Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Dritter Wettkampf „Fit für´s Feuer“ mit Teilnehmerrekord

Stefan Sohn, Sieger von "Fit für´s Feuer" 2013 in Aktion
Stefan Sohn, Sieger von "Fit für´s Feuer" 2013 in Aktion
Linden | Am Sonntag, 8.9.2013 fand in Großen-Linden der dritte Wettkampf „Fit für´s Feuer“, ausgerichtet von der Feuerwehr Großen-Linden und der Feuerwehr Heuchelheim statt. Nach dem im Vorjahr 30 Teams am Start waren, konnten in diesem Jahr 35 Teams (70 Feuerwehrleute) zeigen was sie drauf haben. Gewinner war das Team Veiti und Sohn, bestehend aus Christian Veitenhansl und Stefan Sohn der Feuerwehr Butzbach in einer Gesamtzeit von 7:17 Minuten. Sie erhielten auch den Hauptpreis, eine Heißausbildung im feststoffbefeuerten Container, gesponsert von der AG-B-F-T in Buseck.

Auf den weiteren Plätzen in der Altersklasse I, Gesamtalter unter 70 Jahre waren Jonas Güthoff und Dominik Wiltschka von der FF Salzböden mit 7.32 Minuten und Florian Müller und Michael Riehm von der FF Staufenberg mit 7:35 Minuten. In der Altersklasse II, Gesamtalter über 70 Jahren, gewannen wieder, wie bereits 2011 und 2012 Michael Klier und Marco Kirchner, FF Staufenberg und FF Lollar mit 7:25 Minuten, gefolgt von Peter Görnert und Christina Franke von der FF Ettingshausen und Patrick Ide und Michael Seidler von der FF Staufenberg-Mitte. Die Preise und Siegerpokale, in Form von verschiedenen Gutscheinen für sportliche Aktivitäten, wie Bowl und Klettern wurden vom Schirmherren des Wettkampfes, Regierungspräsidenten Dr. Lars Witteck übergeben, der die Feuerwehrleute für ihre Leistungen lobte.

Erstmals in diesem Jahr gab es „Fit für´s Feuer – Die Challenge“ – eine Wertung, die drei Wettkämpfe, die über das ganze Jahr verteilt gelaufen sind, zusammenfasst und bewertet. Der erste Challenge-Wettkampf war der „Run auf die Burg“ in Krofdorf-Gleiberg. Hier mussten die Feuerwehrleute mit Atemschutzgerät eine ca. 200 m lange und mit 50 Höhenmetern Unterschied hohe Strecke auf die Burg Gleiberg laufen. Innerhalb von nur vier Wochen meldeten sich 45 Feuerwehrleute, darunter sechs Frauen an um die, ihnen bis dahin völlig unbekannte Herausforderung, zu bewältigen.

Die zweite Challenge war der 5-km-Jedermannslauf beim Mitternachtslauf in Heuchelheim, hier wurde vom Veranstalter, den TSF Heuchelheim, extra eine „Fit für´s Feuer“-Feuerwehrwertung ins Leben gerufen, auch hier nahmen 40 Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis Teil und zeigten der heuchelheimer Bevölkerung, dass sie fit genug sind um vorne mitzulaufen.

Da allerdings die Siegerehrung an diesem Abend zeitlich den Rahmen
Sieger der "Fit für´s Feuer - die Challenge"-Wertung mit Pokal Stefan Sohn, FF Butzbach und Jessica Wagner, FF Ettingshausen
Sieger der "Fit für´s Feuer - die Challenge"-Wertung mit Pokal Stefan Sohn, FF Butzbach und Jessica Wagner, FF Ettingshausen
gesprengt hätte, nahm Thilo Gernandt, Vorsitzender der TSF Heuchelheim, die Ehrung der schnellsten drei Läuferinnen und Läufer im Rahmen der Siegerehrung von „Fit für´s Feuer“ vor, nachdem Lars Burkhard Steinz, der Bürgermeister von Heuchelheim allen Teilnehmern sein Lob für Ihre Leistungen ausgesprochen hatte. Auf den ersten drei Plätzen der Männer landeten Jona Güthoff in einer Zeit von 21:22 Minuten und Dominik Wiltschka in 21:26 Minuten von der Feuerwehr Salzböden, sowie Thorsten Schnitker von der Feuerwehr Lahnau-Atzbach in 21:42 Minuten. Bei den Frauen siegte Swenja Bender, ebenfalls Feuerwehr Salzböden, in einer Zeit von 27:18 Minuten vor Jessica Wagner, Feuerwehr Ettingshausen in 28:29 Minuten und Isabelle Löchel, 28:34 Minuten von der Feuerwehr Weitershain.

