Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

KomPo 7 an der Anne-Frank-Schule Linden

Andreea Mindru u. Selina Emler beim Turmbau (v.l. n.r
Andreea Mindru u. Selina Emler beim Turmbau (v.l. n.r
Linden | An der Anne-Frank-Schule Linden fand vom 12.03. bis 14.03.2012 ein Projekt zur Kompetenzfeststellung (KomPo 7) im 7. Hauptschuljahrgang statt.
Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft und geschulten Kolleginnen und Kollegen der AFS durchgeführt.
Hierbei wird festgestellt, welche berufsfeldbezogenen Interessen, Neigungen und Stärken bei den Schülerinnen und Schülern vorhanden sind und vielleicht für die individuellen Berufsperspektiven weiterentwickelt werden müssen.
Zur Ermittlung ihrer jeweiligen Interessen hatten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Teamarbeiten zu bewältigen. Beim Bau einer Murmelbahn wurde unter anderem überprüft, ob die Schülerinnen und Schüler ein gutes Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten zeigen. Annika Steingräber (Projektleiterin), Meike Müller, Viola Heep sowie die Lehrerin Elsbeth Seipp und die Lehrer Uwe Druschel und Rolf Mörler achteten dabei darauf, ob die Schülerinnen und Schüler selbstständig und konzentriert, zuverlässig, leistungsbereit und kommunikationsfähig arbeiteten und sich in ein Team gut einfügen konnten.
Am 2. Tag bauten
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
die Schülerinnen und Schüler in neu zusammengesetzten Gruppen u. a. einen Turm aus Papier. Die Anzahl der Blätter war vorgegeben. Schere, Lineal und Klebstoff standen zur Verfügung. Nach 30 Minuten wurde nachgemessen, wer den höchsten und stabilsten Turm gebaut hatte. Auch dieses Modul wurde vom „KomPo 7-Team“ beobachtet und das Verhalten der einzelnen Schüler protokolliert.

Im Rahmen der Kooperation mit der Metro Linden stellte der Metro-Ausbildungsleiter Peter Bernhard seine Firma vor. U.a. referierte er über die Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns. Anschließend stellten die Schülerinnen und Schüler Fragen zur Ausbildungsproblematik.
In Teamsitzungen wurden die Beobachtungen analysiert und ausgewertet.
Auf der Basis der festgestellten Kompetenzen fanden am Mittwoch Beratungsgespräche (zu denen auch die Eltern eingeladen waren) mit den Schülerinnen und Schülern statt.

(Abgedruckt in Ausgabe 21. März 2012)

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne-Frank-Schule Linden

von:  Anne-Frank-Schule Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
103
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beeindruckendes Konzert des hr-Sinfonieorchesters - 45 Musiker zu Gast an der AFS
Einmal in jeder Spielzeit tauscht das hr-Sinfonieorchester den...
Alina Meidt, Semsihan Elen, Schulleiterin Uta Schmidt-Frenzl, Daniela Wahl
AFS-Schulsanis siegen bei der „Olympiade der Retter“
Bei der jährlich stattfindenden „Olympiade der Retter“, einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.