Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Informationsreihe SPD Linden: „3-Klassen-Medizin. Gesundheit für alle!“

Linden | Die SPD Linden lädt ein zum nächsten Termin ihrer Reihe mit interessanten und aktuellen Informations- und Diskussionsveranstaltungen.

Das Thema wird sein:

„3-Klassen-Medizin. Gesundheit für alle“
Es referiert und diskutiert mit Ihnen, Dr. med. Thomas Spies,
sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag.
Moderiert wird die Veranstaltung von Gudrun Lang,
der stellvertretenden Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Linden.
Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 8. Juli 2013, ab 19 Uhr in der Gaststätte „Zum Kronenwirt“ in Großen-Linden, Bahnhofstraße 9.

In Deutschland sind alle Bürgerinnen und Bürger auf ein gut funktionierendes und bezahlbares Gesundheitssystem angewiesen. Die Menschen brauchen Sicherheit im Fall von Krankheit oder falls sie Pflege benötigen. Die Qualität der Gesundheitsversorgung und in der Pflege darf nicht von Einkommen, Bildung oder Herkunft abhängen. Auch die Arbeitsbedingungen in der Pflege und für junge Ärztinnen und Ärzte müssen viel besser werden. Wir brauchen ein Gesundheitssystem mit weniger Zwei-Klassen-Medizin, mehr Prävention, mehr Hausärzten und mehr Sicherheit für die Patienten. Drohende Altersarmut und Pflegenotstände müssen dringend abgewendet werden.
Mit der Bürgerversicherung wird gesellschaftliche Solidarität zu Ende gedacht und eine neue Struktur des Sozialstaates im 21. Jahrhundert entworfen. Das Konzept der Bürgerversicherung zeigt, wie solidarische Finanzierung funktioniert. Allerdings zielt die Bürgerversicherung nicht nur auf eine wirklich solidarische Finanzierung des Gesundheitswesens, sondern bietet die sozialdemokratische Antwort auf die Herausforderungen an den Sozialstaat unserer Zeit. Die gerechte Lastenverteilung nach Leistungsfähigkeit und eine am Menschen und nicht am Gewinn wachsender Gesundheitskonzerne ausgerichtete Gesundheitspolitik sind heute nötiger denn je.
Die Bürgerversicherung ist die sozialdemokratische Antwort auf das wirtschaftliche und soziale Desaster, das die neoliberale Ideologie zu hinterlassen droht. Nicht von ungefähr wollen seit acht Jahren konstant über 70 Prozent der Menschen in Deutschland die Bürgerversicherung. Nicht von ungefähr findet die Bürgerversicherung breite Unterstützung bei Verbänden, Gewerkschaften und Interessengruppen. Bürgerversicherung ist der richtige Vorschlag.
Dr. Thomas Spies hat das Konzept der Bürgerversicherung – wie es die SPD umsetzen möchte - mit entwickelt und ist für dieses wichtige Thema ein außerordentlich kompetenter Referent und Gesprächspartner.
(Quelle: Dirk Schimmel - Pressesprecher SPD Linden)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ideenreich Zukunft gestalten
„Unser Anliegen war es, Menschen aus der Region weiterhin zu...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
480
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 28. Februar 2016 findet in der Volkshalle in...
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.