Nachdem alle Einzelwettkämpfe geehrt waren, fehlte noch die Gesamtwertung von „Fit für´s Feuer – Die Challenge“. Dieses neue Projekt der beiden Feuerwehren Großen-Linden und Heuchelheim, bei dem es darum geht, die Feuerwehrkameraden nicht nur für einen Termin, sondern über das ganze Jahr hinweg sportlich fit zu halten, wurde ebenfalls, wie schon der Wettkampf „Fit für´s Feuer“ beim Zukunftspreis der SWG und des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen angemeldet. Michael Weber,
Alle Gewinner von "Fit für´s Feuer 2013
Alle Gewinner von "Fit für´s Feuer 2013
Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen lobte das Engagement der Feuerwehren Heuchelheim um Großen-Linden, die mit diesem Projekt erneut den Beweis erbringen, dass interkommunale Zusammenarbeit wichtig ist und mit „Fit für´s Feuer“ seit 3 Jahren bestens funktioniert.

Die Challenge-Wertung ist eine Männer- und eine Frauenwertung, ohne Altersklassenunterteilung. Sieger mit 23 Punkten wurde Stefan Sohn von der Feuerwehr Butzbach, beste Frau wurde Jessica Wagner mit 24 Punkten von der Feuerwehr Ettingshausen. Auf den Plätzen zwei und drei waren bei den Männern Dominik Wiltschka mit 19 und Jonas Güthoff 16 Punkten beide von der Feuerwehr Salzböden mit, sowie bei den Frauen Christina Franke von der Feuerwehr Ettingshausen mit 20 Punkten und punktgleich mit 16 Punkten Barbara LaPlante von der Feuerwehr Ettingshausen, sowie Svenja Bender von der Feuerwehr Salzböden auf dem 3. Platz.

Insgesamt war es wieder ein sehr schöner Wettkampf, der von allen Teilnehmern mit Erfolg und Spaß absolviert wurde. Die Verpflegung für den Tag stellten ebenfalls beider Feuerwehren in Gemeinschaftsarbeit sicher, so sorgte die Küchenmannschaft der Feuerwehr Großen-Linden für einen hervorragenden Spießbraten, sowie Bratwürstchen mit Pommes und die Feuerwehr Heuchelheim für Waffeln aus dem Holzbeheizten Waffeleisen.

Weitere Ergebnisse, sowie Bilder vom Wettkampf finden Sie unter www.fit-fuers-feuer.de

Stefan Sohn, Sieger von "Fit für´s Feuer" 2013 in Aktion
Stefan Sohn, Sieger von... 
Sieger der "Fit für´s Feuer - die Challenge"-Wertung mit Pokal Stefan Sohn, FF Butzbach und Jessica Wagner, FF Ettingshausen
Sieger der "Fit für´s... 
Alle Gewinner von "Fit für´s Feuer 2013
Alle Gewinner von "Fit... 
Station 7 - Ende des Parcours, umspritzen einer Fallklappe
Station 7 - Ende des... 
Station 1 - Das Hindernis in der Laufstrecke
Station 1 - Das... 
Station 2 - Anlegen der Feuerwehrausrüstung
Station 2 - Anlegen der... 
Station 7 - Aufbau einer Schlauchleitung
Station 7 - Aufbau einer... 
Station 7 - Ziehen der Schlauchleitung vor interessiertem Publikum
Station 7 - Ziehen der... 
Station 7 - Ziehen der mit Wasser gefüllten Schlauchleitung zum "Löschen"
Station 7 - Ziehen der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gedenken an Familie Schönberg
Hohe Teilnehmerzahl bei der Heuchelheimer Stolpersteinverlegung überraschte
Am Samstagmorgen 9,00 Uhr wurde mit dem Verlegen der Stolpersteine in...
Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Abkochempfehlung teilweise aufgehoben – Empfehlung gilt weiter für Wettenberg
Im Auftrag der Mittelhessischen Wasserbetriebe informieren die...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Gruppentreffen am 16.08. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen Kreisbrandmeister berufen worden. Landrätin Anita Schneider übergab ihm gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Ernennungsurkunde.
„Er genießt ein hohes Ansehen in der Feuerwehrszene“. Christoph Mandler wird zu ehrenamtlichem Kreisbrandmeister ernannt
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Trinklein

von:  Markus Trinklein

offline
Interessensgebiet: Linden
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
In der Kriechstrecke
Fit für´s Feuer an der Volkshalle in Leihgestern
Der sportlich basierte Feuerwehrwettkampf findet am 14. September...

Veröffentlicht in der Gruppe

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen

Die Feuerwehren im Landkreis Gießen
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In fröhlicher Runde
Grillfeier der A/E Abteilung der FFW Röthges
Am Sonntag den 18.09.2016 trafen sich die Mitglieder der A/E der FFW...
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.