Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

SPD Inforeihe: "Sicherheit im Netz - Vorratsdatenspreicherung, Facebook, wkw und Google+"

Linden | Nach dem sehr erfolgreichen Auftakt der Reihe mit interessanten Informations- und Diskussionsveranstaltungen lädt die SPD Linden Sie sehr herzlich zum zweiten Termin ein.

Das Thema wird sein:

„Wie sicher sind unsere Daten im Netz?
Vorratsdatenspeicherung, Facebook, wkw und die Folgen“
Es diskutiert mit uns Nancy Faeser, die innenpolitische Sprecherin
der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag,
am Donnerstag, den 1. Dezember 2011, ab 19.30 Uhr
im Landgasthof „Zum Löwen“ beim Pilipp, Rathausstraße 6 in Leihgestern.

Das Internet gilt als die größte Veränderung des Informationswesens seit der Erfindung des Buchdruckes. Das Internet hat einen immer größeren Einfluss auf unseren Alltag. In Deutschland verfügen ungefähr 68 Prozent der Erwachsenen über einen Internetanschluss. Etwa 80 Prozent der deutschen Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 13 Jahren nutzen täglich das Internet. Gerade jüngere Menschen verwenden das Internet mit all seinen Erscheinungsformen sowohl in der privaten als auch in der schulischen und beruflichen Kommunikation.

Das Internet wird häufig als rechtsfreier Raum bezeichnet, da nationale
Mehr über...
Gesetze durch die internationale Struktur des Netzes und die Anonymität als schwer durchsetzbar angesehen werden. Ein breites öffentliches Interesse an Fragen der staatlichen Kontrolle und der individuellen Medienkompetenz entsteht dann, wenn es zu außergewöhnlichen Ereignissen kommt. Dazu gehören das Ausspähen privater Daten durch Internetanbieter und durch den Staat (Stichwort: Bundestrojaner) oder Verbrechen, die im Zusammenhang mit der Nutzung neuer Medien stehen, wie Kinderpornografie und das Phishing von Bankzugangsdaten. Und dazu gehört auch der sorglose Umgang mit personenbezogenen Daten von sozialen Netzwerken und ihren Nutzern, der das Recht auf Datenschutz berührt.

Hat sich der Staat aus dem Internet rauszuhalten oder brauchen wir strenge Gesetze? Wie viel von unserer Persönlichkeit können oder sollten wir im Internet preisgeben? Von wem können wir Hilfe erwarten? Diese und viele weitere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Gleichzeitig möchten wir Sie auch schon zur dritten Veranstaltung unserer Diskussionsreihe einladen: Am Donnerstag, den 9. Februar 2012 referiert die rechtspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Heike Hofmann zum Thema: „Sicherheitsverwahrung – Wie schützt der Staat unsere Kinder?“ Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Gleichzeitig möchte die SPD Linden Sie auch schon zur dritten Veranstaltung ihrer Diskussionsreihe einladen: Am Donnerstag, den 9. Februar 2012 referiert die rechtspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Heike Hofmann zum Thema: „Sicherheitsverwahrung – Wie schützt der Staat unsere Kinder?“ Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.
Quelle: Dirk Schimmel, Pressesprecher SPD Linden

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Breitband-Ausbau im Landkreis: Vertragspartner Telekom stellt Zeitplan für nächste Projektphase vor
„Wir haben schon viel bewegt mit der Breitband Gießen GmbH und dem...
Der Umgang mit PC und Internet ist leichter zu erlernen als man vielleicht denkt. In den Kursen der Kreisvolkshochschule wird das unter Beweis gestellt. Bild: Landkreis Gießen
Erweitertes EDV-Kursangebot der Kreisvolkshochschule in Linden
„Mit dem neuen Angebot möchten wir Menschen dabei unterstützen, mit...
Seit 2012 treibt der Landkreis Gießen als einer der ersten hessischen Kreise den Breitbandausbau in rund 105 Ortsteilen voran. In der ersten Ausbaustufe wurden 53 Ortsteile im Rahmen einzelner Vergabecluster beauftragt. Foto: Karl-Heinz Laube/pixelio.de
Inklusive interaktiver Landkarte: Internetseite www.breitband-giessen.de bietet den aktuellen Stand zum digitalen Ausbau im Landkreis Gießen
Der flächendeckende Ausbau für schnelle Internetanschlüsse läuft und...
Buchtipp : Lust auf Fikken – Amaryllis26 (Dating im Internet)
Inhalt : Aus den Abgründen des Internetdatings Sie sucht den...
Der Bekanntheitsgrad vom „Gutburgerlich“ in Gießen dürfte inzwischen zumindest bei der Zielgruppe „U30“ bei nahezu 100 Prozent liegen. Bei solchen Kreationen kein Wunder. Bild: Gutburgerlich
„Gutburgerlich“-Crew am 15. September zu Gast beim Gießener Gründerstammtisch im „News-Café“
Zum Kennenlernen, Netzwerken und Austauschen in entspannter...
Thema: Digitale Medien – Kurzfristig noch Plätze frei. Bild: Landkreis Gießen
Online-Seminarreihe für Jungen zwischen 9 und 15 Jahren startet am 14. Oktober
Die Jungen Online-Seminare mit ihrer Mischung aus Schulung von...
Antworten auf viele Fragen: Die Internetseite des Landkreises ist um eine Informationsplattform ergänzt worden. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis bietet auf seiner Internetseite eine Informationsplattform für Ehrenamtliche zum Thema Flüchtlinge
Die Kreisverwaltung sieht sich bis jetzt mit der Herausforderung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SPD Linden

von:  SPD Linden

offline
Interessensgebiet: Linden
480
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 28. Februar 2016 findet in der Volkshalle in...
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...

Weitere Beiträge aus der Region

SPORTING Taekwondo Trainer Eugen Kiefer mit Weltkampfrichter Chakir Chelbat
Eugen Kiefer erwirbt Europäische Coach-Lizenz zum Coachen auf Weltturnieren mit G-Status
Ins schöne schwedische Städtchen Västeras begab sich SPORTING...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.