Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Winzerfestumzug des Bergsträßer Winzerfestes

Linden | Teilnahme am „Bergsträßer Winzerfestumzug“
Der Heimatkundliche Arbeitskreis Linden hatte sich um die Teilnahme am diesjährigen Winzerfestumzug in Bensheim beworben. Dieser Umzug findet alljährlich im Rahmen des „Bergsträßer Winzerfestes“, dem größten südhessischen Weinfest, das 9 Tage lang gefeiert wird, stattfindet. Die Trachtengruppe machte sich somit erstmals am Sonntag, 01. September 2013, mit einem Reisebus auf den Weg Richtung Bergstraße, nach dem zuvor im Hause der Zweiten Vorsitzenden unter Mithilfe von Elisabeth Müglich, Hiltrud Wagner und Maxi Seth die Trachten angelegt und die Haare geflochten wurden. Nach der Ankunft in Bensheim wurden die letzte Feinheiten bei den Trachten vorgenommen und es galt, sich noch einmal mit „Weck und Worscht“ für die bevorstehende Weckstrecke zu stärken. Nach mehreren Salutschüssen setzte sich um 14 Uhr der Winzerfestumzug mit knapp 100 Zugnummern in Richtung Bensheimer Innenstadt in Bewegung. Die Lindener Trachtengruppe wurde angeführt von Schildträgerinnen in Kindertracht und zwar Sarah Briegel (9 Jahre), Emily Rau (10), Emma Reitz (6), Hanna Reitz (4), Finnja Schmidt
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
(10) Hüttenberg und Lisa Trinklein (5) und sie gefielen den Besuchern besonders. Dahinter folgte nach Trachtenträgerinnen in Kirmestracht als Brautpaar in Hüttenberger Tracht Kim Rauber-Wagner und ihr Bruder Ole Rauber-Wagner. Die Braut im Tanzkleid und ihr Bräutigam wurden nicht nur bestaunt, sondern waren auch ein sehr begehrtes Fotoobjekt. Hinter den Brauteltern, wurde von den weiteren Teilnehmern, zu denen auch wiederum Stadträtin Petra Braun zählte, die Vielfalt der Hüttenberger Tracht mit der Festtagstracht, Halblang, Abendmahltracht und Arbeitstracht gezeigt. So wurde die Trachtengruppe immer wieder mit viel Beifall und freundlichen Zurufen aus den Zuschauerreihen bedacht. Nach gut einer Stunde endete der Umzug am Anfang am Winzerdorf in der Fußgängerzone mitten in der historischen Altstadt Bensheims. Hier bot sich die Gelegenheit auszuruhen und das Angebot der rund 160 Weine aus allen Bergsträßer Lagen wahrzunehmen. In dem fröhlichen Treiben hatten sich unversehens die jungen Schildträgerinnen dem Historischen Tanzkreis Bensheim angeschlossen und tanzten zur Musik aus mittelalterlichen Musikinstrumenten mit. Auf dem Heimweg konnte Zweite Vorsitzende Doris Wagner festzustellen, dass allen Mitwirkenden des Heimatkundlichen Arbeitskreises es sehr viel Spaß bereitet hatte, mit ihrer Mitwirkung und Präsentation der Hüttenberger Tracht den Zuschauern Freude bereitet zu haben. Ein Dank galt auch der Familie Reitz, die erstmals mit Emma, Hanna, Tina und Daniel in der Trachtengruppe mitwirkte. Schriftführer Hans Ulrich Heymann dankte Doris Wagner für die Gesamtorganisation und versprach, sich um die von den Trachtenträger/-innen gewünschte Teilnahme am nächstjährigen Hessentagsfestzug in Bensheim zu bemühen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Ulrich Heymann

von:  Hans Ulrich Heymann

offline
Interessensgebiet: Linden
Hans Ulrich Heymann
345
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrung für 25 Jahre, v.l. 2 Vorsitzende Doris Wagner, Jörg Steinmüller, Karl-Heinz Kreiling, Hedwig Krauskopf, Waltraud Kreiling, Doris Siegmann, Klaus Siegmann, Else Weiser, Vorsitzender Helmut Faber
Mitgliederversammlung des Heimatkundlichen Arbeitskreises Linden
Mitgliederversammlung des Heimatkundlichen Arbeitskreises 1990 Linden...
Schwein Piggy und die anderen Tiere
"Spatzen" ließen die Sau rocken
„Schwein gehabt“ hieß das flotte Musical, das die Mädchen und Jungen...

Weitere Beiträge aus der Region

SPORTING Taekwondo Trainer Eugen Kiefer mit Weltkampfrichter Chakir Chelbat
Eugen Kiefer erwirbt Europäische Coach-Lizenz zum Coachen auf Weltturnieren mit G-Status
Ins schöne schwedische Städtchen Västeras begab sich SPORTING...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.