Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

12 Verletzte bei Großübung! Alarmübung für Johanniter Schnelleinsatzgruppe und Feuerwehren Langgöns

Linden | Proben für den Ernstfall, so lautete das Motto letzten Freitag. Die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) San 5 der Johanniter-Unfall-Hilfe Regionalverband Mittelhessen und die Feuerwehr aus Langgöns wurden alarmiert. Die Übung war „geheim“ und für die Ehrenamtlichen der Johanniter nicht angekündigt.

Das Szenario: Drei in der Bahnunterführung Ahornstraße/ Lochermühlsweg ineinander verkeilte Autos. Laut Übungsszenario schwebten drei Personen in Lebensgefahr. Außerdem gab es sieben Schwerverletzte und zwei leicht Verletzte.

Zunächst musste die Unfallstelle abgesichert und die zum Teil eingeklemmten Personen von der Feuerwehr aus den Autowracks mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Simuliert wurde diese Übung mit drei Schrottautos, elf Mimen und einer Puppe.
Die geborgenen Verletzten erhielten in zwei Schnellaufblaszelten der SEG eine Erstversorgung, bis sie dann schließlich mit einem Rettungswagen abtransportiert werden konnten.

Fast drei Stunden dauerte die Übung, bei der die Rettungskräfte non-stop unter Stress und hoher Anspannung standen. Martin Tasci-Lempe, Leiter der Schnelleinsatzgruppe (SEG) SAN 5 sagte:" Die Übung war sehr gut ausgearbeitet, unsere Ehrenamtlichen wussten bis zum Auslösen der Funkalarmempfänger nichts davon und der Stresslevel war hoch. Dennoch haben alle Kräfte einen hervorragenden Job gemacht. Hoffen wir, dass echte Einsätze ausbleiben, sollte es aber doch zu einem Massenanfall von Verletzten (MANV) kommen, so sind wir Johanniter drauf bestens vorbereitet! Mein Dank gilt allen Freiwilligen der Einheit für den unermüdlichen Einsatz über das ganze Jahr hinweg!"
Ebenso galt sein Dank den Vorbereitern der Feuerwehr, dem JUH-Organisator Michael Jaschke und dem Schminkern für realistische Unfalldarstellung Andrea Wagner und Nils Hinkel.

Regionalvorstand Oliver Meermann zeigte sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Ehrenamtes im Regionalverband Mittelhessen!

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen Kreisbrandmeister berufen worden. Landrätin Anita Schneider übergab ihm gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Ernennungsurkunde.
„Er genießt ein hohes Ansehen in der Feuerwehrszene“. Christoph Mandler wird zu ehrenamtlichem Kreisbrandmeister ernannt
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen...
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Praktikant Golestan Momeni (2.v.l.) ist ebenso zufrieden mit der Arbeit seines dreiköpfigen Flüchtlingsteams wie die Verantwortlichen Dr. Christiane Schmahl, Rosemarie Kray, Tobias Kummer und Daniel Rühl. Bild: Gießener Allgemeine Zeitung
Flüchtlinge verbessern in Launsbach den Schulhof
Zwei Wochen dauerten die Bauarbeiten, danach stand fest: Das Projekt...
Schülerkonzert zum Dorfgemeinschaftstag Langgöns
Parellel zum Dorfgemeinschaftstag fand in der Music Camp Filiale in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maren Alberth

von:  Maren Alberth

offline
Interessensgebiet: Linden
139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Team der Sozialstation Buseck
Glanzleistung der Sozialstation Buseck! Qualitätsprüfung mit 1,0 bestanden
Der TÜV hat die Sozialstation Buseck zertifiziert. Geprüft wurde das...
Johanniter geben Tipps bei Hitze! Heißes Wochenende mit Spitzentemperaturen erwartet
In den kommenden Tagen werden wieder Spitzentemperaturen über 30°...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.