Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Lindens Bürgermeisterkandidat Steffen Krieb freut sich über den 10.000 Zugriff auf seine Homepage

Linden | Seit dem 4. Mai 2012 ist Dr. Steffen Krieb offiziell Bürgermeisterkandidat der Lindener SPD. Seit diesem Tag steht unter www.steffen-krieb.de oder unter www.kriebwaehlen.de auch seine Homepage im Netz. Nach weniger als drei Monaten, Ende Juli, mitten in den hessischen Sommerferien ist diese Webseite bereits zum 10.000sten Mal besucht worden. „Mit einem solchen Interesse zum jetzigen Zeitpunkt habe ich nicht gerechnet“, so Krieb, der betont, dass „10.000 Besuche nicht gleich 10.000 Besucher bedeuten, da manch einer sicherlich mehrfach, vielleicht sogar täglich, meine Seite besucht. Aber diese Zahl unterstreicht eindrucksvoll, wie wichtig das Internet inzwischen geworden ist, wenn es darum geht, die Bürgerinnen und Bürger zu informieren.“
Der Internetauftritt von Dr. Steffen Krieb informiert über seine Person, seinen beruflichen und politischen Werdegang sowie über seine politischen Vorhaben für Linden. Darüber hinaus findet der Interessierte die Termine, die Steffen Krieb in Linden wahrnimmt und alle Möglichkeiten mit dem Kandidaten in Kontakt zu treten. Dort präsentieren sich auch die Unterstützer von Kriebs Kandidatur, es finden sich die Teilnahmebedingungen für den Fotowettbewerb „Linden ist Herzenssache“ und demnächst wieder der Hinweis, wo man „eine Bratwurst mit Steffen Krieb“ essen kann.
Mehr über...
Mit einem Schmunzeln erwähnt Dr. Krieb, dass offenbar „auch einige meiner Freiburger Studenten die Homepage besuchen, um sich über ihren Dozenten zu informieren.“ Die Seite wird ständig aktualisiert und wird bis zum Wahltag am 9. Dezember sicherlich noch mehr Zulauf bekommen als im Sommer. „Ich freue mich noch bis zum 15. Oktober über jedes weitere Bild, dass im Rahmen des Fotowettbewerbs eingereicht wird und werde in den nächsten Wochen auch noch ein paar Mal ‚auf eine Bratwurst mit Steffen Krieb‘ einladen“, erklärt der Bürgermeisterkandidat, der auch noch einmal auf die Veranstaltung zur Verbrechensprävention (nicht nur) für Senioren hinweist, die am 30. August um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Kronenwirt“ in Großen-Linden Stattfinden wird.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Christoph Nachtigall Bürgermeisterkandidat der FREIEN WÄHLER in Rabenau
FW will mit dem 33jährigen Kandidaten Rabenau langfristig eine...
Logo-Wettbewerb 125 Jahre TSG 1893 Leihgestern
125 Jahre TSG 1893 Leihgestern e.V. Es hat sich bereits bei...
Konzert Linden
Bläserkonzerte: Ein feste Burg ist unser Gott
LUTHER 2017 ... 500 Jahre Reformation! +++ Zwei identische...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung zwischen den Burgen Gleiberg und Vetzberg
Urlaub in der Heimat
Mit der Veranstaltungsreihe „Urlaub in der Heimat“ hatte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
480
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 28. Februar 2016 findet in der Volkshalle in...
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...

Weitere Beiträge aus der Region

SPORTING Taekwondo besteht mit guter Leistung beim Arnsberg Cup
Auch beim zweiten Turnier der Herbstsaison schlug sich das Team um...
5x Gold in Hessen für SPORTING Taekwondo
Weiter geht es für SPORTING Taekwondo in der Herbstsaison. Beim...
SPORTING Taekwondo kehrt mit 10 Medaillen von der Saarland Open zurück
Wie in den letzten Jahren kämpften einige Athleten von SPORTING...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.