Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Die richtige Frage macht’s Radio-Workshop an der Anne-Frank-Schule

Linden | „Achtung Aufnahme – Schnitt – alles im Kasten“ – mit diesen Kommandos waren die Anne-Frank-Schüler am vergangenen Mittwoch auf dem Schulhof immer wieder zu hören. Denn der Wahlpflichtkurs „Schülerradio“ unter der Leitung von Annegret Schilling beschäftigte sich im Rahmen einer Weiterbildungsmaßnahme mit der Aufnahme von O-Tönen (Originaltöne) und der anschließenden Bearbeitung mit einem digitalen Schnittprogramm. In Zusammenarbeit mit dem regionalen Medienzentrum Gießen vermittelte Harald Weber den Radiomachern, was sie bei einer guten Aufnahme und dem perfekten Schnitt zu beachten haben. Nach der theoretischen Einweisung in die Geräte und in das Bearbeitungsprogramm folgte die Praxis. Jeder Schüler erhielt ein Aufnahmegerät und dann ging‘s auf den Schulhof zum Stimmenfang. Da wurden Interviews zum Pausensport geführt, die Mitschüler wurden nach ihrem Lieblingsinterpreten befragt oder die Schulsprecher kamen mit aktuellen SV-Aktivitäten zu Wort. Und dann hieß es: Ab in den Schneideraum, wo jedes Sendeteam seine eingefangenen O-Töne redaktionell in Beiträge zu verarbeiten hatte.

Spätestens jetzt wurde den Radiomachern
Mehr über...
deutlich, wie wichtig die anfänglichen Tipps zur Aufnahme und zur digitalen Schnittpraxis waren. Harald Weber und Annegret Schilling waren aber mit den Ergebnissen überaus zufrieden. „Was die Schüler in der Kürze der Zeit gelernt und fast perfekt umgesetzt haben, ist schon erstaunlich“, äußerte sich Weber begeistert. „Das ging aber auch nur, weil die Einführung in die Theorie so optimal war“, gab Jasmin das Kompliment zurück. „Ich hätte nie gedacht, dass mir die Bearbeitung so gut gelingt und ich dabei noch so viel Spaß habe“.

Nach diesen durchweg positiven Erlebnissen werden ab sofort immer wieder Schüler und Lehrer zu Wort kommen, die in den Pausensendungen zu brisanten und aktuellen Themen Stellung nehmen.

Am Workshop nahmen teil: David Aydin, Juri Becker, Dzenis Ekic, Gülistan Elen, Lisa Girlek, Arne Koch, Jasmin Penka, Sven Regelin, Marie Struse, Lorena Wagner, Sebastian Wirth, Julian Wolf und Suzan Yildiz.

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Stimmung vor der Anne-Frank-Schule in Linden: Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (3.v.r.) überreicht Landrätin Anita Schneider (4.v.r.) eine Förderzusage im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramms. Bild: HMdF
Landkreis erhält Förderbescheid in Höhe von 100.000 Euro für Anne-Frank-Schule in Linden
Landkreis Gießen. Das Land Hessen ermöglicht mit seinem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.