Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Teddy Klinik Gießen: Krankenhaus für Kuscheltiere! Johanniter nehmen Kinder die Angst vor dem Rettungswagen

Dr. Ina Schüttmann mit Kindergartengruppe
Dr. Ina Schüttmann mit Kindergartengruppe
Linden | Teddy hat sich das Bein gebrochen!
Jetzt muss dem Patienten schnellstens geholfen werden, in der Teddy Klinik der Medizin-Studierenden der Justus-Liebig-Universität.

Hier soll den Kindern die Angst vor dem Krankenhaus genommen werden.

Dies war nur eine von vielen Situationen, die es gestern im Teddybär-Krankenhaus zu meistern galt. Zum siebten Mal hatten Medizin-Studierende der Justus-Liebig-Universität dessen Pforten für Kinder und ihre „verletzten“ Teddybären, Stofftiere, Puppen und sonstigen Lieblinge vor dem Zeughaus geöffnet.

Fast 200 kamen vorbei, sei es mit der Kindergartengruppe oder den Eltern.

Bevor es jedoch in den OP ging, musste erst einmal eine Diagnose gestellt werden. Die gestern etwa 40 Studierenden hatten während der siebenstündigen Öffnungszeit ihrer von vielen Sponsoren aus der Gießener Geschäftswelt finanzierten Aktion alle Hände voll tun. Wie in einem richtigen Krankenhaus kam es im ersten der Zelte zum Vorgespräch und der Anamnese, dem folgte die Untersuchung mittels CT und Röntgen, dann die Operation und schließlich das Abholen der „Medikamente“ in der Apotheke.

Zum Schluss konnte auch noch ein Rettungswagen der Johanniter-Unfall-Hilfe Gießen besichtigt werden. Frau Dr. Ina Schüttmann, Regionaljugendleiterin der Johanniter Jugend in Gießen, erklärte den Kindern die verschiedenen Funktionen vom Rettungswagen und beantwortet den Kleinen alle Fragen rund um das Thema Rettungsdienst.

Das Highlight im Rettungswagen war das „Herzfernsehen“, hier konnten die Kids ihren Herzschlag verfolgen und als Andenken den Ausdruck vom EKG mit nach Hause nehmen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lust beim Keller Theatre mitzuspielen? Vorsprechtermine am 28. und 30. Juni 2016
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 28.06.2016...
Wer möchte Theater spielen? - the Keller Theatre lädt ein am 01. und 03.11.2016 um 19.30 Uhr in die Kleine Bühne
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Dienstag, den...
the Keller Theatre startet mit "Thriller of the Year" in die neue Spielzeit, Premiere am Freitag, 07.10.2016
Gillian Howard, eine erfolgreiche Krimiautorin, kehrt eines Abends...
Sleeping Indoors Poster by the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Sleeping Indoors" von Jim Holt, Premiere am Freitag, 25.11.16
Die rührend-amüsante Weihnachtsdramödie "Sleeping Indoors" erzählt...
Echtes Johanniskraut
Heilöl aus Johanniskraut
Johanniskrautöl oder Rotöl Der 24.06. wird auch Johannistag...
Gießen Gremlins siegreich in Bielefeld
Spieltag 3 ohne schlechte Witze über die Bielefeld-Verschwörung, wir...
Jan Urke
Jan Urke vertritt Deutschland bei den Studenten-Weltmeisterschaften
Von 10. bis 13. August 2016 finden in Braga (Portugal) die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maren Alberth

von:  Maren Alberth

offline
Interessensgebiet: Linden
139
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Team der Sozialstation Buseck
Glanzleistung der Sozialstation Buseck! Qualitätsprüfung mit 1,0 bestanden
Der TÜV hat die Sozialstation Buseck zertifiziert. Geprüft wurde das...
Johanniter geben Tipps bei Hitze! Heißes Wochenende mit Spitzentemperaturen erwartet
In den kommenden Tagen werden wieder Spitzentemperaturen über 30°...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.