Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Feuerwehrwettkampf „Fit für´s Feuer“ geht in die 2. Runde

Gruppenfoto der Teilnehmer am Probetraining von "Fit für´s Feuer" in Staufenberg
Gruppenfoto der Teilnehmer am Probetraining von "Fit für´s Feuer" in Staufenberg
Linden | Training vor Ort begeistert nicht nur die Feuerwehr.

Linden/Staufenberg/Gießen: Der im letzten Jahr mit dem 3. Platz beim Zukunftspreis der SWG und des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen ausgezeichnete Feuerwehrwettkampf der Feuerwehren Heuchelheim und Großen-Linden wird am 17. Juni 2012 zum zweiten Mal in Großen-Linden an der TV-Halle ausgetragen.

Um für den Wettkampf möglichst viele Kameradinnen und Kameraden aus verschiedenen Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen zu gewinnen, war das Organisationsteam, bestehend aus Mitgliedern beider Wehren am Wochenende zu Gast beim ersten Probetraining der Feuerwehr Staufenberg und beim THW in Gießen.

Am Freitag um 18 Uhr gab es für die Feuerwehr Staufenberg erstmals die Möglichkeit, sich den Parcours von „Fit für´s Feuer“ auf dem eigenen Gelände anzusehen und mitzumachen. Nach dem Aufbau der Strecke und einer kurzen Vorbesprechung gab es während des Trainings auch viele Tipps für noch schnellere Zeiten. Von der Gruppendynamik beflügelt, waren es am Ende 11 Teams, die den Parcours absolvierten.

Eine Ausbildung der „besonderen Art“ stand am Samstag, dem 12.
Mehr über...
wettkampf (66)Training (55)THW (47)Staufenberg (157)Linden (181)Gießen (2197)Feuerwehr (510)
Mai um 9 Uhr, beim THW in Gießen auf dem Programm, „Fit für´s Feuer“ sollte trainiert werden. Hierfür waren diesmal aus Zeitgründen nur Kameraden aus Linden nach Gießen gefahren. Nach anfänglicher Skepsis sprang der Funke sehr schnell über und es beteiligten sich insgesamt 6 Teams am Training. Obwohl es im Parcours von „Fit für´s Feuer“ Stationen gibt, die nicht zu den Haupttätigkeiten des THW zählen, wie zum Beispiel der Aufbau einer Löschleitung, waren alle Beteiligten sehr begeistert von den Übungen. „Fit für´s Feuer“ ist somit nicht nur für Feuerwehren interessant, sondern auch beim THW eine gute Ergänzung zu den täglichen Aufgaben. Außerdem ist dies ein weiterer wichtiger Schritt, um die immer noch vorhandenen Vorurteile zwischen den Organisationen auszuräumen.

Ein weiterer Grund für den Besuch der Feuerwehrleute aus Großen-Linden und Leigestern beim THW war die Vorbesprechung einer gemeinsamen Ausbildungsveranstaltung, die auf dem Übungs-Trümmerfeld des THW geplant ist. Es wurde eine Ortsbegehung gemacht und mögliche Übungsszenarien besprochen, wobei die Feuerwehr ebenfalls mit dem THW zusammenarbeiten und somit beide Organisationen profitieren können.

Für den 2. Wettkampf „Fit für´s Feuer“ sind noch genügend Startplätze frei. Wer noch weitere Informationen benötigt oder auch die Trainingsmöglichkeit bei sich am Standort nutzen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an info@fit-fuers-feuer.de oder schaut auf der Internetseite www.fit-fuers-feuer.de nach.

Gruppenfoto der Teilnehmer am Probetraining von "Fit für´s Feuer" in Staufenberg
Gruppenfoto der... 
Fit für´s Feuer Station 3: Saugschläuche kuppeln (Staufenberg)
Fit für´s Feuer Station... 
Fit für´s Feuer Station 6: Koordinationsstrecke (Staufenberg)
Fit für´s Feuer Station... 
Fit für´s Feuer Station 7: Aufbau einer Löschleitung (THW)
Fit für´s Feuer Station... 
Fit für´s Feuer Station 5: Kriechstrecke (THW)
Fit für´s Feuer Station... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch (2.v.r.) übergaben die Förderbescheide an die Bürgermeister. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis fördert Feuerwehrfahrzeuge und hydraulisches Rettungsgerät
„Diese finanzielle Förderung dient auch der ideellen Förderung...
Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Petra Behle, Thomas Wagner (Orga-Team Tour der Hoffnung), Anita Schneider, Isabella Bieberle (THW Gießen), Jens Schober, Christopher Bode (Öffentlichkeitsarbeit THW Gießen), Andreas Zeits (THW-Schirrmeister) und Wolfgang Rinn. Foto: Landkreis Gießen
Gemeinsame Aktion auf THW-Gelände: „Rad-Aktiv 2017“ und Blaulichttag am Sonntag, 21. Mai
„Es macht Spaß etwas für sich, aber auch für andere zu tun.“ Dass...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Pack of Lies Cast /photo by Aliye Inceöz
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies" von Hugh Whitemore, Premiere am 03.03.2017
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies", ein Thriller von Hugh...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Trinklein

von:  Markus Trinklein

offline
Interessensgebiet: Linden
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
In der Kriechstrecke
Fit für´s Feuer an der Volkshalle in Leihgestern
Der sportlich basierte Feuerwehrwettkampf findet am 14. September...

Weitere Beiträge aus der Region

"Luca"
Kaninchenpaar "Lilli & Luca" suchen Artgerechtes zuhause !!!
Lilli und Luca mussten ihre ehmalige Familie am 18.02.2017 verlassen,...
"Robin"
9 Zwergkaninchen in der Farbe Rhön, noch immer auf der Suche nach dem richtigen HEIM !!!
Hexe, Sally, Babsy, Betty, Röschen, Daisy, Robin, Schröder und Merle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.