Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Lindener SPD bestätigt Dr. Krieb im Amt des Vorsitzenden

Dr. Steffen Krieb
Dr. Steffen Krieb
Linden | Der Rückblick auf den Bürgermeisterwahlkampf, Vorstandswahlen und die Ehrung verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Lindener SPD. Die 32 anwesenden Mitglieder bestätigten den bisherigen Ortsvereinsvorsitzenden Dr. Steffen Krieb, der im vergangenen Jahr bei der Bürgermeisterwahl angetreten war, mit dem Traumergebnis von 100 Prozent in seinem Amt. Zuvor hatte Dr. Krieb eine insgesamt positive Bilanz des vergangenen Jahres gezogen, obwohl es bei der Direktwahl im Dezember nicht zum Sieg gereicht hatte. Doch sowohl der Stimmenanteil von 34,6 Prozent als auch der überaus engagierte, kreative und von einer Vielzahl von Mitgliedern getragene Wahlkampf hätten dafür gesorgt, dass die SPD in Linden als politische Kraft wieder stärker wahrgenommen werde.
„Das vergangene Jahr war für mich als Kandidaten und für den Ortsverein sicherlich das spannendste und intensivste seit langer Zeit, sagte Dr. Krieb in seinem Rechenschaftsbericht. Davon zeugten auch die mehr als 80 offiziellen Termine des Ortsvereins, die zum großen Teil zum Bürgermeisterwahlkampf gehörten. Krieb dankte allen Mitgliedern
Mehr über...
für ihren engagierten Einsatz im Wahlkampf, ohne den ein Kandidat auf verlorenem Posten stehe. Aus den zahlreichen Veranstaltungen hob er unter anderem die Grillaktionen hervor, die von den Bürgern als Gelegenheit zum Gespräch hervorragend angenommen wurden. Sehr positiv sei auch die Veranstaltung mit dem SPD-Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel aufgenommen worden, zu der etwa 80 politische Interessierte gekommen waren. Ein Höhepunkt des Wahlkampf sei die Podiumsdiskussion der drei Bürgermeisterkandidaten in der TV-Halle gewesen, die den Lindener Sozialdemokraten viel Zuversicht gegeben habe.
Das Wahlergebnis vom 9. Dezember sei daher zunächst eine große Enttäuschung gewesen, erklärte Krieb. Mit einem gewissen Abstand müsse man jedoch auch sehen, dass es sich um das beste sozialdemokratische Wahlergebnis auf kommunaler Ebene in Linden seit vielen Jahren handele. Darauf könne der Ortsverein stolz sein und Zuversicht für die kommenden Aufgaben schöpfen. Angesichts der anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen sei es wichtig, dass der Ortsverein gezeigt habe, dass er kämpfen und die Wähler mobilisieren könne. „Wir nehmen das Positive aus dem vergangenen Jahr mit, um den Erfolg in diesem Jahr zu ermöglichen, sagte Krieb. Denn
Aniela Fischer und Michael Diederichs als neue Mitglieder begrüßt
Aniela Fischer und Michael Diederichs als neue Mitglieder begrüßt
es gehe darum, eine Politik der sozialen Gerechtigkeit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Hessen und auf Bundesebene zu ermöglichen. Zudem sei man auch inhaltlich gut positioniert, um die Kommunalpolitik stärker mitzugestalten. Dazu könnten sich gerade bei einem Bürgermeister, der noch neu im Amt sei Möglichkeiten eröffnen. Der fair geführte Wahlkampf lasse außerdem auf eine Bereitschaft zu Kooperation hoffen.
Bei den Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand wurden auch die beiden stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden, Antje Markgraf und Gudrun Lang, sowie Schriftführer Uwe Markgraf wiedergewählt. Erhard Schließner, Organisationsreferent und Vorsitzender der AG 60 plus, trat aus Altersgründen auf eigenen Wunsch nicht mehr an. Seine Nachfolge im Amt des Referenten für Organisation trat Reinhold Heil an. Ortsvereinsvorsitzender Dr. Steffen Krieb würdigte aus diesem Anlass Schließners Verdienste und überreichte ihm als Zeichen des Dankes ein Präsent. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Hermann Döll, Timo Klös, Frank Steibli und Horst Weitze. Neu im Vorstand sind Michael Diederichs und Sebastian Schäfer. Als neuer Kassenprüfer wurde Alfred Meitner gewählt.
Als Gast hatte der Ortsverein Peter Schöbel, Bezirks- und stellvertretender
Peter Schöbel, Bezirks- und stellvertretender Bundesvorsitzender der AG 60 plus
Peter Schöbel, Bezirks- und stellvertretender Bundesvorsitzender der AG 60 plus
Bundesvorsitzender der AG 60 plus eingeladen. Schöbel referierte über die politische Tätigkeit der AG und unterstrich deren Einfluss auf das aktuelle Wahlprogramm der SPD, in das viel von der Lebenserfahrung der älteren Generation eingeflossen sei. Gemeinsam mit Schöbel ehren Ortsvereinsvorsitzender Dr. Krieb und die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Gudrun Lang und Antje Markgraf drei Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Partei. Dr. Ute Lawnick wurde für 25 Jahre, Wolfgang Gath für 40 Jahre und Günter Dick für 50 Jahre Parteimitgliedschaft ausgezeichnet.
Rechner Wolfgang Gath präsentierte den Kassenbericht in etwas ausführlicher Form als üblich, vor allem um den Mitgliedern die Kosten des Wahlkampfes und dessen Finanzierung zu erläutern. Der Mitgliederbestand zum Ende des Jahres 2012 hat sich von 118 auf 116 verringert. Drei Mitglieder verstarben, vier haben den Wohnort gewechselt, zwei sind aus anderen Ortsvereinen zugezogen. Erfreulich sei, dass es im vergangenen Jahr keine Austritte gegeben habe, der Ortsverein aber drei junge Mitglieder hinzugewonnen habe, die sich bereits im Wahlkampf sehr engagiert hätten. Durch zwei weitere Eintritte in diesem Jahr sei der Mitgliederbestand wieder auf 118 gewachsen.

Dr. Steffen Krieb
Dr. Steffen Krieb 
Aniela Fischer und Michael Diederichs als neue Mitglieder begrüßt
Aniela Fischer und... 
Peter Schöbel, Bezirks- und stellvertretender Bundesvorsitzender der AG 60 plus
Peter Schöbel, Bezirks-... 
Dr. Ute Lawnick geehrt für 25 Jahre Mitgliedschaft SPD
Dr. Ute Lawnick geehrt... 
Wolfgang Gath geehrt für 40 Jahre Mitgliedschaft SPD
Wolfgang Gath geehrt für... 
Günter Dick geehrt für 50 Jahre Mitgliedschaft SPD
Günter Dick geehrt für... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
480
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 28. Februar 2016 findet in der Volkshalle in...
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.