Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

„Verbrechensprävention (nicht nur) für Senioren. Sich vor Betrügern schützen – aber wie?“

Linden | Die SPD Linden lädt zum nächsten Termin ihrer Reihe mit interessanten und aktuellen Informations- und Diskussionsveranstaltungen ein.
Das Thema wird sein:

„Verbrechensprävention (nicht nur) für Senioren.
Sich vor Betrügern schützen – aber wie?“
Es referiert und diskutiert, Dietmar Kromm,
Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle, Polizeipräsidium Mittelhessen, Gießen,
am Donnerstag, den 30. August 2012, ab 19.30 Uhr
in der Gaststätte „Zum Kronenwirt“ in Großen-Linden, Bahnhofstraße 9.

Der geliebte Enkel ist urplötzlich in finanzielle Schwierigkeiten graten und schickt einen Freund vorbei, der für ihn schnell einen größeren Bargeldbetrag von Oma oder Opa abholen soll. Am Telefon verkündet eine freundliche Stimme einen größeren Gewinn bei einem Preisausschreiben, der aber erst gegen die Überweisung einer Gebühr zugestellt werden kann. Oder eine nette, schwangere Frau steht an der Tür und bittet um ein Glas Wasser und einen Sitzplatz, da ihr gerade schlecht geworden sei.
Es gibt viele Arten, wie Kriminelle versuchen, die Gutmütigkeit und Freundlichkeit anderer Menschen auszunutzen. Insbesondere Senioren sind
Mehr über...
Verbrechensprävention (1)Steffen Krieb (38)SPD Linden (53)Informationsveranstaltung (41)
dabei im Fokus von Betrügern und anderer Gauner. Diese versuchen, sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen und das Vertrauen von Senioren zu erschleichen, um diese um ihr Geld zu bringen. Trickbetrüger sind gute Schauspieler und sie nutzen das Vertrauen, die Hilfsbereitschaft, die Vergesslichkeit ihrer Opfer aus. Sie arbeiten allein oder zu zweit oder bandenmäßig organisiert.
Je besser Sie über die Methoden bei Betrügereien und Verbrechen Bescheid wissen, desto schwieriger wird es für die Täterinnen/Täter, Sie zu schädigen. Wie Sie Betrügereien erkennen und wie Sie sich dagegen wehren können, erfahren Sie in unserer Veranstaltung. Kriminaloberkommissar Dietmar Kromm von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle im Polizeipräsidium Mittelhessen in Gießen wird Ihnen einige der kriminellen Tricks schildern, Ihnen Ratschläge zur Verbrechens-Vorbeugung geben und Ihre Fragen kompetent beantworten.
Die Veranstaltung richtet sich aber nicht nur an Senioren, sondern an alle, die sich wirksam von Betrügern schützen möchten.
Die SPD Linden freut sich auf Ihren Besuch!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ideenreich Zukunft gestalten
„Unser Anliegen war es, Menschen aus der Region weiterhin zu...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
480
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 28. Februar 2016 findet in der Volkshalle in...
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.