Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche interkommunale Zusammenarbeit beim Ideenwettbewerb der Stadtwerke Gießen

Linden | Dass interkommunale Zusammenarbeit funktionieren kann, haben jetzt Kameraden aus Heuchelheim und Großen-Linden erfolgreich unter Beweis gestellt.
Mit dem Projekt „Fit für´s Feuer" sind sie beim Ideenwettbewerb der Stadtwerke Gießen und dem Kreisfeuerwehrverband angetreten. Mit dem Ziel die Feuerwehren des Landkreises für die Zukunft zu rüsten, konnte sich hier jede Feuerwehr mit ihrer Idee bewerben. Nach der Durchführung der jeweiligen Projekte und einer ausführlichen Dokumentation wurden die 19 eingereichten Ideen begutachet und bewertet. Die zehnköpfige Jury bestand aus Vertretern der Presse, der Politik und den Feuerwehren.

Das Projekt aus Heuchelheim und Großen-Linden schaffte es am Ende auf das Treppchen. Sie belegten den dritten, mit 500€ dotierten Platz.

Da der Titel des Ideenwettbewerbs „Feuerwehr der Zukunft" lautete, sind die 4 Kameraden schon wieder mitten in der Planung für die Fortsetzung ihres Projekts.

Bei „Fit für´s Feuer" geht es darum Einsatzkräfte zum Sport zu animieren. Das Ziel ist es sportliche Aktivität mit Feuerwehrtätigkeiten zu verbinden und somit die Kameraden langfristig zu motivieren. Getreu dem Motto des Projekt: Ihr denkt Sport ist Mord?! - Feuerwehrsport rettet Leben!

Weitere, immer aktuelle Informationen, Bilder und Ergebnisse zum Projekt Fit für´s Feuer gibt es auf der eigenen Internetseite www.fit-fuers-feuer.de

 
 

Mehr über

Zukunft (23)Sport (886)Projekt (41)Innovationspreis (1)Heuchelheim (301)Großen-Linden (25)fit (3)Feuerwehr (520)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
Filmvorführung MAN MADE EPIDEMIC mit anschließendem Gespräch am 13.06. in Heuchelheim
In den letzten 30 Jahren ist der Anteil von Menschen mit Autismus...
IRONMAN-Kopenhagen 2017- Wind und Regen
Der Kurs des IM führte an vielen historischen Sehenswürdigkeiten der...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Von links: Jürgen Görig, Jörg Haas und Bernd Briegel präsentieren den Jubiläumsaktionstag
Großer Aktionstag bei Feuerwehr und DRK
Gemeinsam, in Kooperation wie dies seit Jahrzehnten zwischen...

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.133
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 21.12.2011 um 11:29 Uhr
Zu erwähnen ist aber auch, das sich die Feuerwehren Reiskirchen und Ruttershausen, den ersten Platz teilen, weil beide Projekte so gut waren, das sie am Ende Punktgleich waren.

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Kreis/Staedte-und-Gemeinden/Reiskirchen/Artikel,-Feuerwehren-Reiskirchen-und-Ruttershausen-am-Ende-vorn-_arid,308723_regid,1_puid,1_pageid,39.html
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Trinklein

von:  Markus Trinklein

offline
Interessensgebiet: Linden
102
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stefan Sohn bei seinem Siegeslauf in 2013
Fit für´s Feuer startet am kommenden Sonntag in die 4. Runde
Der sportliche Feuerwehrwettkampf findet diesmal an der Volkshalle in...
In der Kriechstrecke
Fit für´s Feuer an der Volkshalle in Leihgestern
Der sportlich basierte Feuerwehrwettkampf findet am 14. September...

Weitere Beiträge aus der Region

AfD demaskiert sich selbst
Partei stimmt keiner Vorlage für die Schaffung sozialen Wohnraums...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.