Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Die Johanniter vereinen vorhandene Kräfte

Geschäftsstelle Marburg-Biedenkopf
Geschäftsstelle Marburg-Biedenkopf
Linden | Aus den beiden Regionalverbänden Marburg-Biedenkopf und Gießen wurde seit dem 1. Juli 2013 auch offiziell der Regionalverband Mittelhessen.

Alle Leistungen der Standorte bleiben unverändert erhalten. Unter der Leitung von Regionalvorstand Oliver Meermann wurden die vorhandenen Kräfte nun auch namentlich zusammengeführt.

„Wir möchten damit auch in der Öffentlichkeit als ein Regionalverband wahrgenommen werden. Durch den Zusammenschluss werden vorhandene Strukturen vereinfacht, um sie noch besser nutzen zu können. In vielen Aspekten kann ein Standort vom Anderen profitieren und diesen bereichern.
Auch die Mitarbeiter haben so eine größere Bandbreite an Möglichkeiten sich beruflich zu entwickeln. Durch die geografische Nähe der Standorte hat sich dieser Schritt einfach angeboten.“, so Meermann.

Soziale Dienste, Ausbildung, Hausnotruf, Fahrdienste, Ehrenamt – die seit Juli als RV Mittelhessen verbundenen Regionalverbände sind seit vielen Jahren in den Kernbereichen der Johanniter tätig. In Marburg stehen soziale Dienstleistungen, wie der ambulante Pflegedienst, der ambulante Hospizdienst und der Besuchsdienst, im Vordergrund. In Gießen stellen Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Sanitätsdienste einen großen Anteil der täglichen Arbeit dar.

„Ab jetzt bieten wir unsere Leistungen auch ganz offiziell aus einer Hand an und stehen damit als größter Dienstleister in Mittelhessen für Kompetenz, wenn es um die Sicherheit und Lebensqualität von Menschen geht.“, erläutert der Regionalvorstand.

Weitere Informationen unter www.johanniter.de/mittelhessen oder Tel. 06403 7030-0 und 06421 9656-0.

Geschäftsstelle Marburg-Biedenkopf
Geschäftsstelle... 
Geschäftsstelle Linden
Geschäftsstelle Linden 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gestern Morgen an der Niddaquelle
Pilz mit Wichtelmütze
Der Plan einer autofreien Stadt Gießen mit Straßenbahn, Fahrradstraßen usw.
Gerade für Gießen: Nulltarif ist gut, eine komplette Verkehrswende ist besser - und nötig!
Die nun bundesweit geführte Debatte um einen Nulltarif hat besondere...
Wasserspiele
Spiegelungen in Reiskirchen
Logo der Globale
Ab 5.2. in Saasen: Globale Mittelhessen mit 4 spannenden Filmabenden!
In Wetzlar, Gießen und Marburg läuft es vom 26.1. bis 4.2. – in...
Winterzeit
Tief verschneiter Wald, blauer Himmel und Minusgrade konnte man Heute...
Endlich scheint die Sonne
Heute Morgen in Gießen.
Am 09.12. 2017
Winterlicher Schiffenberg

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maren Alberth

von:  Maren Alberth

offline
Interessensgebiet: Linden
139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Team der Sozialstation Buseck
Glanzleistung der Sozialstation Buseck! Qualitätsprüfung mit 1,0 bestanden
Der TÜV hat die Sozialstation Buseck zertifiziert. Geprüft wurde das...
Johanniter geben Tipps bei Hitze! Heißes Wochenende mit Spitzentemperaturen erwartet
In den kommenden Tagen werden wieder Spitzentemperaturen über 30°...

Weitere Beiträge aus der Region

Gießener Bündnis für Frieden in Afrin
Pressemitteilung: Seit fast drei Monaten protestieren Menschen in...
Tanzen für einen guten Zweck
Zwei Monate nach der Durchführung des 1. Gaudi-Cups der Tanzgruppe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.