Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Pilzexkursion in Langgöns

Linden | Anschaulich erklärt der Pilzökologe Dr. Wolf-Dieter Dagling die faszinierende Lebensweise und die Bedeutung der Pilze für den Naturhaushalt unserer heimischen Wälder.
Auch legt er Wert auf die Vermittlung von Unterscheidungsmerkmalen der wichtigsten Arten und deren Speisewert.
Am Sonntag, 9. Oktober bietet er in Langgöns seine letzte diesjährige Pilzexkursion an. Treffpunkt ist 14 Uhr am Rand des Wehrholzwäldchens an der Straße von Langgöns in Richtung Dornholzhausen.
Die Teilnehmer erfahren, dass was allgemein als Pilz bezeichnet wird, eigentlich nur der Fruchtkörper des Pilzes ist und sie können lernen auf vielfältige Signale zu achten. Bei welchen Bäumen steht der Pilz, wie duftet er, wie ist sein Aufbau beschaffen, bricht er wie Apfel, tritt dabei Saft aus und wie sieht dieser aus etc.?
Dr. Dägling bringt den verantwortungsvollen Umgang beim Pilze sammeln näher. Seltene und geschützte Arten werden nicht entnommen und nur so gezeigt wie sie vorgefunden werden. Auch die anderen Anschauungssubjekte werden wieder bedachtsam auf dem Waldboden abgestellt, damit die Sporen aus den Fruchtkörpern die Chance haben einem neuen Pilz und damit auch der Umwelt Leben zu schenken. Das jahrzehntelang bewährte Pilzkörbchen von Dr. Dägling wird bei der für die Teilnehmer kostenlosen Exkursion sicherlich wieder zum Einsatz kommen.

Mehr über

Pilze (154)Natur (753)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Igel im Tiefschlaf unter der Mülltonne
Hoppla, das war eine Überraschung!!! Da hat sich doch der Igel unter...
Lahnpegel weiter steigend?
Gestern Mittag hatte die Feuerwehr am oberen Wehr in Gießen auch...
Foto: Georg Pimeisl - Teilnehmer der Sagenwanderung mit Leserin Britta Schwarz (2. v. r.) am Tiergärtner Teich
1. Laubacher Sagenwanderung
Laubach. Zur ersten Laubacher Sagenwanderung trafen sich kürzlich...
Neues von der Wilden Ecke- Gräser und Pilze wachsen
Die Woche Regenwetter hat der Natur gutgetan. Jetzt wachen Pilze. Ein...
Wer findet die meisten Frösche im Teich? Viel Spaß :-)
die Betriebsseilbahn des Bayrischen Rundfunks auf den Grünten
Nur ein kleiner Eingriff in die Natur...
"Guckuck, wo bin ich?"
Mein Traumbaum, der Trompetenbaum, ein Hummel- und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Antje Markgraf

von:  Antje Markgraf

offline
Interessensgebiet: Linden
13
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...
Boule Club Linden bei der Deutschen Petanque Meisterschaft
Bärbel Müller, Karsten Christoph, Norbert Müller und Dirk Selbmann...
Emily Kunz in der Nationalmannschaft
Aufgrund ihrer beachtlichen Erfolge auf internationaler Bühne erhielt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.