Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Regierungspräsident informierte sich über den Verlauf der Wettkampfvorbereitungen für Fit für´s Feuer am 8. September in Großen-Linden.

Conrad Bender (links) und Markus Trinklein (rechts) vom Orga-Team Fit für´s Feuer mit Regierungspräsident Dr. Lars Witteck kurz vor dem Start des Run and Roll for Help in Gießen
Conrad Bender (links) und Markus Trinklein (rechts) vom Orga-Team Fit für´s Feuer mit Regierungspräsident Dr. Lars Witteck kurz vor dem Start des Run and Roll for Help in Gießen
Linden | Gießen / Linden / Heuchelheim /Es sind noch etwa 4 Wochen bis in großen Linden am 8. September der dritte Wettkampf von Fit für´s Feuer startet.

Am Rande des Gießener Run and Roll for Help trafen sich am vergangenen Sonntag das Orga-Team und der Schirmherr des 3. Wettkampfes Fit für´s Feuer – Regierungspräsident Dr. Lars Witteck. Für die herausragende Veranstaltung Fit für's Feuer habe Herr Dr. Witteck im nun dritten Jahr sehr gerne die Schirmherrschaft übernommen. Dieser großartige Wettbewerb fördere neben der Gesundheit der Einsatzkräfte auch den Teamgeist, um letztlich körperlich bestens für bevorstehende Einsätze gerüstet zu sein.

Den Teilnehmern der Veranstaltung, für die bereits zum jetzigen Zeitpunkt mehr als die Hälfte der Startplätze vergeben sind, wünscht Herr Dr. Witteck viel Erfolg. Als sportliches Beispiel ging er voran und es hieß für ihn selbst „auf die Plätze fertig los“. Er startete beim 5 km Lauf mit seinem Team des Regierungspräsidiums.

Der Wettkampf richtet sich an alle aktiven Feuerwehrleute im Landkreis und hat das Ziel alle Kameraden im wahrsten Sinne des Wortes fit für´s Feuer zu machen. In einem Brandeinsatz wird die körperliche Fitness stark gefordert. Aus diesem Grund ist der Wettkampf auch aufgebaut wie ein „realer Einsatz“. Von der Alarmierung, dem Weg zum Feuerwehrhaus, herstellen der Wasserversorgung, Anlegen von schwerem Atemschutz und dem Aufbau der Schlauchleitung mit anschließendem Löschen – alles wird in dem Wettkampf nachgestellt. Dabei ist aber nicht nur eine gute Kondition gefragt, auch technisches Geschick beim Kuppeln der Saugschläuche und die Koordinationsfähigkeit werden auf die Probe gestellt.

Weitere Informationen gibt es unter www.fit-fuers-feuer.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Von links: Jürgen Görig, Jörg Haas und Bernd Briegel präsentieren den Jubiläumsaktionstag
Großer Aktionstag bei Feuerwehr und DRK
Gemeinsam, in Kooperation wie dies seit Jahrzehnten zwischen...
Laubgebläse im Feuerwehreinsatz
Laubgebläse zur Brandbekämpfung- geht das? Blasgeräte...
Konzert Linden
Bläserkonzerte: Ein feste Burg ist unser Gott
LUTHER 2017 ... 500 Jahre Reformation! +++ Zwei identische...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Gruppentreffen am 15.08. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
850 Einsatzkräfte bei Katastrophenschutzübung eingebunden
PAN 2017, diesen Namen trägt die bisher größte...
Martinsmarkt 2017 in Heuchelheim
Martinsmarkt 2017 in Heuchelheim
Der Martinsmarkt 2017 in Heuchelheim fand am 05.11.2017 wieder rund...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Trinklein

von:  Markus Trinklein

offline
Interessensgebiet: Linden
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
In der Kriechstrecke
Fit für´s Feuer an der Volkshalle in Leihgestern
Der sportlich basierte Feuerwehrwettkampf findet am 14. September...

Weitere Beiträge aus der Region

Adventskonzert mit Ingi Fett und BrassPraise
Am 09.12.2017 um 19:30 Uhr in der Pankratiuskappelle,...
Germania-Spatzen beim Leihgesterner Nikolausmarkt
Auftritt beim Nikolausmarktes in Leihgestern Einen gelungenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.