Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Winterwanderung des Radsportvereins Linden e.V.

Linden | Der RSV Linden e.V. hatte zu seiner Winterwanderung eingeladen. Bei schöner Witterung konnte der Vorsitzende, Erich Weiß, 25 Wanderlustige begrüßen, die sich am Sportplatz Großen-Linden eingefunden hatten. Von dort ging es vorbei am Ortsteil Forst in Richtung Ortsteil Mühlberg. Dort wartete schon Fam. Reichel, die an ihrem Haus die Wanderschar begrüßte und mit vereinseigenem Glühwein, Tee und dazugehörigem Gebäck versorgte. Vorbei am renaturiertem Lückebach marschierte man in Richtung Watzenborn. Zum Teil dem Wenkbach, der natürlichen Gemarkungsgrenze zwischen Leihgestern und Pohlheim entlang, gelangte man zum Obersteinberger Hof. Auf den verschiedenen Teiltücken vermittelte Dietmar Reichel immer einige geschichtliche Hintergründe der Gegend, die interessiert aufgenommen wurden. Nach dem Grillplatz Leihgestern wurde das Ziel der Wanderung der Landgasthof „Zum Löwen – Beim Phillip“, der gleichzeitig auch Stammlokal des RSV Linden ist, eingekehrt.
Dort klang der gemeinsame Tag mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Alle Wanderlustigen waren sich einig, das war ein schönes Erlebnis, das wiederholt werden sollte.
Lustiges am Rande: In unseren Zeiten der "Wegwerfgesellschaft" gab ein vergessener Schirm aufgrund seiner liebevollen Instandhaltung mit einer Schlauchklemme einen deutlichen Hinweis auf die Altersgruppe der Wanderer.
Abschließend noch ein Hinweis auf die sonntäglichen Radwandertermine des laufenden Jahres:
26. April /17. Mai /14. Juni Tagestour /12. Juli Tagestour / 09. August / 20. September
Wir starten immer vor dem Rathaus der Stadt Linden. Beginn der Halbtagesfahrten ist 14.00 Uhr und der Tagesfahrten 09.30Uhr. Bei Regen finden keine Fahrten statt.
D.E.R.

 
 

Mehr über

Wanderung (117)Radsportverein (1)Geselligkeit (9)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kürbishof
Ursprünglich planten die Gießener Fünfzigerdamen des Jahrganges...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Reichel

von:  Dietmar Reichel

offline
Interessensgebiet: Linden
Dietmar Reichel
177
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1. Ansichtskarte des historischen Wasserhauses Leihgestern
Erste Ansichtskarte des renovierten historischen Wasserhauses Leihgestern am Marienmarkt 2011
Das eindrucksvoll renovierte Technische Denkmal gibt Anlaß genug es...
Dr. Lenz, Dietmar Reichel und Karl Heinz Frank beim Anbringen der Beschilderung
Neue Wegbeschilderung zum historischen Wasserhaus Leihgestern und dem Weltkulturerbe Limes
Das jüngste Denkmal der Stadt Linden findet starken Zuspruch, denn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.