Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Pfarrer Axel Zeiler-Held wird in Großen-Linden eingeführt

Linden | Pfarrer Axel Zeiler-Held wird am Sonntag, 15. März, 14 Uhr,
als neuer Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Großen-Linden eingeführt. Der 36-jährige in Bad Marienberg geborene Theologe war zuletzt Pfarrer in den Kirchengemeinden Hatzfeld und Holzhausen im Dekanat Biedenkopf. Sein Studium hat er an der Kirchlichen Hochschule Bethel in
Bielefeld und an der Universität Marburg absolviert. Vor seinem Vikariat in Kelsterbach hat er mehrere Jahre die Arbeitswelt außerhalb der Kirche kennen
gelernt und sich im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung weiterqualifiziert. Zwei Jahre hat er in einer Unternehmensberatung gearbeitet. Seine Frau, Julia Held, ebenfalls evangelische Pfarrerin, ist seit der Geburt der Tochter vor knapp einem Jahr in Elternzeit.
Offiziell ist Pfarrer Zeiler-Held bereits seit 1. März Pfarrer in
Großen-Linden. An seiner neuen Gemeinde gefällt ihm, dass dort die Kinder- und Jugendarbeit besonders geschätzt wird und neue Ideen für den
Konfirmandenunterricht zum Einsatz kommen, aber dennoch alle Altersgruppen in der Gemeinde willkommen und zuhause sind. Auf die Kinder- und Jugendarbeit und auf die Gottesdienste in der geschichtsträchtigen Kirche
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
freut er sich besonders. Dass die Großen-Lindener für unterschiedlichste Gottesdienstformen offen sind, gefällt ihm, weil er sich zuletzt in Hatzfeld und Holzhausen für die besondere Gestaltung der Gottesdienste engagiert hat.
Akzente hat er außerdem im dortigen evangelischen Kindergarten und bei der Neugestaltung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gesetzt. Der Theologe arbeitet gerne im Team. Mit seinen Kenntnissen aus der Personalentwicklung
lag Zeiler-Held auch an der intensiven Begleitung und Förderung der zahlreichen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden in der Kirche. Privat geht er gern mit dem Familienhund, der Golden-Retriever-Dame "Georgia", ins
Freie. Dekan Frank-Tilo Becher wird Pfarrer Axel Zeiler-Held einführen. Der Gottesdienst in Großen-Lindener Kirche, Frankfurter Straße 42, beginnt um 14 Uhr.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.