Leihgstern waren beim...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...

Weitere Beiträge aus der Region

Adventskonzert mit Ingi Fett und BrassPraise
Am 09.12.2017 um 19:30 Uhr in der Pankratiuskappelle,...
Germania-Spatzen beim Leihgesterner Nikolausmarkt
Auftritt beim Nikolausmarktes in Leihgestern Einen gelungenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.