Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Glanzleistung der Sozialstation Buseck! Qualitätsprüfung mit 1,0 bestanden

von Maren Albertham 15.08.20131011 mal gelesen1 Kommentar
Team der Sozialstation Buseck
Team der Sozialstation Buseck
Linden | Der TÜV hat die Sozialstation Buseck zertifiziert. Geprüft wurde das Managementsytem sowie Ziele, Planung und die praktische Umsetzung des Pflegeteams.
Seit 2009 gehört die Busecker Sozialstation zu der Johanniter-Unfall-Hilfe Mittelhessen.

„Diese Prüfung hat uns gezeigt, dass wir sehr gut organisiert sind und fachlich kompetentes Personal vorzuweisen haben“, betont Oliver Meermann, Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe Mittelhessen.

Zudem prüfte der medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) die Sozialstation Buseck. Jedes Jahr untersucht der MDK die Qualität der Einrichtungen (Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität) und vergibt Noten. Jedes Ressort (Pflegerische Leistung, Ärztlich verordnete pflegerische Leistung) erhält Noten, aus denen sich die Durchschnittsnote ergibt.
Des Weiteren fragt die MDK ab, ob die Kunden mit den jeweiligen Leistungen zufrieden sind.

„Ich bin wirklich stolz auf das ganze Team, denn ohne deren Fachwissen und Engagement, hätten wir diese hohen Anforderungen nicht erfüllen können“, lobt Marlies Brück, Leiterin der Sozialstation Buseck.

Mehr über

Sozialstation Buseck (1)Pflege (95)JUH (28)Johanniter-Unfall-Hilfe (66)Johanniter (29)ambulante Pflege (6)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Im November startet die Kreisvolkshochschule in Kooperation mit Gießener Volkshochschule und BeKo einen Bildungsurlaub für pflegende Angehörige.
Vereinbarkeit von Pflege und Beruf immer wichtiger
„Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist eine Herausforderung, die...
Informationsbesuch (v.l.): Karl Fiedler, Andrea Kramer, Matthias Schmidt, Ruth Hoffmann, Nils Freitag, Christa Christ, Anne Schmidt, Christina Keißner, Gisela Forchheim, Marita Seibert und der Dezernent Hans-Peter Stock. Bild: Landkreis Gießen
Sozialdezernent Stock informiert sich bei Pflegestützpunkt und BeKo
„Im Fall einer Pflegebedürftigkeit sind die Angehörigen oft...
Achtung Mogelpackung...!
...wo Pflegedienst draufsteht, sind welche Leistungen drin? Der...
Ausbau von öffentlichen Toiletten gefordert - Seniorenbeirat des Landkreises diskutiert außerdem über „Lions-Notfallbox“ sowie Internetauftritte zu den Themen Demografie und Selbstdarstellung
Die „Lions-Notfallbox“, öffentliche Toiletten und gleich zweimal...
Stiftung Warentest prüft die sogenannte „24-Stunden-Betreuung“ – Legalität dieser Betreuungsform wird deutlich
In ca. 300.000 Haushalten in Deutschland werden hilfebedürftige...
v.l.: Pilot Stefan Weymann; Geschäftsführer der Johanniter Luftrettung: Günther Lohre, Geschäftsführerin von Wobst: Inge von Alvenseben, Stationsleiter und Hems Markus Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung von Wobst: Constanze von Alvensleben
Unterstützung für fliegende Ärzte: 1.000 Euro Spende von Wobst
Eine großzügige Spende durfte die Johanniter Luftrettung an ihrem...
Jackson - Kleiner Kobold sucht ein Zuhause
Hey Leute, ich bin Jackson (37 cm SH, etwas mehr als 10 KG) und...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
7.992
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 15.08.2013 um 12:36 Uhr
;-) gerade eben kam ein bericht im TV wie viel eine 1,0 wert ist. das bedeutet nur das der betrieb kostenguenstig fuer die krankenkasse zw die pflegeversicherung arbeitet. es gibt extra coachings fuer die betreiber der heime was zu sagen ist und was besser nicht um auf diese wertung zu kommen. leider sagt das nicht viel aus. das heim sollte man sich sehr genau ansehen und nicht nur auf Glanzprosbekte schauen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maren Alberth

von:  Maren Alberth

offline
Interessensgebiet: Linden
139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Johanniter geben Tipps bei Hitze! Heißes Wochenende mit Spitzentemperaturen erwartet
In den kommenden Tagen werden wieder Spitzentemperaturen über 30°...
Rund 900 000 Mal waren die Johanniter 2012 im Notfalleinsatz! Johanniter-Unfall-Hilfe legt Jahresbericht 2012 vor
Wer in Deutschland in Not gerät, kann darauf zählen, dass innerhalb...

Weitere Beiträge aus der Region

Internationalistische Liste / MLPD tritt mit 113 Direktkandidaten an
Das Internationalistische Bündnis konnte in den letzten Tagen die...
Großen-Lindener Ausschussfahne übergeben
In der Zeit vor der 1200-Jahrfeier von Großen-Linden im Jahre 1990...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.