Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Weihnachtsmann oder Nikolaus?

von Alex Knaackam 06.12.2013679 mal gelesen9 Kommentare
Linden | Es ist wieder diese Jahreszeit in welcher man überall rote bärtige Männer umherstapfen sieht.
Und häufig werden sie als Weihnachtsmänner oder Nikoläuse identifiziert.
Wobei interessanterweise einige Leute alle Weißbärte dann als Nikolaus oder eben alle als Weihnachtsmänner klassifizieren.
Für die bessere zukünftige Unterscheidung seien hier noch mal die Differenzen der zwei verschiedenen Feiertagswesen kurz zusammengefasst:






Name: Weihnachtsmann (englisch: Santa Claus)
Arbeitstag: 24.12 (Deutschland) – 25.12. (GB, USA)
Angestellte: Elfen, Rentiere
Ursprung: Symbolfigur des weihnachtlichen Schenkens.
Ab 1931 nutzte Coca-Cola den
Weihnachtsmann für große Werbecampagnen.

Name: Nikolaus (englisch: Saint Nicholas)
Arbeitstag: 06.12.
Angestellte: Knecht Ruprecht
Ursprung: Nikolaus von Myra: Bischof im 4. Jahrhundert,
welcher in der kleinasiatischen Region 
Lykien, damals Teil des Römischen, später
des Byzantinischen Reichs, heute der Türkei
lebte.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

10. Vetzberger Weihnachtsmarkt
Die Vetzberger Ortsvereine veranstalten am Samstag, den 03.12.2016...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.429
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.12.2013 um 16:53 Uhr
Danke, jetzt blicke ich durch
Birgit Hofmann-Scharf
9.621
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 06.12.2013 um 17:20 Uhr
Sie wissen schon, dass die wahre Identität , somit Herkunft, des
Bischof Nikolaus nicht zu beweisen ist.

Aber danke, nun endlich können wir die jeweiligen Beschäftigten richtig zuordnen - denn es gibt ja viiiiiel zu tun.
Peter Herold
24.429
Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.12.2013 um 10:25 Uhr
Für mich ist die Herausstellung von Knecht Ruprecht gelungen.
Ich kenne den Knecht ja aus meiner Heimat ;-( wer nicht hören kann muss fühlen;-)), nur hier in Hessen habe ich noch nichts von ihm gehört. Liegt es etwa daran, dass die braver sind;-)) ?
Birgit Hofmann-Scharf
9.621
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 07.12.2013 um 11:40 Uhr
Kommt dieser Knecht und "Kinderschreck" nicht aus dem Alpenraum ?
Peter Herold
24.429
Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.12.2013 um 14:18 Uhr
Hier steht alles drin, und nicht nur Kinderschreck und Alpenraum

http://de.wikipedia.org/wiki/Knecht_Ruprecht
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 08.12.2013 um 15:38 Uhr
Frau Hofmann-Scharf, das mag schon sein, dass die wahre Identität des Nikolaus nicht zu beweisen ist. Trotzdem soll die Figur des Nikolaus ja diesen nicht bewiesenen Bischof aus dem 4. Jahrhundert darstellen.
Vielleicht hätte ich noch hinzufügen müssen, dass der wahre Ursprung nicht bewiesen wurde, doch gibt es auch Historiker, die in Frage stellen, ob es jemals einen Jesus gab, der an das Kreuz geschlagen wurde oder ob es diesen Mohammed als Begründer des islamischen Glaubens wirklich gab.
Nun wird ja auch nicht immer explizit hinzugefügt, dass diese Ursprünge im Dunkeln sind, wenn erklärt wird, wer denn da am Kreuz hängt.
Jedenfalls ist es ein interessantes Feld und Danke für den Hinweis.
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 08.12.2013 um 15:40 Uhr
Knecht Ruprecht fand ich immer gruselig, da sind mir Rentiere schon sympathischer!
Obwohl es vielleicht für einige Heranwachsende gar nicht schlecht wäre, wenn es mehr Knechrt Ruprechts geben würde!
Birgit Hofmann-Scharf
9.621
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 08.12.2013 um 17:01 Uhr
.... ich behaupte, auch für so manche Erwachsene ;-)
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 09.12.2013 um 16:17 Uhr
Na, das würde ich mal gerne sehen :-)
Gerade bei Personen des öffentlichen Interesses wäre es schon ein ulkiges Spektakel!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alex Knaack

von:  Alex Knaack

offline
Interessensgebiet: Linden
Alex Knaack
589
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Europawahl, die Berichterstattung und doch keine Stimmung
Man darf quasi Europa wählen – unser Europa! Das Europa in welchem...
Schwarzmilan
Wildtiere an der Lahnaue
Die Lahnaue lädt gerade dazu ein, um auf Fotosafari zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.